Kopfhörer für Theater-Aufnahme etc.

Diskutiere mit über: Kopfhörer für Theater-Aufnahme etc. im Digital Audio Forum

  1. Antithum

    Antithum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2005
    Hallo zusammen,
    Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Kopfhörer für Aufnahmen bei Theateraufnahmen o.ä. Wenn alles so läuft wie geplant, wird vom Mischpult auf mein iBook Sound eingespeist (die Schauspieler haben alle Minimikros) und ich würde das ganze sehr gern live über Kopfhörer hören. Ferner sollten die Dinger natürlich bei der Nachbearbeitung brauchbar sein. Ich werd' aber kaum mehr als ca. 80 € dafür auftreiben können. Hat da jemand eine Vorstellung für geeignete Kopfhörer? Vielen Dank,
    Antithum
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Bist du auch derjenige der das Mischpult bedient? Dann würde ich von der Verwendung von Kopfhörern abraten, da du damit zwar den Sound für dein iBook gut regeln kannst, aber nicht den Raumklang. Und der dürfte für die Zuschauer wichtiger sein.
    Eine Kopfhörerberatung gibt's beispielsweise bei Thomann:
    http://www.thomann.de/mspecial25-1.html
     
  3. Sam Playground

    Sam Playground MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.08.2005
    vom Abmischen über Kopfhörer würde ich auch abraten.

    Ich kenne Leute die das drauf haben. Ist aber eher selten das bei Kopfhörer gemischten Sachen etwas gutes rauskommt.
     
  4. buzolino

    buzolino Gast

    akg 240 df studio ist amtlich
     
  5. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Stimmt! Wenn der Sound nicht so wichtig ist, aber dennoch nicht völlig daneben sein soll, würde ich vielleicht zu einen geschlossenen Kopfhörer raten. Dann hörst Du auch weniger Direktschall. Zum Beispiel der Sennheiser HD25, vielleicht auch der neue kleine günstige weiße AKG (irgendwas mit »27«).
     
  6. buzolino

    buzolino Gast

    der kleine akg ist praktisch für unterwegs, aber für mixangelegenheiten nur 240 df,
    findest du fast in jedem studio !
     
  7. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    09.02.2004
    ja, sagtest du schon. und ich stimmte zu. wer bezahlt nun die differenz zu den 80,--?
     
  8. buzolino

    buzolino Gast

    ich bin seit 23 jahren tontechniker und kann oft nicht glauben, dass wegen einem marginalen preisunterschied auf die zeit gerechnet die menschen jahrelang furchtbare frequenzbilder ertragen und sich ja daran gewöhnen.....
    ja es gibt wirklich furchtbare kopfhörer(hirndröhner)
    ich verwende den AKG 240 DF seit 1987 und hatte damals auch kein geld im börsel und bin bis heute froh über diese entscheidung !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.11.2005
  9. turner

    turner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Also ich hab den Sennheiser HD 25 70 Ohm mit Velourpolstern. Superrobust und zum Monitoring auf der Bühne und am FOH gut geeignet.

    Geh mal zu einem ordentlichen HiFi-Händler und hör Dir ein paar Kopfhörer an. Mit Musikmaterial (Klassik, Jazz oder Mucke die nicht so arg komprimiert ist und mit Effekten zugemüllt) was Du gut kennst. Laß dann Deine Ohren vergleichen.

    Ob geschlossenes, halboffenes oder offenes System, das entscheidet letztlich der Verwendungszweck. Hörst Du öfters in lauten Umgebungen ab, so wie DJs und Tontechniker bei lauten Veranstaltungen es tun>
    geschlossener Hörer:
    Sennheiser HD 25 oder HD 25 SP (günstige Alternative),
    Beyerdynamic DT-660, DT-770 (verschiedene Modelle)
    AKG 271 Studio, 171 Studio

    Ist die Isolierung von Umgebungsgeräuschen vernachlässigbar>
    offener Hörer:
    Beyerdynamic DT-880, DT-990
    AKG K 141 Studio, K 240 DF, K 240, K 501, K 601

    Probier auch aus, ob Dir der Kopfhörer von der Handhabung her gefällt und dass er angenehm sitzt. Vor allem bei längeren Hörsessions sind Gewicht, bequeme Muscheln und kuschlig weiche Velourpolster von Bedeutung.

    Wenn Du Dir hochwertige Headphones kaufst, dann hast Du die für´s Leben. Weil es bei denen nämlich eine vernünftige Ersatzteilversorgung gibt.
    Besonders bei Sennheiser kannst Du jedes Ersatzteil nachkaufen.
     
  10. Antithum

    Antithum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2005
    Wunderbar, dann kuck ich mir jetzt mal die verschiedenen Seiten durch. Ich denke bis 100 € komm ich schon noch, wenn ich dafür dann was wirklich brauchbares krieg. Vielen Dank!
    Antithum
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kopfhörer Theater Aufnahme Forum Datum
Garage Band 9 - Latenz / Mich selbst beim Singen hören über Kopfhörer Digital Audio 16.09.2016
Beyerdynamic 770 Pro 32 Ohm Kopfhörer, Equalizer für Mac nötig? Digital Audio 11.09.2015
Qualitativ gute Kopfhörer ? Digital Audio 03.06.2014
Tonprobleme unabhängig vom Gerät Digital Audio 28.10.2013
Kopfhörer am Mac Audio Ausgang anschließen - dumpfer klang?? Digital Audio 05.08.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche