Krabbeltier hinter der Displayscheibe gestorben was nun ??

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von m.morsdorf, 21.07.2006.

  1. m.morsdorf

    m.morsdorf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Hallo, ich weis nicht wie es da hin gekommen ist es ist aber da.

    Habe eben in Filegraner handarbeit den gesamt G5 bis zum Display auseinander genommen aber ab da gehts ned weiter :(


    und ein neues Dislay wird sicher soviel kosten wie nen neuer Intel MAc.


    Also wei sjemand rat ??


    mfg
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Was für einen iMac hast du denn? Ab revC fängt man doch mit dem DIsplay an, dann bist ja nicht weit gekommen?

    Mach mal nen Foto.
     
  3. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Boah, mein Beileid.
    Solche Vicher sind mir schon öfter auf dem Display rumgekrabbelt.
    Jedes mal habe ich Panik das die drin sind.

    Neues Display kostet bestimmt min. 400 Euro.
     
  4. m.morsdorf

    m.morsdorf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Also ich habe keinen Intel MAc sondern einen G5 im allgemeinen geht der von hinten auf und man muss sich zum display vorarbeiten.

    DAs fie ist für ein foto zu klein aber genau so groß das es nervt wie sau ...

    :(


    mfg
     
  5. dermaier

    dermaier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    24.01.2006
    Ach, das sind doch diese Gewittertierchen!
    Hab erst vor kurzem einiges darüber gelesen.
    Ist typisch das die gerne in TFT`s krabbeln. So wie ich es gelesen habe tauscht da manchmal der Hersteller kulanterweise einiges aus. (Apple aber wohl weniger)

    Google mal nach Gewittertierchen, da gibt es einige TFT-Erfahrungen.
     
  6. m.morsdorf

    m.morsdorf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Na ich glaube ich habe so richtig die A Karte gezogen.

    :( omann wens denn wenigstens bei dem Sch. TFT passiert wäre der als 2 Röhre dranne hängt warum nur im MAC :( *schlucts*
     
  7. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Das gilt nur für die RevA und die RevB.
    Die RevC (und die Intel-macs) sind völlig anders aufgebaut. Kannst du z.B: hier http://www.kodawarisan.com/imacg5_isight/imacg501i.html sehen.

    Das bedeutet aber auch, dass dein Gerät schon etwas älter ist. Hat es noch Garantie? Ok, es ist kein Garantiefall (oder doch?), aber es wäre ein gutes Argument mal bei Apple anzurufen und zu fragen (wenn eine Ablehnung kommt, lass dich zum Level2 verbinden, die können noch mal ganz andere Dinge veranlassen).
     
  8. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Mir fällt dazu folgendes ein: das Getier muß ja irgendwo reingekommen sein, also gibt es eine Öffnung. Durch diese könntest Du Druckluft (gibts in Dosen) pusten und hoffen, daß sich der Kadaver verflüchtigt oder zumindest dorthin bewegt, wo er Dich nicht stört.
     
  9. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    das mit der druckluft ist eine gute idee.

    hoffe ich. :D
    habe nämlich gerade das gleiche problem. :)
     
  10. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    leute, ihr habt echt mein beileid, aber wenn ihr solche stories hier postet, dann wollen wir BILDEEEEER!!!! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen