Kein Internet via Airport obwohl Netzwerkstatus o.k.

Diskutiere mit über: Kein Internet via Airport obwohl Netzwerkstatus o.k. im MacBook Forum

  1. macmad

    macmad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2002
    Hi und hallo,

    mit meinem 15" PB bekomme ich ich über Safari keine Internet Verbindung, obwohl mir der Netzwerk-Status sagt, dass Airport mit meinem Netzwerk verbunden ist und eine Verbindung zum Airport via Internet besteht. Schließe ich ein Ethernet Kabel zwischen den Vigor 2500We und das Powerbook, dann is alles o.k. Hat jemand eine Idee???

    Grüße

    Matthias
     
  2. bassman.kh

    bassman.kh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2005
    Hast du in der Systemeinstellung bei der w-lan verbindung deine IP mal aktualisiert?
    Oder ist dein Password falsch?
    Als erstes würde ich Systemeinstellung -> Netzwerk -> die ip bei der airport neu einlesen lassen.

    MFG

    bassman.kh
     
  3. marco604

    marco604 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2004
    Hast du vielleicht einen MAC-Adressen-Filter aktiviert?
     
  4. macmad

    macmad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2002
    habe ich und auch die MAC adresse meines airports eingegeben. ich versuche mal, den filter auszuschalten.

    grüße

    matthias
     
  5. trusted_host

    trusted_host unregistriert

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2005
    ist der dns server korrekt? versuch mal rauszupingen.
    66.249.93.104 ist eine von google.de
     
  6. florff

    florff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2004
    Ich weis ja auch nicht warum, aber als ich mein Airport Express eingerichtet habe, musste ich nie irgendwelche Zahlen (IP's, dns oder sonstiges) eingeben. Das hat die Software alles selber eingestellt. Wie gibt's das, dass manche alle Adressen per Hand eingeben müssen?
     
  7. trusted_host

    trusted_host unregistriert

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2005
    müssen nicht, aber wenn du dir nicht von router irgendwelchen dhcp quark aufzwingen lassen willst, oder dein netzwerk einfach ein wenig sicherer gestalten willst, machste das per hand. ;)
     
  8. macmad

    macmad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2002
    DNS Server habe ich gar keinen eingegeben. ich habe das so gemacht, wie bei der manuellen Konfigurierung meines Ethernet-Netzwerks: Router (Vigor), Teilnetzmaske und dann IP-Adressen verteilt. Wozu DNS Server??

    grüße

    matthias
     
  9. trusted_host

    trusted_host unregistriert

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2005
    ich muss bei mir den router als dns server angeben. dann klappt es auch.
    geht das mit dem ping?
     
  10. marco604

    marco604 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2004
    Naja, wenn du per Ethernet eine Internetverbindung zustande bringst, tippe ich mal darauf das der Router den DNS-Server deines ISP automatisch bezieht und dir per DHCP zur Verfügung stellt. Ich schätze mal auf die MAC-Filterung oder eine verwendete Verschlüsselung. Probier doch mal aus die Verschlüsselung und/oder die Filterung auszuschalten. Ansonsten gebe dir selber eine IP, Subnetz etc. und trage den Nameserver von Hand in die Netzwerkkonfiguration ein. Vielleicht liegt ja auch nur ein Zahlendreher vor.. !?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche