Lacie „d2 Big Disk Extreme“ in Raid 1 umwandeln?

Diskutiere mit über: Lacie „d2 Big Disk Extreme“ in Raid 1 umwandeln? im Peripherie Forum

  1. Markus!

    Markus! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hallo,

    ich habe mir soeben die Lacie d2 Big Disk Extreme mit 500 GB gekauft.

    Sowohl die 500 GB, als auch den FW 800 und FW 400 Anschluß fand ich sehr ansprechend. Allerdings fiel mir erst zuhause auf, dass es sich offenbar um ein Raid 0 handelt. Lieber wäre es mir aber, ich könnte das Raid ganz abschalten und die beiden eingebauten Platten getrennt nutzen; oder wenigstens ein Raid 1.

    Eigentlich sollte die Platte nämlich als Backup-Medium dienen und später zumindest ein Teil der 500 GB für Time Machine verwendet werden. Raid 0 arbeitet der Datensicherheit ja wohl leider eher entgegen; ist also nicht so geeignet für Backups. Zudem habe ich gerade ein wenig über die Platte gegooglet und die Lacie-Platten haben scheinbar nicht den besten Ruf, was Ausfallsicherheit angeht.
    Damit wird mir das Raid 0 in der Platte noch unsympathischer.

    Meine erste Anlaufstelle war das Festplatten-Dienstprogramm. Da finde ich aber keinen Hinweis auf ein Raid, beziehungsweise kann dieses daher wohl auch nicht ändern.

    Kann man da was machen oder liegt es am Gehäuse und die Elektronik kann nur Raid 0? Habt ihr sonstige Vorschläge, wie ich die Platte doch noch mit erhöhter Datensicherheit nutzen kann?

    Ansonsten muss ich die Platte am Montag wohl leider wieder zurückbringen. Das wäre schade, weil sie so eigentlich einen sehr guten Eindruck macht :(

    Aber Datensicherheit geht nunmal vor...
     
  2. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    Registriert seit:
    19.06.2004
    Das ist nicht schlimmes, sondern mir gefällt das Gehäuse auch, ich kenne es aber als TB-Variante, weil 500 GB kompakter verpackt werden können.

    Wenn Du das Teil aufmachst (Achtung Garantieverlust), dann findest Du einen Hardwarecontroller, der sicher auch die RAID 1 option irgendwie unterstützt, aber das ist nur eine Vermutung.

    Bring das Teil zurück, hol Dir zwei nette 500er Platten und pack diese in zwei nette FW Gehäuse, das sollten dann reichen...

    ...denkt der Smurf und schaut auf seine IceCubes...
     
  3. Markus!

    Markus! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hi, habs mir gerade mal angeschaut. Es ist ein Garantie-Siegel drauf. Das will ich eigentlich nicht brechen, wo ich die Platte genauso gut Montag wieder zurückbringen kann. Schade. Wäre das wechseln des RAIDs mit einem Schalter oder Jumper möglich gewesen, wäre das echt eine Option gewesen.
    Hab auch ein Ice Cube. Ich habe die Lacie jetzt benutzt, um die Daten mal zwischen zu parken und die Ice Cube anders zu partitionieren. Irgendwie kommt mir die Lacie eh suspekt vor. 3 mal wurden Daten nicht vernünftig rüberkopiert.

    Ich bring das Ding wieder zurück und werde das nächste mal gründlicher suchen. Schade, dass die bei DSP gerade keine Ice-Cubes mit FW 800 zu haben scheinen...

    Danke nochmal.
     
  4. IntelMac

    IntelMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    13.01.2007
    Hmm, ok, also: Raid 1 in einer Lacie macht keine Sinn, da man eine eventuell defekte Platte gar nicht ran kommt.
    Den Lacie Controller kann man nicht umstellen.

    Wenn Du Raid 1 nutzen möchtest, dann darfset Dir einfach keine Raid 0 Platte kaufen.

    Nimm einfach 2 Lacie und ein Software Raid 1.
     
  5. Markus!

    Markus! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Das ist nun wirklich nicht das Problem, wenn einem die Garantie egal ist (und das wäre sie, wenn eine Chance bestünde die Daten zu retten). Es sind nur zwei Schrauben und dann kann man das Innenleben herausziehen, wie bei jeder anderen Platte.
    Danke für den Hinweis. Dann komme ich nicht vielleicht noch auf dumme Gedanken doch noch mal das Garantiesiegel zu brechen.
    Beim Kauf ging es mir gar nicht um ein RAID 1. Eigentlich war das Kriterium die Kapazität und das Vorhandensein von FW 800 (wenigstens 400). Erst zuhause ist mir negativ aufgefallen, dass das zwei Platten im RAID 0 Verbund sind (=halbe Datensicherheit).
    Hätte man sie umstellen können, auf RAID 1, wäre das noch ein Grund gewesen mit ihr zu leben und sie sich schön zu reden (= doppelte Datensicherheit).

    Ich bring sie zurück. Eigentlich hätte ich sowieso lieber noch eine Ice Cube gehabt. Muss mal schauen, wo ich noch eine mit FW 800 herbekomme...
     
  6. to_go

    to_go MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    22.09.2005
    Was ist denn hiermit? Ist das nicht ne gute Alternative?

    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=3212

    Preis ist inkl. der Platten, nehme ich mal an, oder?
     
  7. Markus!

    Markus! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Im Prinzip ein guter Preis, wenn man bedenkt, dass das 1 TB ist. Aber mir würden 500 (320) GB absolut reichen und wollte eigentlich nicht jenseits der 250 Euro eine Platte kaufen.
     
  8. to_go

    to_go MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    22.09.2005
    Ich habe gerade bei DSP gesehen, dass sie das RAID Gehäuse auch separat für 89,90 anbieten. Zwei Platten à 250 GB kosten dann noch mal ca. 140 Euro. Und du hast FW800, FW400 und USB2.
    Das überlege ich mir auch noch...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lacie „d2 Big Forum Datum
LaCie d2 Quadra Gehäuse: Welche Festplatten sind kompatibel? Peripherie 10.01.2014
LaCie d2 Festplatten Gehäuse Big Disk Peripherie 24.03.2007
stromzufuhr lacie d2 big disk Peripherie 24.03.2007
LaCie D2 Big Disk 500 GB auseinanderbauen Peripherie 16.03.2006
?? Kann Lacie (d2 Big Disk Extreme) trotz Firewire nicht öffnen!?? Peripherie 20.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche