Kein Ruhezustand trotz "Energie sparen"

Diskutiere mit über: Kein Ruhezustand trotz "Energie sparen" im Mac OS X Forum

  1. timfisch

    timfisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.06.2005
    Hallo!

    Ich habe seit kurzem ein Problem mit dem Ruhezustand:

    Trotz Aktivierung in den Systemeinstellungen ("Energie sparen") wechselt mein iBook nach der eingestellten Zeit nicht in den Ruhezustand – sowohl bei Batterie- als auch bei Netzbetrieb.

    Der Ruhezustand des Bildschirms funktioniert – genauso wie der Bildschirmschoner. Wenn ich den Rechner direkt in den Ruhezustand fahre – per Befehl oder beim Zuklappen –, gibt es auch keine Probleme.

    Kann mir jemand helfen??
    Viele Grüße
    Timo
     
  2. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Hi Timo und willkommen im Forum!
    Ich habe das auch schon bei meinem iMac gehabt. Nach PRAM löschen ging alles wieder wunderbar (bei Neustart alt+Apfel+P+R gedrückt halten, bis dreimal der Startton erklungen ist, dann loslassen).
    Hope this helps.
    LG
     
  3. timfisch

    timfisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.06.2005
    ... danke dir!!

    Der Neustart hat leider nicht geholfen! Gibt es noch eine Möglichkeit…?
     
  4. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
  5. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Schau mal im Programm Aktivitäts-Anzeige ob da irgendwelche permanenten Prozesse laufen die einen Ruhezustand verhindern.
     
  6. timfisch

    timfisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.06.2005
    Lua, wie sehen denn solche Prozesse aus...?!

    EDIT:
    Und moranibus: danke für die Threads! da gibt es ja allerhand auszuprobieren! Einige Vorschläge werde ich wohl erst nächste Woche ausprobieren können (...Zeit...). Ich hoffe nur, dass keine Neuinstallation fällig wird, das wäre wirklich das letzte, was ich noch gebrauchen könnte…!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2006
  7. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Kommt natürlich wieder vollkommen auf das Programm. iTunes zum Beispiel verhindert (logischer Weise) dass der Rechner in Ruhezustand geht solange noch Titel abgespielt werden.
    RSS-Feeder fragen ebenfalls öfters mal im Netz nach was es da draussen Neues gibt und der Rechner bleibt weiter aktiv.

    Ich weiss, ist keine wirklich konstruktive Antwort aber da hilft eigentlich nur auszuprobieren wer dafür in Frage kommt, sprich alle Programme beenden und anschliessend eines nach dem anderen zu starten und abwarten wann der Rechner nicht mehr in den Ruhezustand geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2006
  8. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    Hallo! Erstmal herzlichen Dank an moranibus für die Hilfe in den zahlreichen Ruhzustandsthreads.
    Was bei mir dann letztendlich half war Archivieren & Installieren. Ich hab das zum ersten Mal gemacht und der Aufwand hält sich doch in Grenzen. Kann ich nur empfehlen, bis auf wenige Änderungen am System (iScroll, Uno, Transparent Dock) und die Benutzerbilder ist alles wie vorher.

    Ich hatte vorher alles andere versucht, aber das war nicht so erfolgreich. Ich hatte mir in den zwei Jahren vorher (fast) alles mögliche installiert, und hatte zB noch einen Daemon-Prozeß eines Telefonmonitors von hier, den ich irgendwann mal ausprobiert hatte mitlaufen, der tauchte auch nicht in den Startobjekten oder bei ps -e auf und ließ sich nur schwer finden (war irgendwo unter /usr/sbin) und lief immer noch. Aufgefallen ist mir das erst, als ich mal als Admin in der Konsole ins System.log geschaut habe. In Growl tauchte die Anwendung auch immer wieder auf, obwohl ich das Growl.ticket immer wieder gelöscht habe.
    IScroll hatte ich auch im Verdacht, das läuft jetzt aber wieder und der automatische Ruhezustand funktioniert immer noch.
    Auch die Simbl-Plugins sind unschuldig (Megazoomer hat mir immer was von einer depreacated Version in die Konsole gelabert und war schwer verdächtig).
    Mit einem verbundenen Netzwerklaufwerk (smb) kann ich allerdings den AR verhindern, vielleicht gibt es da noch eine Möglichkeit, ansonsten werde ich das halt auswerfen, wenn ich es nicht mehr brauche.
    Das gleiche gilt für Dial!fritz (noch ein Anrufmonitor), dieses Programm muß man auch beenden, damit der AR läuft, das ist wohl auch im Sinne der Funktion von Dial!Fritz und im Gegensatz zu dem kostenpflichtigen oben genannten Artanrufmonitor installiert es auch nichts undurchschaubares.

    Ja, was habe ich mich gewundert und geärgert, nachher war dann alles ganz einfach. Allen anderen mit dem Problem noch viel Erfolg!

    /Edit: habe noch den richtigen falschen Monitor finden können, Touringart ist unschuldig. Der Programmierer hat auch eine Deinstallationsanleitung auf seiner Netzseite, auch ein Skript zum Ausschalten des Monitors gibt es dort.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2006
  9. timfisch

    timfisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.06.2005
    Hallo Chicago Whistle,

    danke für deine Informationen! Ich habe mein Thema etwas vernachlässigt, entmutigt dadurch, dass bei mir auch nichts von den ausprobierten Sachen geholfen hat. Ich sah mich vor der Neuinstallation stehen!

    Allerdings bin ich nicht so erfahren und verstehe daher nicht alles...! Könntest du das mit dem "Archivieren und Installieren" etwas ausführen? Wäre klasse!

    Danke und Gruß
    Timo
     
  10. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    1. Von Installations-DVD starten.
    2. Fenster durchlesen.
    3. Archivieren und installieren wählen.
    4. Sportzigarette rauchen (optional)
    5. Softwareaktualisierung durchlaufen lassen.
    6. Eventuell Schritt #4 wiederholen.
    7. Freuen wie einfach das alles war.

    Ich habe zwar noch nicht gehört, daß beim Archivieren und Installieren mal was schiefging oder abhanden kam — auch meine Monitorprofile waren zum Beispiel noch da — aber ein Backup (mit Super!Duper oder dem Festplattendienstprogramm oder auch anders) hat man ja vernünftigerweise. Also alles außer dem in den Benutzerordnern ist auf Werkseinstellungen-Cupertino zurückgesetzt.


    // so, noch ein Nachtrag: Nachdem das wie oben beschrieben beim Powerbook so gut geklappt hat, hatte ich dann schon die OSX DVD fast in den G5 geschoben. Aber was stand da im Systemlog? „bla bla Fan Failure”, und das jede Sekunde neu. Ich hatte die Lüfter im Netzteil mal ausgetauscht, und der eine der beiden läuft manchmal nicht an. Wenn der Lüfter läuft, klappt es mit dem AR.

    Also ein Blick in die Konsolenprotokolle kann bei derartigen Problemen nicht schaden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kein Ruhezustand trotz Forum Datum
Bei aktivem Wlan kein Ruhezustand möglich Mac OS X 10.01.2013
MBP + Externer Monitor + Kein Ruhezustand mehr Mac OS X 21.03.2012
IMac (2008) langsam & kein Ruhezustand + seltsame Konsoleneinträge... Mac OS X 07.02.2012
Nach Ruhezustand kein Monitorbild und Absturz :( (Lion) Mac OS X 23.07.2011
Ruhezustand -> kein Bild Mac OS X 23.07.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche