Könnt ihr mich nochmal davon überzeugen, dass der G5 das richtige für mich ist?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von tom-heiss, 12.07.2005.

  1. tom-heiss

    tom-heiss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Ich bin jetzt so weit, dass ich mir nen Mac kaufen kann.

    Aber ich bin wieder etwas im überlegen ob er wirklich dass richtige für mich ist.

    Ich will Dreamweaver und Photoshop benutzen. Einen guten Mailclient (vorzugsweise Thunderbird). Ich will Internetanschluss (nicht unbedingt Wlan).

    Ich will mit Garageband Songideen aufnehmen. Ich möchte evtl. Dvd's sehen, meine Cd's auf die Festplatte rippen. Und vllt. den Mac auch als Fernseher nutzen.

    Wie sieht'S aus mit Video's die ich aus dem Netz runterlad... gib'T "verbreitete" formate die einfach nicht funktionieren?

    Was ist wenn mir jemand ein Doc-file schickt... brauch ich office um das lesen zu können?
     
  2. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Ich bin jetzt so weit, dass ich mir nen Mac kaufen kann.

    gratulation!

    Aber ich bin wieder etwas im überlegen ob er wirklich dass richtige für mich ist.

    ist es für jeden!

    Ich will Dreamweaver und Photoshop benutzen. Einen guten Mailclient (vorzugsweise Thunderbird). Ich will Internetanschluss (nicht unbedingt Wlan).

    ok, warum nicht, obwhol mail2 von apple meines erachtens besser ist.

    Ich will mit Garageband Songideen aufnehmen. Ich möchte evtl. Dvd's sehen, meine Cd's auf die Festplatte rippen. Und vllt. den Mac auch als Fernseher nutzen.

    ok toll, viel spass dabei TV karte nicht vergessen!

    Wie sieht'S aus mit Video's die ich aus dem Netz runterlad... gib'T "verbreitete" formate die einfach nicht funktionieren?

    nein, mit vlc läuft alles!

    Was ist wenn mir jemand ein Doc-file schickt... brauch ich office um das lesen zu können?

    nein, geht mit text edit von apple, empfehle jedoch apple works.

    so.
     
  3. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Es gibt derzeit lediglich dieverse AVI - Formate, die auf Mac probleme bereiten. Die meisten davon machen auch auf dem PC Ärger.

    Wenn ich dein Posting lese, denke ich: Ja, der G5 ist der Richtige. Vorteil gegenüber PC: Du bruchst keine Antivirensoftware etc. Lediglich die Fernsehkarte dürfte etwas teurer sein als für PC. Doc-files kannst du mit MS-Office oder Open-Office öffenen....
     
  4. martin-f5

    martin-f5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.04.2005
    glaubst du ernsthaft, dass es etwas in der Computerwelt gibt, was nicht auf einem Mac zu lesen wäre?
    na dann, lebst du noch im vorherigen Jahrhundert...
    Switch einfach und forsche durch versiontracker.
    By the way, manches ist einfach nur einfach, schon drauf und läuft,
    ganz ohne Probleme.

    cu
     
  5. tom-heiss

    tom-heiss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Zur TV-Karte... könnt ihr mal sagen mit welchem betrag ich da rechnen muss, und ob ich den einfach so in den imac einbauen kann?
     
  6. mwl

    mwl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Ich hab auch noch keinen Mac, mich aber ne Weile in die Sache eingelesen.

    Spätenstens mit Software wie Toast, aber auch schon mit Free/Schareware kannst du CD-Images (.iso, .img etc) öffnen. Praktisch alle Videoformate lassen sich mit VLC oder MPlayerOSX abspielen.

    Doc-Files gehen spätestens mit OpenOffice.org (kost nix), aber hab schon gelesen dass OSX die auch so öffnen kann ... bei irgendner demnach überflüssigen Shareware - bin aber nicht sicher ...

    Guter Mailclient kannst dir auch mal Mail anschauen. Ist nicht so wie Outlook Express ;)

    DVD ankukn, CDs rippen, alles kein Ding ... Fernseher - da brauchst kompatile Hardware die Treiber hat. Gibts genug, aber vielleicht net im Mediamarkt um die Ecke.

    [edit]

    Wieso komm ich mir so langsam und angestaubt vor? :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2005
  7. mwl

    mwl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Z.T. kann man aufm Mac locker gut dreistellige Beträge abdrücken für Softwaresammlungen, bei denen es funktional nahezu gleichwertige Alternativen für Windows gibt ... sowas muss man beim Switchen auch bedenken, v.a. als Schüler/Student ...
     
  8. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.325
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    01.02.2004
    Also alles was du aufgeführt hast mache ich auch, mit einem iBook G4 @ 933 MHz. Bis auf die Songideen mit Garageband aufnehmen. Bin nicht so musikalisch, dass ich selbst ein Instrument spielen könnte. Aber angeschaut hat ich es mir mal kurz und da schien alles Problemlos zu laufen.

    Bisher ist mir noch kein Video über den Weg gelaufen, dass ich mir nicht ansehen konnte. VLC ist da mein großer Favorit.

    MS Office-Dokumente lassen sich z.B. auch mit OpenOffice öffnen. Dazu braucht es nur X11. Ich selbst hab mir aber MS Office geholt weil mir OpenOffice von der Oberfläche nicht so ganz gefiel. Ist halt Geschmackssache. Auch von der Kompatibilität her ist das so eine Frage. OpenOffice unterstützt nicht unbedingt alles von MS Office. Ich hatte da hin und wieder Formatierungsfehler. Für den Gebrauch eine Studenten aber, wie ich einer war, hätte auch OpenOffice genügt.

    Für Photoshop gibt es auch eine Alternative. Nennt sich Gimp und läuft ebenfalls unter X11 auf'm Mac.

    Für weitere Software könntest du auch mal hier nachschauen ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen