komisches tuuuuten beim start gefolgt von art bios modus

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von TEKKNIK, 24.07.2006.

  1. TEKKNIK

    TEKKNIK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.11.2005
  2. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Dann würde ich sagen RAM wieder rausnhemen und gucken ob es weg ist - dann haben wir das Problem ja eingekreist. Und wenn dem nicht so ist, noch einmal posten :)
     
  3. bund

    bund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Tipp 1:
    RAM Riegel noch mal rausnehmen und wieder fest eindrücken

    Tipps 2:
    Harddisk checken
    Neustart - Apfel+S gedrückt halten
    fsck -fy (Minuszeichen = ß + y=z)
    nach der Überprüfung reboot eingeben und enter drücken

    Tipp 3
    PRAM löschen
    Nach Neustart sofort Apfel+Alt+P+R gedrückt halten bis 2x der Startgong kommt

    Tipp4
    NVRAM löschen - Nach Neustart sofort Apfel+Alt+O+F (Open Firmware) gedrückt halten. Denke dran - ist ß Taste Eingabe:

    reset-nvram entertaste
    set-defaults entertaste
    reset-all entertaste - löst einen Neustart aus

    Tipp 5
    Vergiss den RAM , die Kiste läuft damit nicht
     
  4. TEKKNIK

    TEKKNIK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.11.2005
    sodala hab den ram neu eingesetzt und passt wieder alles, nun aber die frage zu tip 5 wieso läuft der mit diesen ram nicht?

    hat auf der verpackung die selben daten wie der alte nur bei den systemeinstellungen stimmts ned überein....
     
  5. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Damit ist wohl gemeint wenn Tip1 - Tip 4 nicht erfolgreich
    wende Tip 5 an;
     
  6. TEKKNIK

    TEKKNIK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.11.2005
    ich hoffe bin mir aber nicht sicher....macht mich trotzdem stutzig dass in den sytemeinstellungen eine andere geschwindigkeit bei den ram angezeigt wird als auf der plakette....
     
  7. bund

    bund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    13.05.2005
    Die Vermutung die Tipps 1-5 der Reihe nach abzuarbeiten war richtig.
    Hoffe, dass wir dir helfen konnten. Wenn man sich nicht sicher ist, kauft man den RAM beim Apple-Fachhändler, der berät dich und sucht dir Riegel mit den passenden Spezifikationen für dein Modell raus.
    Auch Internetanbieter wie DSP-Memory haben ein Bestelltelefon. Umtausch ist dann kein Problem falls doch etwas schiefläuft.
    Vielleicht gibtst du so ein paar Euro mehr aus, ersparst dir aber ne Menge Stress.
     
  8. pret

    pret Gast

    Um welche Bausteine handelt es sich denn?
     
  9. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.978
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Die RAMs sind nach unten hin kompatibel.
    Der Rechner kann nur eine Geschwindigkeit,
    auf dem Etikett steht also evtl. eine höhere,
    d.h. der passt auch in einen "schnelleren"
    Rechner.
     
  10. TEKKNIK

    TEKKNIK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.11.2005
    es sind ganz genau DDR2 SODIMM AENEON 1024MB PC533, 200 pin....

    kosteten 2 X 1024mb 159euro und bei apple zahl ich das doppelte...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen