Kein Sound mehr in Vids

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von AlmighCornholio, 15.01.2006.

  1. AlmighCornholio

    AlmighCornholio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Hallo Leute!

    Ich habe ein kleines Problem mit dem QT-Player und dem Windows Media Player.

    Seit kurzem kann ich zwar noch Videos mit beiden Abspielen, habe aber keinen Sound mehr. Zusätzlich meldet mir der Win Med Player noch folgendes:

    "Diese Datei kann möglicherweise nicht korrekt wiedergegeben werden, da sie durch einen nicht unterstützten Codec komprimiert wurde"

    Dann klicke ich OK und das Vid wird ohne Ton abgespielt. Und es handelt sich hierbei um Videos, die ich vorher sehr wohl abspielen konnte. Im QT-Player sehe ich sogar noch unten Rechts die Ausschläge vom Ton ...

    MP3 und Wave spielen sie nach wie vor ab, also ich habe nicht einfach den Ton aus Versehen abgeschaltet :) eyeTV läuft auch ganz normal!

    Probleme gibt es halt bei Videos aller Art: .mov, .mp4 .wmv .mpeg .avi und so weiter. Habe grade bemerkt es betrifft auch RealMedia ...

    Ich habe neulich Toast Titanium installiert, kann es damit zusammenhängen?

    Vielen Dank für eure Zeit und Mühe,
    Sascha
     
  2. AlmighCornholio

    AlmighCornholio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Habe es grade doch noch hinbekommen ... war nur sehr schwer den Fehler in der Suche zu finden.

    Irgendeine Software hat die Audioeinstellugnen so geändert, dass die Sample-Rate VIEL zu hoch lag. Wieder auf 44kHz gesetzt und jetzt alles wieder!

    Hier ist der Archivthread dazu:
    http://www.macuser.de/forum/archive/index.php/t-135223.html

    Grüße, Sascha
     
  3. Heini Brotzeit

    Heini Brotzeit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Hey Sascha,

    Du hast mein Wochenende gerettet!
    Nachdem ich dieses Problem vor zwei-drei Monaten schon mal hatte, alles probiert habe (komplette Library gelöscht, alles resetet, alle Programme neu installiert und dergleichen) wusste ich mir nur noch durch eine komplette Neu-Installation zu helfen. Den Thread zur Lösung gab es damals noch nicht, und niemand wusste Rat.

    So, jetzt stand ich wieder vor demselben Problem und habe mich am Wochenende schon wieder meinen Rechner installieren sehen - aber dank dir kann ich jetzt getrost das ganze Wochenende arbeiten. Gut, ist auch nicht schön, aber besser als sinnlos am Computer rumzubasteln.

    Ein recht herzliches Dankeschön, ganz nebenbei auch an Lemur, der die Lösung damals parat hatte...

    Beste, recht fröhliche Grüße,
    Heini
     
  4. AlmighCornholio

    AlmighCornholio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Hallo! Freut mich natürlich dass meine Auffrischung dir geholfen hat; aber der Dank gilt mehr den anderen ,die die Lösung hervorgebracht haben ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen