Kein Apple Logo beim booten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von joschiv, 31.07.2006.

  1. joschiv

    joschiv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Hi Folks,

    ich hab mir zu meinem MBP noch ein Mini dazugekauft. Nun ist es beim Mini so das beim booten mir immer die Console angezeigt wird und nicht wie beim MBP einfach das Apple Logo. Auch beim neustarten oder runterfahren wird mir immer dieser Consolen quark angezeigt. Kann man das wieder so einstellen das zumindest beim booten das Apple Logo angezeigt wird? (Kiste ist übrigens neu installiert).

    Danke
     
  2. DanW

    DanW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2004
    Hi, ich nehme mal an mit dem "Consolen Quark" meinst Du die Boot-Messages von Mac OS, evtl. ist "-v" als Option bei den Boot Argumenten gesetzt, das würde die Ausgabe der Meldungen erklären. Gib mal im Terminal folgendes ein:
    sudo nvram boot-args=""

    Grüße,
    DanW
     
  3. joschiv

    joschiv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Perfekt. Genau das war´s. Ich danke dir.
     
  4. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    642
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Nebenbei: Dieser Consolen Quark kann bei etwaigen Problemen ziemlich hilfreich sein. Mir ist das jedenfalls lieber als einfach nur ein grauer Bildschirm, hinter dem sich Horrormeldungen verstecken...

    Grüße

    Charlie
     
  5. joschiv

    joschiv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Hi,

    ja kann sein das es schon hilreich ist. Nur mein Mini bootet ca. 50% schneller ohne die Meldungen.
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Das halte ich für ein Gerücht.

    Um bei Problemen den "Quark" trotzdem angezeigt zu bekommen genügt es übrigens, beim Booten Apfel-V zu drücken.
     
  7. joschiv

    joschiv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Hmm...ok dann spinnt meine Stopuhr. Sorry das ich mich auf einen Zeitmesser verlassen habe.
     
  8. rebelspike

    rebelspike Gast

    Genaugenommen sollte es eigentlich keinen Unterschied machen. sollte ;)
     
  9. HJOrtmann

    HJOrtmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    07.02.2006
    na ja - sagen wir mal: keinen messbaren Unterschied ;)
     
  10. G4Wallstreet

    G4Wallstreet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Gibt es eigentlich eine praktikable Anleitung für Dummys, etwas besser den Konsolenquark zu verstehen - ohne allein auf die man-Pages verwiesen zu werden ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen