Kurze Fragen zum iMac

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von DPD, 21.09.2006.

  1. DPD

    DPD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2005
    Hallo!

    Habe noch kurze Fragen zum iMac:

    Ich würde meinen (den aktuellen 20"er) bei Comspot kaufen und würde gerne den RAM verdoppeln, also von 1 auf 2GB. Das kostet als Aufpreis 100€. Der Verkäufer meinte, dass er Kingston-Speicher verwendet. Ist das gut oder schlecht? Müssen nicht beide Steckplätze 100%ig identischen Speicher haben?

    Habe das Gefühl der Verkäufer will mich übern Tisch ziehen.

    Sollte ich doch ganze ~110 Euro Aufpreis bezahlen, um kabellose Eingabegeräte zu erhalten. Wieso rechnet er das nicht gegen die schon "vorhandenen" Eingabegeräte und stellt dann die Differenz in Rechnung? Selbst bei Apple sind es nur 60 Euro Aufschlag, wenn man kabellos sein will.

    Irgendwie begreife ich das nicht.


    Weiter:
    Ich habe jetzt alternativ, sollte der Comspot-Verkäufer weiterhin keine "Einsicht" zeigen und mir entgegen kommen, meinen iMac im Apple-Store Bildung zusammengestellt. Da steht jetzt dass er in 4 Tagen versandfertig ist. Stimmen diese Angaben? Ich hatte ja schon einige Horrorgeschichten gehört...

    Ich bin bis April nächsten Jahres nur noch Schülerin (Berufsschule, Ausbildung). Darf ich trotzdem bestellen?


    Und zu guter letzt:
    Ich kann da jetzt als Option noch einen iPod Nano mit 2GB dazu legen. Da gibts ja diese Rückbuchungs-Rabattaktion.
    Ich bekomme vom Nano-Preis ganze 135 Euro zurück? D.h. ich zahle dann letzten Endes nur 14€ für den iPod? Seid ihr sicher, dass das so stimmt? Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen.
    Einzig und allein ist doof, dass man da an den Produktkartons was rausschnippeln muss....



    :)


    Danke euch für die Hilfe, auch wenn die Fragen nicht so kurz, wie gedacht wurden. ;)
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Kongston ist einer der besten Speicherhersteller, die es gibt. Du hast 10 Jahre Garantie auf Kingston Speicher. Der will dich nicht über den Tisch ziehen, sondern Dir einen guten Speicher verkaufen. Im Moment sind die Speicherpreise sehr hoch. Da sind 100Euro für 1GB nicht zuviel.
    Der identische Speicher bezieht sich auf Typ, Menge und Geschwindigkeit. Nicht auf den Hersteller. Sicher ist es so, dass zwei Riegel vom identischen Hersteller i.d.R. weniger Probleme machen, da bei die selben Toleranzen aufweisen, aber das ist kein muß.
     
  3. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Warum willst du dann unbedingt da kaufen wenn du ein komisches Gefühl hast?

    Über den Tisch ziehen wird er dich gewiss nicht.

    Wie das mit dem Aufpreis für wireless Geräte ist weiß ich leider nicht.Aber du kannst ja die mitgelieferten kabelgebundenen Geräte auch in eBay vertickern.

    OT: Du bist eine männliche Schülerin? Wie geht das denn? :D
     
  4. DPD

    DPD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2005
    @ Sven:
    Da hast du mich wahrscheinlich falsch verstanden.
    Über den Speicherpreis habe ich mich nicht aufgeregt. Der ist sehr gut.

    Danke für die Beantwortung was den Speichertyp und diese "Dual-Geschichte" angeht.


    Aber:
    Das mitm "übern Tisch" ziehen bezog sich auf die Eingabegeräte. Doppelt so teurer Aufpreis als bei Apple im Store. Und was will ich mit doppelt so vielen Eingabegeräten? Dann muss ich die erstmal bei Ebay vertickern um mein hart verdientes und unnötig ausgegebenes Geld wieder reinzubekommen. Nene, das kanns nicht sein. :!: Für eine identische Konfiguration bei einem eigentlich günstigen Händler vor Ort insgesamt dann 200€ mehr zu zahlen als bei Apple...



    @ Heiko:
    Ist einfach viel komfortabler, wenn man sich den iMac um die Ecke abholen kann, wenn er eintrifft. Und wenn mal nen Problem ist, gehts auch fixer. Ich hatte bisher auch nur gutes von Comspot gehört. :)

    Wenn sie zumindest mitm Apple-Store-Preis (bei gleicher Ausstattung) gleichziehen würden, wäre ich froh.




    @ OT:
    Dieser Account wird doppelt genutzt. ;) In diesem Augenblick bin ich weiblich.
     
  5. freierfall

    freierfall Gast

    Hallo,

    zwei Tips habe ich für dich.

    1. anrufen dann kommt man meineserachten besser weg. Gerade auch bei Apple.de

    2. auch mal bei www.unimall.de anrufen

    Erstmal würde ich mit dem Verkäufer reden und fragen warum es so teuer ist (das Zubehör oder wieviel er bezahlt). Reden löst schon enige Probleme.

    herzlich

    Sascha
     
  6. DPD

    DPD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2005
    Hi Sascha!

    1. Meinst du mit "besser wegkommen" einen besseren Preis? Auch beim Apple Bildungs-Store?

    2. Unimall war ich heute auch schon drauf. Allerdings soweit ich sehen konnte, nur für Studenten, da ja die Hochschulen/UNIs dort angemeldet sein müssen. Nicht für Schüler. :(
     
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Und was soll der Händler mit der Tastatur und Maus machen?
    Da hat er dann keinen Karton nichts dafür. Wie soll er die dann als neu verkaufen?
    Zu dem iMac gehören standardmäßig nunmal die kabelgebundenen Eingabegeräte.

    Gruß
     
  8. DPD

    DPD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2005
    In anderen Shops geht das doch auch?!
     
  9. Pablo Island

    Pablo Island MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.09.2006
    Allgemeine Frage, weils hier grad so ein bisschen m das Thema geht:
    Im Bildungsstore, kann man da als ganz normaler 10.Klass schüler auch was bestellen?
    Also ich zum beispiel bin an einer Hauptschule ein Mittlere Reife Schüler (10. Klasse), kann ich dort auch bestellen oder muss man da irgendwas studieren, oder ausbildung oder... (bin 15.)

    MfG
    Pablo
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Ist für einen Laden um die Ecke fair, und kein schlechter RAM.

    Nein.

    Vielleicht verkauft er nur das "Standard-Gerät", das nur mit kabelgebundener Peripherie daherkommt.
    Das DPD weiblich ist, kann man meines Erachtens aus der Wortwahl/Formulierungen "herauslesen" :D
     
Die Seite wird geladen...