Kompatibilität von Neo-Office zu MS Office

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Martin_GER, 23.11.2005.

  1. Martin_GER

    Martin_GER Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2004
    Hallo, zusammen!

    Ich möchte demnächst auf MacOs 10.4 umsteigen (arbeite momentan immer noch mit MacOs 9.1) und bräuchte dann auch ein neues, aktuelles Office-Paket. Am liebsten würde ich Neo-Office wählen (vor allem aus Kostengründen), habe aber zuvor noch eine wichtige Frage:

    Wie sieht es mit der Kompatibilität zwischen Neo-Office und MS Office (insbesondere Word) aus. Kann ich MS-Office-Dokumente problemlos öffnen und auch bearbeiten, ohne dass die Formatierungen u.ä. verlorengehen? Das ist für mich sehr wichtig, da ich als Übersetzer arbeite und von Kunden MS-Office-Dateien bekomme, die ich dann bearbeiten (komplett überschreiben) und anschließend zurückschicken muss (natürlich mit den ursprünglichen Formatierungen).

    Wer hat also Erfahrungen mit der Kompatibilität der beiden Office-Systeme? Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Tschüss,
    Martin
     
  2. arona.at

    arona.at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    173
    MacUser seit:
    27.10.2005
    neooffice baut immer noch auf open office 1.4.x auf. mittlerweile gibs aber schon openoffice 2.0.

    ich selber benutze oo 2.0 und bin voll zu frieden damit, hatte bis jetzt erst mit einer excel datei ein problem, die hatte aber extreme rechnungen drinnen. hat halt 15min gedauert, bis er die datei offen hat. ansonsten is die kombilität von oo 2.0 sehr gut und kann so gut wie alle m$ office dateien öffnen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen