Lacie - Seltsame Probleme

Diskutiere mit über: Lacie - Seltsame Probleme im Peripherie Forum

  1. Mashobo

    Mashobo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Guten Abend.

    Und zwar geht es um eine Heute gekaufte Lacie D2 Big Disk Extreme (500GB). Mein Powermac (Quad, 10.4.5) weigert sich diese zu erkennen und zeigt mir nur eine Fehlermeldung an, dass die eingelegte CD / DVD (!) nicht erkannt wurde - Optionen: Auswerfen, Ignorieren und Initalisieren.

    Nachdem ich die Festplatte (die ja eigentlich vor-formatiert sein sollte) versuchsweise selber noch einmal mit dem Festplattendienstprogramm formatiert habe, bzw. die Formatierung nach kurzer Zeit abgebrochen habe (aus Zeitgründen - 3,5 Stunden waren zu viel) läuft die Festplatte seltsamerweise einwandfrei... ich hoffe das war nun nicht zu verwirrend. :D

    Wie Ihr Euch vielleicht denken könnt, würde ich natürlich gerne wissen wo dieses seltsame Problem herkommt und ob es sein kann, dass in Zukunft Fehler auftauchen können weil ich die Formatierung abgebrochen habe.

    Vielen Dank im Vorraus.

    Gruss,
    mash

    P.S. Die Suchfunktion konnte mir leider nicht helfen, aktuelle Threads mit ähnlichen Themen wollte ich nicht missbrauchen.
     
  2. Mashobo

    Mashobo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Bevor ich es vergesse,

    das Problem trat unter FW400, FW800 und USB auf - an 2 Quads.

    Gruss,
    mash
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    man sollte eine neue gekaufte platte immer neu formatieren/initialisieren. dabei ist es nicht notwendig sie mehrfach zu überschreiben. deshalb dauert das ganze auch niemals 3.5 stunden sondern nur einige sekundenbruchteile.
     
  4. Mashobo

    Mashobo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004

    Ich habe sie nicht mehrfach überschreiben lassen ;).

    Nachdem fast 99% meiner zum Größten Teil günstigen externen Festplatten entweder an verschiedenen Macs oder PCs direkt liefen dank Vor-Formatierung, hätte ich nicht gedacht das es bei einer Lacie scheinbar nötig ist. Aber ist ja auch egal... für's nächste mal ... .

    Allerdings läuft die Platte nun ja auch ohne abgeschlossene Formatierung. *grübel*

    Gruss
    mash
     
  5. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    11.05.2005
    ..wär mir alles zu unsicher.
    ich würde tauschen..

    in einer raid-platte wie dieser kann ja nun echt mehr kaputt sein als nur die platten selbst. lieber jetzt als später, wenn wichtige daten drauf sind..
     
  6. Mashobo

    Mashobo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Sie läuft nun seit ein paar Stunden einwandfrei, aber ich bin auch am überlegen da ich sie Heute bzw. mittlerweile Gestern erst gekauft habe und mir das alles etwas seltsam vorkommt.

    Gruss,
    mash
     
  7. sandfluss

    sandfluss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2005
    Was ist denn nun aus dem Problem geworden?
    Würde mich interessieren, da ich mit meiner LaCie Festplatte ein ähliches Problem habe...
    Hab aber bisher noch nicht versucht sie zu formatieren.

    Gruß
    sandfluss
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche