Kernel Panic beim iMac C2D

Diskutiere mit über: Kernel Panic beim iMac C2D im iMac, Mac Mini Forum

  1. beagle

    beagle Thread Starter Gast

    Hallö, ich habe einen C2D iMac 20" 2,16 GHz mit 2 GB MDT RAM und OS X 4.9
    Gerade hatte ich eine Kernel Panic, fast direkt nach dem Hochfahren. Zuerst habe ich natürlich den verbauten RAM im Verdacht und ihn gleich mal per Apple Hardware Test und TechToolDeluxe getestet, scheint in Ordnung zu sein. Zudem lief er lange Zeit auch unter Beanspruchung durch Parallels und Encoden einwandfrei.
    Ich hoffe einfach mal, dass einer von euch mit dem panic.log etwas anfangen kann:

    Code:
    Tue Mar 27 21:26:25 2007
    panic(cpu 0 caller 0x001A429B): Unresolved kernel trap (CPU 0, Type 27=Unknown), registers:
    CR0: 0x8001003b, CR2: 0x403d2000, CR3: 0x00e0f000, CR4: 0x000006e0
    EAX: 0x00000001, EBX: 0x6d626572, ECX: 0x00000000, EDX: 0x00000000
    CR2: 0x403d2000, EBP: 0x253bb978, ESI: 0x6d616769, EDI: 0x63216e75
    EFL: 0x00000246, EIP: 0x3c1a27b2, CS:  0x00000008, DS:  0x04760010
    
    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack) 
    0x253bb6e8 : 0x128d08 (0x3cb134 0x253bb70c 0x131de5 0x0) 
    0x253bb728 : 0x1a429b (0x3d0e4c 0x0 0x1b 0x3ca5fc) 
    0x253bb838 : 0x19ada4 (0x253bb850 0x3c22b2c1 0xffffffff 0x10) 
    0x253bb978 : 0x3c1a1ce9 (0x3bde2000 0x3f7e804 0x4b68004 0x253bbeb8) 
    0x253bbaa8 : 0x3b68bdc7 (0x3bde2000 0x0 0x0 0x3b68a244) 
    0x253bbb18 : 0x3b68c054 (0x4b68004 0x253bbeb8 0x400000 0x199193) 
    0x253bbbd8 : 0x3b68c862 (0x4b68004 0x253bbeb8 0x18 0x0) 
    0x253bbd38 : 0x3b6898c7 (0x4b68004 0xc0185401 0x253bbeb8 0x19e23a) 
    0x253bbd68 : 0x1f05d7 (0xd000000 0xc0185401 0x253bbeb8 0x81) 
    0x253bbda8 : 0x1e7411 (0x253bbdd0 0x297 0x253bbe08 0x3fe95dc) 
    0x253bbe08 : 0x1df212 (0x4cfa210 0xc0185401 0x253bbeb8 0x81) 
    0x253bbe58 : 0x331c4c (0x455df60 0xc0185401 0x253bbeb8 0x3fe95dc) 
    0x253bbe88 : 0x34ffa8 (0x455df60 0xc0185401 0x253bbeb8 0x3fe95dc) 
    0x253bbf58 : 0x379e23 (0x3fe95dc 0x4c788a8 0x4c788ec 0x0) 
    0x253bbfc8 : 0x19b17e (0x4c69a00 0x0 0x10 0x4c69a00) No mapping exists for frame pointer
    Backtrace terminated-invalid frame pointer 0xbfffe5f8
          Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
             com.parallels.kext.vmmain(2.2)@0x3b688000
    
    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.9.1: Thu Feb 22 20:55:00 PST 2007; root:xnu-792.18.15~1/RELEASE_I386
    
    
    *********
    
    Danke für eure Tips :)
     
  2. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Hattest Du nach dem Hochfahren gleich Parallels gestartet? Weil da die letzte Meldung betr. der kernel extension darauf hindeutet.
     
  3. beagle

    beagle Thread Starter Gast

    Nein, ich hatte nur ein Finder Fenster geöffnet. Im Autostart waren oder sind Adressbuch, ical, DialFritz und Skype. Parallels war in der Sitzung nicht geöffnet, ich weiss aber nicht, ob nicht vielleicht irgendwelche Parallels Bibliotheken beim Start mitladen, habe bei Parallels alles auf Defaulteinstellungen.
     
  4. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Vermutlich liegt es an der verwendeteten Parallels Version, ein Update soll helfen: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=226334

    Dass es beim Systemstart passiert, liegt wohl daran dass die Kernel Extensions auch dann geladen werden wenn Parallels nicht genutzt wird.
    Ob letzteres der Fall ist, kann man feststellen wenn man das Terminal öffnet und den folgenden Befehl eingibt: kextstat | grep parallels
     
  5. beagle

    beagle Thread Starter Gast

    Hmm, der Thread ist vom letzten Jahr, meine Parallels Version habe ich vor ein paar Tagen geladen. Oder gibts da aktuell wieder bekannte Probleme? :confused:
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.773
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    boote mal mit shift, dann siehst du ja, ob irgendwas was du installierst hast dafür sorgt...
     
  7. beagle

    beagle Thread Starter Gast

    Es ist ja nicht immer so, nur einmal bisher. Gerade habe ich Parallels starten wollen, zack schon wieder. Neustart, nochmal Parallels gestartet und keine Panic :confused:
    Habe übrigens Build 3118 (Grad nachgeschaut, ist aktuell).

    Ich glaube, sowas sproradisches einzugrenzen, wird schwer :(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.03.2007
  8. Pablo Island

    Pablo Island MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    04.09.2006
    Ich hab mal ne ganz blöde Frage, was is das eigentlich? Also eine Kernel Panic?? Kann man das beheben?^^

    Gruß Pablo
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.773
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    dafür gibt es die panic.log....
     
  10. beagle

    beagle Thread Starter Gast

    Ja schon, nur habe ich seit gestern sicherlich 5-6x Parallels gestartet und es lief alles normal, daher meinte ich sporadisch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kernel Panic beim Forum Datum
Kernel Panic beim Aufwecken... iMac, Mac Mini 18.11.2016
iMac G5 - Kernel Panic beim Booten iMac, Mac Mini 10.04.2008
Kernel panic beim starten! festplatte aber OK. was jetzt? iMac, Mac Mini 23.01.2007
Kernel Panic beim iMac 17" Core Duo iMac, Mac Mini 06.05.2006
Kernel-Panic beim Geräte abstecken iMac, Mac Mini 19.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche