Kostenlose E-Mail-Adresse

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Godzilla, 23.08.2005.

  1. Godzilla

    Godzilla Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.07.2003
    So, nachdem man bei GMX nun zum dritten Mal einem meiner Accounts gesperrt hat (ok, meine Angaben im Benutzerprofil entsprachen nicht immer ganz der Wahrheit), war ich nun auf der Suche nach einem echten Ersatz. GMX ist ja in letzter Zeit sowieso untragbar geworden. Eigentlich habe ich jeden Tag eine Meldung über x Mails im Spamverdachtsordner erhalten oder wurde überschwemmt von Viagra & Co.

    Lange Rede kurzer Sinn: GAWAB.COM heißt die Alternative. Ein Anbieter aus dem Mittleren Osten, was uns ja jetzt nicht weiter stören soll, keine dummen Fragen, schnelle Registrierung, POP und SMTP, 25 MB Postfach und schön anonym. Alternativ gibt es auch eine Web-basiertes Konto mit 100 MB, aber eben ohne POP- und SMTP-Zugriff. Das Onlineinterface kann sogar deutsch und neben dem Gregorianischen Kalender lässt sich zur Berechnung des Datums auch so ein Hindu-Kalender einstellen.

    Ach so, das Wichtigste: Kostenlos.

    Vielleicht stellt das für den einen oder anderen eine Alternative zu GMX, Yahoo und die anderen größen Anbieter hier bei uns dar.
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Gut zu wissen, wie künftig die unseriösen Mailadressen lauten! :D

    Nein, im Ernst. Das Problem mit GMX kenn ich. Bin nach Unzufriedenheit mit web.de nun bei gmail.com gelandet und ganz zufrieden.
    25 MB sind auch ein bisschen wenig.
     
  3. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Sorry dich jetzt mit der unangenehmen Wahrheit belästigen zu müssen, aber wer so blöd ist und seine Mail-Adresse überall im Netz preisgibt und/oder sich eine Adresse aussucht, die durch zufällige Wortkombinationen erraten werden kann, hat's nicht anders verdient.
    Zugegeben: Bei meiner ersten Mail-Adresse war ich auch so blöd, aber bei GMX kann man den Spam-Filter so streng einstellen, dass praktisch keine Spam-Mail mehr durchkommt und für den Rest gibt es Spam-Filter auf Client-Seite.
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Seit wann liegt Ägypten im Mittleren Osten?

    Was mich auch etwas nachdenklich stimmt, ist, warum AbdelRahman Ali Meheilba wohl eine alternative Mail-Domain mit der tld von Cocos Islands (Australien) anbietet.

    Mir persönlich scheint das Ganze ein wenig dubios ;).
     
  5. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Es gibt hier Leute, die E-Mail-Adressen aus einer Zeit haben, in der das noch kein Problem war...

    (<-- kann sich noch an spamfreies Internet erinnern)
     
  6. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    ich bin nach t-online nun auch bei gmail gelandet... ist wirklich super.. ich krieg vll. 3 spam mails im monat und die werden serverseitig sofort gefiltert! in meinem Mail programm ist über den gmail account noch keine einzige Spam mail angekommen!!
     
  7. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    112
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Bei GMX sind doch immer sone "Interessenkästchen" zum ankreuzen. Ich geh jetzt mal davon aus, dass du da nix angekreuzt hast, oder? Ansonsten ist es ja logische wo der Spam her kommt. Ich war aber auch bis vor ca. 2 Monaten bei GMX. Ich hab auch 2 mal die Woche irgendwelche Werbung von GMX bekommen und immer diese dummen "Best-Buy" Angebote. Bin dann zu 1&1, weil ich da durch meinen DSL-Anschluss eh 50 e-Mail Adressen kostenlos habe...
    Sogar mit IMAP, was bei GMX glaub ich nicht gratis oder überhaupt dabei war...
     
  8. metallex

    metallex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.04.2003

    GMail würde ich nur bedingt weiterempfehlen:

    http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/46383&words=GMail

    Zudem kann GMail alias GoogleMail kein IMAP, was ich heutzutage auch bei Freemailprovidern eigentlich erwarte!


    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2005
  9. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    GMail kann etwas was IMAP nicht kann - die Label. Wer kein IMAP braucht, kann mit GMail viel Spass haben, vor allem wegen der wahnsinnig schnellen Suche. Wer auf der anderen Seite alle möglichen bestimmten Features braucht, sollte bereit sein eventuell ein entsprechendes, bezahltes Angebot zu nutzen. <obligatorisches Geiz-ist-Geil-Gebrummel>
     
  10. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    ich benutz die suche sowieso nie... weil ich alles über Mail mache... das heisst wenn ich eine mail brauche such ich in meinem mail programm und nicht bei gmail im webinterface!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kostenlose Mail Adresse
  1. charly751
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    765
    charly751
    28.06.2012
  2. moderato
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.077
  3. AssetBurned
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    414
    AssetBurned
    31.05.2007
  4. MCMLXXXVII
    Antworten:
    76
    Aufrufe:
    9.112
    maccoX
    11.10.2009
  5. mactrisha
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    3.312
    rudson
    10.02.2006