Konfortabler Dateimanager gesucht (Finder>/dev/null)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ricci007, 28.02.2007.

  1. ricci007

    ricci007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Hallo zusammen,

    habt ihr fuer mich ein paar Tipps, welche brauchbaren Dateimanager es fuer Mac OS X (Tiger) gibt. Ich kann mit dem Finder in letzter Zeit nichts mehr anfangen, der ist mir an manchen Stellen einfach zu puristisch :(.

    Ich brauche einen Dateimanager, der mir alle Dateien und Ordner - wie von mir gewuenscht - als Liste mit Zusatzinformationen, wie z. B. Dateigrosze, letzer Zugriff, letzte Aenderung, etc. pp. anzeigen kann. Zusatzfeatures muessen auf jedenfall Plug & Pray :D Faehigkeit, Ausschneiden, Kopieren, etc. pp. sein.

    Bin fuer jeden Tipp dankbar.

    Grusze,

    ricci007
     
  2. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Tipp: Der Finder mit entsprechend eingestellten Darstellungsoptionen … ?
     
  3. ricci007

    ricci007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Danke fuer den Tipp. Wie kann ich denn dem Finder sagen, dass er _ALLE_ Ordner als Liste und mit spezifischen Einstellungen anzeigen soll?

    EDIT: Fuer die Einstellungen die mir die Darstellungsoptionen zeigen ist das einfach, aber z. B. dass der Finder mir alle Objekte in allen Ordner als Liste anzeigt, gibt es die Einstellung???
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2007
  4. toto

    toto Gast

  5. Bom0815

    Bom0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    78
    MacUser seit:
    11.12.2006
    Ein kleiner Kniff, der Dir vermutlich nur zur Hälfte weiterhelfen wird:

    Listendarstellung, mit Apfel-A alles markieren, dann Apfel-Rechtspfeil, die Ordner öffnen sich.

    Um weitere Unterordner zu öffnen: wieder Apfel-A, wieder Apfel-Rechtspfeil.

    Dann hast Du ein geschätzte 300 Meter langes Fenster mit aufegklappten Ordnern ;-)

    Bei Bedarf reicht es auch, einen Ordner zu markieren und dann Apfel-Rechtspfeil...

    ( Mit Apfel-Linkspfeil wieder zuklappen)
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Wieso nicht den Path Finder verwenden? --> [DLMURL]http://www.cocoatech.com/pf4/[/DLMURL]

    P.S. Da hatte wohl jemand die gleiche Idee... :)
     
  8. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Du könntest natürlich auch den Ordner auf ein Texteditor schmeissen, z.B. BBedit und dann werden Dir auch die gesamten Inhalte aufgezeigt, kannst du dann auch ausdrucken.
     
  9. Wolfsbein

    Wolfsbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Das einzige was wirklich Abhilfe schafft: KDE Environment per fink installieren und Konqueror nutzen, oder die Developerversion von KDE4 hinbiegen, bzw. auf eine stabilere Version warten (http://dot.kde.org/1168899755/).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Konfortabler Dateimanager gesucht
  1. Sherry
    Antworten:
    86
    Aufrufe:
    1.124
    rembremerdinger
    20.11.2016
  2. troubadix2004
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    486
    rembremerdinger
    16.10.2016
  3. Maren
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    306
    Maren
    29.09.2016
  4. domeru
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    819
    pmau
    02.06.2016
  5. thulium
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    562
    thulium
    04.05.2016