korrekte Uhrzeit mit Bootcamp

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von @ndreas, 20.06.2006.

  1. @ndreas

    @ndreas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2005
    Hallo, hat das jemand eine Lösung gefunden? Am Macbookpro geht die Uhr 2 Stunden nach nach jedem Neustart. Beim Mini Solo geht sie korrekt. Woran kann das liegen?
     
  2. BendAR

    BendAR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2003
    einfachste Möglichkeit: installier dir ein Programm, das deine Uhrzeit mit einer Atomuhr korrigiert. Ist zwar kein wirklicher Bugfix, aber löst das Problem auch :)
     
  3. gentux

    gentux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    16.01.2006
    hab festgestellt, dass es unter Linux kein Problem ist, der Zeitgeber scheint in OS X und in Linux gleich ausgelesen zu werden.
     
  4. maXem

    maXem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.04.2006
    gibts nicht ne möglichkeit das man unter windows durch die zeitzonen die uhr umstellt, dass man so auf die gleiche unter osx und windows kommt?

    sonst gibts noch die möglichkeit vorm start von windows umzustellen mit nem tool, müsste man dann bei osx aber auch eins vorstellen.

    das mit der synchronisation der atomuhr wird ja auch von apple vorgeschlagen, denk mal dass es aber softwaremässig lösbar ist.
     
  5. @ndreas

    @ndreas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2005

    das mit den zeitzonen probier ich mal aber schon seltsam der unteschied zwischen macmini und mbp
     
  6. gentux

    gentux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    72
    MacUser seit:
    16.01.2006
    Das geht nicht, weil Windows die Systemzeit als Lokalzeit annimmt, während OS X und Linux standardmässig GMT von der Hardware erwartet und die Zeitverschiebung selbst vornimmt, man kann nur bei OS X die Zeitzone auf London stellen, die Uhr korrigieren und dann sollte es klappen.
     
  7. brunbjoern

    brunbjoern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.01.2005
    Hi,

    es gibt unter http://www.mactechnews.de/index.php?function=17&thread=52306&cat=12
    einen Hinweis, wie man das Problem lösen kann. Bei mir at es allerdings nicht funktioniert.

    Zitat:
    Vielleicht klappts bei Euch.

    Tschau,
    brunbjoern
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen