Kein Leben auf meinem PB mehr möglich?

Diskutiere mit über: Kein Leben auf meinem PB mehr möglich? im MacBook Forum

  1. Heinkelfan

    Heinkelfan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Nachdem ich per FW meine alten Daten runtergezogen hatte, hab ich die Festplatte von meinem PB, welches als HD an meinen Imac angeschlossen war,
    gelöscht, mittels Festplattendienstprogramm. Leider lässt sich nun kein neues Betriebssystem mehr installieren. Die DVD startet und irgendwann gibt es ein paar graue Striche in der Bildmitte aus, das war's.
    So einfach ist es nun mit einem Mac wohl doch nicht Hat jemand eine Idee, wie man das Gerät wieder zum Installieren bewegen kann?
    Bei Windows kannte ich Format c:, danach war der Neuanfang gesichert.
    Wie geht das bei Apple? :confused:
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    welches PB hast du?
    als extrene platte an deinem imac lassen und versuchen über diesen zu installieren schon versucht?
    beim löschen die platte mit nullen überschrieben?
    pram schon resetet?


    edit: eine neuinstallation(format c: ) muss bei os x nicht sein, es gibt die option archivieren installieren ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2005
  3. Heinkelfan

    Heinkelfan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Hab schon versucht von Extern zu Installieren, ging auch nicht. Hab die Daten komplett überkopiert, hat nicht gestartet. Löschen mit Nullen hab ich noch nicht probiert, was bringt das?
    Kanns ja mal machen, nachdem schon alles im Eimer ist.
     
  4. Konrad

    Konrad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2003
    Das PB per Firewire mit dem iMac verbinden, im Target-Modus starten, dann die DVD im iMac einlegen und auf das FireWire-Laufwerk! installieren. Sollte eigentlich funktionieren.

    Gruß
     
  5. Gerry233

    Gerry233 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.11.2003
    Hast Du mal probiert beim Starten von der DVD einfach die Taste "c" zu drücken? Damit stellst Du sicher, dass Du vom CD Laufwerk bootest. Wenn die CD / DVD okay ist, sollte ein booten möglich sein.

    Gib mal Feedback

    Wenn Du von der DVD booten kannst, sollte Dir auch neben der Möglichkeit, das OS neu zu installieren, auch das Festplattendienstprogramm auf der CD zur Verfügung stehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2005
  6. Heinkelfan

    Heinkelfan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Das ist ja das Problem, es funzt nicht. Ich kann von der DVD starten sowohl von intern wie extern, aber erbricht beim einlesen ab und bringt graue Schredderbalken ins Bild.
    Ich krieg hier langsam die Krise!
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Daten einfach rüberkopieren geht auch nicht, zumindest ist es dann kein vollständiges bootbares Laufwerk.
    Das geht nur mit CCC Carbon Copy Cloner, ist Freeware.

    Außerdem verstehe ich nicht, was eine eine Notebookplatte in einem imac zu suchen hat?..... kopfkratz

    Auch einen Apple kann man lahmlegen, man muss es nur besonders dusselig anstellen, sorry.

    Wie schon zuvor beschrieben sollte ein starten von der CD/DVD IMMER mit C taste drücken und gedrückt halten beim starten gehen.

    Dann installieren mit archivieren oder eine völlige Neusinstallation mit löschen wählen.
     
  8. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Also nochmal, du hast deine Festplatte vom PB ausgebaut und in deinen iMac eingebaut, wozu bitteschön?

    Sollte ich das nicht richtig verstanden habe bitte um Aufklärung.

    Helfen kann man nur wenn man etwas genauer weiß was im Vorfeld passiert ist.
     
  9. Heinkelfan

    Heinkelfan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Hallo avalon, DVD ist drin starten mit c gedrückt halten geht auch, danach die Auswahl von DVD starten, geht auch noch, dann kommt der graue Apfelbildschirm und ein paar Sekunden später friert er mit Balken ein.
    Kann nix dafür!
     
  10. Heinkelfan

    Heinkelfan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Nicht ausgebaut nur das PB mit dem Imac per FW verbunden und vom Imac die Platte gelöscht bzw versucht zu Installieren. Das ganze begann damit das das PB beim Festplatte optimieren nach einem Update eingefroren ist und sich nicht mehr starten ließ.
    Hab dann Zugriffsrechte probiert zu reparieren usw.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche