komischer Neustart....

Diskutiere mit über: komischer Neustart.... im Mac OS 8.x, 9.x Forum

  1. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2004
    guten abend

    heute habe ich 2 mal nacheinander meine apfelkiste neugestartet. jedesmal mountete die maschine nicht wie gewohnt, sondern zeigte ein bild,in der mitte HD Macintosh, links davon ein "kreispfeil"-zeichen und rechts einen "weiter "-pfeil....
    wenn ich den kreispfeil betätigte ging nichts, wenn ich dann denn rechts pfeil clickte, ert dann begann der start, gefolgt vom lachenden apple-männchen....
    da mir dieses ooch nie begegnet ist, wollte ich euch fragen, worum es hier geht......
    danke für tipps

    gruss
    christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2004
  2. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Ein lachendes Apple-Männchen habe ich noch nie gesehen, welches OS läuft denn da auf welchem Mac?

    Wenn du OS X einsetzt, dann geh mal in die Systemeinstellungen und dort auf Startvolume. Jetzt musst du "Mac OS irgentwas auf: Macintosh HD" auswählen als Startvolume, dann sollte er beim nächsten Mal direkt booten.
     
  3. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2004
    es handelt sich hier um das OS 9.2.2.......auf iMac G3!

    gruss

    christian
     
  4. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Moin,

    was Du da zu Gesicht bekommen hast, erscheint normalerweise nur, wenn Du direkt nach dem Anschalten die Wahl- (= Options) Taste gedrückt hälst (so solltest Du es auch reproduzieren können). Das Ganze dient bei den sogenannten "New-World"-Macs dazu, das Start-Volume auswählen zu können, noch bevor das Betriebssystem von irgendeiner Platte/CD geladen wird. Der Kreispfeil bedeutet, dass er nochmal alle Anschlüsse auf eventuell neu hinzugekommene Hardware (z.B. eingelegt CD) scannt. Der Rechtspfeil läss den Bootvorgang mit dem ausgewählten Device fortfahren. In Deinem Fall war es halt nur eine Festplatte, die vorhanden war. Deshalb hat der Kreispfeil nix gebracht und der Rechtspfeil den Bootvorgang fortgesetzt. Hättest Du weitere Festplatten in Deinem Mac, hätte er die ebenfalls in der Mitte angezeigt.
    Warum Du aber diesen Boot-Screen überhaupt bekommen hast, weiss ich nicht. Wie gesagt kommt er eigentlich nur bei gedrückter Wahltaste. Lag vielleicht irgendwas auf Deiner Tastatur? Klemmt die Wahltaste vielleicht? Wenn es jetzt immer so bleibt, zieh einfach mal die Tastatur vor dem Anschalten raus. Möglicherweise gibt es auch andere Gründe (Einstellungen in der OpenFirmware?) warum er das macht. Wenn er kein Startvolume gespeichert hat, sollte eigentlich der Ordner mit dem Fragezeichen kommen, dachte ich. Vielleicht weiss das wer anders genauer. Jedenfalls musst Du Dir keine wirklichen Sorgen machen. It's not a bug, it's a feature

    Gruss, Lupus
     
  5. Da lag wohl irgendein Gegenstand auf der Wahltaste;)
     
  6. tolstoi

    tolstoi Gast

    ...ich dachte immer das mit der Wahltaste funktioniert erst ab G4. Bei mir geht das nicht - auch ein G3.
     
  7. •sOm–-_|_-–mOs•

    •sOm–-_|_-–mOs• MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Dann fuhr auch 10.3.5 wieder hoch. Und der Video-iChat funktionierte problemlos seitdem.
    Eigenartig ist nur so ein lautes Soundkarten-Geknacke direkt aus dem G4-Gehäuse (Sawtootsie) beim Ausschalten von iChat mit Video.

    Merkwürdig, übers Editieren ist anscheinend der Hauptteil des Beitrags verschwunden.
    Dabei hab ich doch über 'Vorschau' angesehen, was erscheinen soll.
    Ich hatte beschrieben, das ich ein solches Startfenster kenne, wenn die
    Systempartition z.B. durch eine Anwendung beschädigt wurde (kürzlich einmal passiert).
    Dann über eine externe bootfähige HD gebootet, gabs ein Wiederherstellen der auf der internen HD liegenden Bootsys-Version.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2004
  8. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.01.2004
    Ist es denn ein beiger G3? Die sind ja noch nicht New-World, sprich OpenFirmware-haltig. Ich dachte, alle OF-Rechner "kennen" die Wahltaste. Aber _ut weiss da sicher besser bescheid.
     
  9. @ tolstoi
    Das mit der Wahltaste hat nichts mit dem Prozessor zu tun. Das funktioniert ab Firmware Version 4.x. Also ab G4 AGP und iMac G3 Slotload (wie hier).
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106178

    @ lupusoft
    Jeder PowerMac hat eine Open Firmware, auch die OldWorld-Modelle.
     
  10. tolstoi

    tolstoi Gast

    ...ist ein B&W. Fand die Wahltaste immer praktisch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - komischer Neustart Forum Datum
Mac OS 9.22 Festplatte schaltet sich aus bei neustart Mac OS 8.x, 9.x 07.03.2014
hilfe - mein g4 bootet nicht mehr. Mac OS 8.x, 9.x 14.07.2008
Maus friert ein nach Neustart Mac OS 8.x, 9.x 15.07.2007
neustart von osx startet os9 mit, wieso? Mac OS 8.x, 9.x 05.07.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche