Kompabilität Excel-File Mac/Windows: Formatierung wird geändert

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von hoi_boi, 08.09.2004.

  1. hoi_boi

    hoi_boi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2004
    Kompatibilität Excel-File Mac/Windows: Formatierung wird geändert

    An meinem Arbeitsplatz im Büro verbinde ich jeweils mein Powerbook (OS X 10.3.5) über das Netzwerk (smb-Protokoll) mit dem Server (Windows-Netzwerk).

    Wir brauchen im Büro vor allem die Office-Programme (Office 2000), und da auf meinen Book das neuste Mac-Office-Paket läuft (2004, Version 11), dachte ich mir: kein Problem. Es gibt ja im neuen Mac-Office sogar auch einen integrierten Kompatibilitäts-Test, der mögliche Schwierigkeiten anzeigt.

    Nichtdestotrotz, hat mir soeben das Mac-Excel eine wichtige Datei die ich bearbeitete - den Mitarbeiter-Präsenz-Kalender - neu umformatiert. Alle Farben in den Tabellen-Feldern haben sich geändert (dunkelgrün statt hellgrün, dunkelblau statt hellblau) sowie die Schriftgrösse ist anders. Ach ja, beim Kompatibilitäts-Check wurden nur mögliche Probleme bei der Kalkulation von Datums-Angaben genannt.

    Eigentlich ist das Ganze nicht allzu schlimm. Die Datei wurde ja nur "optisch" abgeändert. Es ist aber trotzdem ärgerlich, da ich mir das Recht mein PB anzuschliessen fast erkämpfen musste. Denn man war sehr skeptisch: so ein apple-book könnte den server ja "durcheinander" bringen... Nun gut, ich hatte alle überzeugt, das dies kein Problem sei, und dabei auch gross behauptet, dass es keine Kompatibilitäts-Schwierigkeiten mehr gebe... leider höre ich jetzt andere Stimmen...

    habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und könnt evtl. weiterhelfen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2004
  2. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Ja leider und nein, leider!
    Ja, insbesondere in Excel solche "Veränderungen". Was soll man dagegen tun können? Wenn in Netzwerk sowohl mal ein Win, dann wieder mal ein Mac Rechner auf die Datei auf einem Server zugreift, wird das immer so sein.

    Ganz gravierend sind die VBA Inkompatibilitäten, ****! Aufwendige Proggis laufen auf dem Mac quasi gar nicht, es sei denn, sie wurden auf dem Mac programmiert. UNd dann muss man auf etliche Funktionen verzichten, vor allem bei den Dialogen!

    Sry!
     
  3. ynos

    ynos Gast

    Hatte ich mit Word auch gerade.

    Superaufwendiges Regiebuch gemacht und unsere alte Firmenversion hat alles "putte macht".

    Abwärtskompatibilität ist noch schlimmer !

    Danke, Bill!
     
  4. hoi_boi

    hoi_boi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2004
    danke für die antworten. es ist gut (bzw. schlecht ) zu wissen, dass auch noch andere das selbe problem haben... .

    dass es probleme gibt, wusste ich. überrascht hat mich hingegen, das dieser "kompatibilitätsreport" des mac office 2004 nichts davon anzeigt. grundsätzlich ist dieses feature zwar eine gute idee, aber eben, es funktioniert scheinbar nicht immer...

    na ja, unabhängig von diesem problem stellt sich bei meiner büroarbeit eh bald die frage, ob ich virtual PC kaufen soll (ja ja ich weiss, noch mehr produkte aus dem hause microsoft auf meinem book, das tut weh...). wir führen bald ein neues datenbank-programm ein, welches nur unter windows läuft. aber dies gehört in eine andere forums-kategorie. ich werde mich zuerst ein bisschen kundig machen....
     
  5. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hm, ich hab diese Probleme nicht. AAAAber: Auf unseren Dosen läuft OfficeXP. VBA verkneife ich mir ganz - 15 Jahre Erfahrung mit MS haben dafür gesorgt... :D
     
Die Seite wird geladen...