Kein Booten nach Neuinstallation auf zweiter Festplatte in G4

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von enibas, 03.02.2007.

  1. enibas

    enibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2004
    Hallo,

    ich habe eine externe HD unter OS 10.4.8 gelöscht (mit Nullen überschrieben, Mac OS Extended Journaled formatiert). Eine Treiber für OS9 konnte ich nicht auswählen, die Option fehlte schlicht. Anschließend diese Platte in einen G4/400 mit OS 9.2 als zusätzliche HD eingebaut. Nach dem Einwerfen der Installations-CD lief die Neuinstallation von 10.4 auf der leeren Platte komplett durch (das letzte war die Systemoptimierung). Aber dann kam anstelle der üblichen Anfangseinstellungen (Benutzername, Region, Uhrzeit, ...) sofort ein erzwungener Neustart. Und ich hatte wieder das alte OS9 der anderen Platte auf dem Schirm. Im Kontrollfeld Startvolumen kann man sogar das neue OSX auswählen, doch gebootet wird wieder mit OS9. Beim Rechnerstart mit gedrückter ALT-Taste wird die Neuinstallation gar nicht als Bootvolumen angeboten.

    Was mache ich falsch? Können falsch gesteckte Jumper die Ursache sein? Oder ein fehlender OS9-Festplattentreiber?

    Ich bin dankbar für jeden Hinweis.
    Gruß, Enibas
     
  2. enibas

    enibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2004
    Nachdem ich jetzt die Tastenkombi Apfel-Alt-Shift-Delete beim Starten ausprobiert habe, um das Booten von der Installations-DVD zu erzwingen, geht nun noch weniger: Weder das Festplatten-Dienstprogramm von der Installations-DVD noch der Systemprofiler unter OS9 erkennen die neue Platte. Letzterer zeigte vor ein paar Minuten die zusätzliche HD noch an! Beim Starten mit der Alt-Taste werden nun ebenfalls keinerlei Optionen mehr angezeigt.

    Zwischendurch hatte ich den Rechner noch einmal geöffnet. Aber ich konnte keinen Fehler entdecken, die Jumper müssten eigentlich richtig stehen (Originalplatte mit OS9 als Master, neue Platte als Slave).

    Was nun?

    Gruß, Enibas


    By the way, selbst bei der alten Platte mit OS9 finde ich im Festplatten-Dienstprogramm unter 10.4 das Häkchen für den OS9-Treiber nicht mehr.
     
  3. Leachim

    Leachim Gast

    Hast du auch die oberste Ebene der Festplate im Festplatendienstprogramm gewählt?
    Der Haken für die OS9 Treibe erscheint nur, wenn du das physikalische Laufwerk anwählst, nicht nur eine Partition (auch wenn es nur eine gibt).
     
  4. enibas

    enibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2004
    @Leachim
    ja, Du hast Recht, das war wohl mein Fehler. Ich werde die Platte wohl wieder ausbauen müssen, um sie im externen Gehäuse zu prüfen und evtl. neu zu formatieren.

    Gruß, Enibas
     
  5. Leachim

    Leachim Gast

    Das müsste doch auch ohne Ausbau gehen, wenn du die andere Platte als Startdisk unter OS X nimmst. Dann kannst du die eingebaute auch mit dem FPDP neu formatieren.
     
  6. enibas

    enibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2004
    ??? Auf der anderen Platte ist doch OS9 und das soll auch (noch) so bleiben. Und beim Start von der Installations-Scheibe sehe ich die neue Platte gar nicht mehr und kann sie deshalb von dort nicht neu formatieren;-(
     
  7. Leachim

    Leachim Gast

    ok, dann musst du sie wohl doch wieder ausbauen.
     
  8. enibas

    enibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2004
    Platte wieder ausgebaut, in externes Gehäuse geschraubt, an anderen Rechner unter 10.4.8 gehangen, Festplatten-Dienstprogramm gestartet ... Mist, auch hier wird sie nicht mehr erkannt. Sie scheint nach dem Einschalten am Gehäuse gar nicht erst anzuspringen.

    Ich hatte beim ersten Ausbau aus dem FW-Gehäuse ziemliche Mühe, das Stromkabel zu lösen. Ob sie durch das Gewackle und Gezerre Schaden genommen hat? Eine andere Ursache für diesen Totalschaden fällt mir jetzt nicht ein.:confused:

    Gruß, Enibas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen