Kaufentscheidung

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Faith, 08.08.2002.

  1. Faith

    Faith Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2002
    Hallo Leute !

    Ich möchte einen Mac für Videobearbeitung anschaffen - weiß aber nicht genau welchen.

    Habe mir 2 Varianten überlegt:

    1. PowerMac G4 933, zusätzlich ein 17" TFT und 15" TFT Display (müssen keine Apple Displays sein) Speicher auf 768 MB erweitern, zusätzliche 80 GB Platte hinein.

    2. Ein Powerbook G4 667 oder 800, zusätzliches 17" TFT, Speicher auf 512 oder 768 MB erweitern, 80 GB Firewire Harddisk extern dran.

    Erste Variante würde in Punkto Aufrüstung natürlich billiger kommen, die 2. Variante wäre komplett transportabel - man kann den Laptop auch für andere Dinge unterwegs verwenden.

    Als Software denke ich an Adobe Premiere, Apple Final Cut 3 oder eventuell Avid Xpress DV 3.5

    Was haltet ihr davon - was ist eure Meinung das für meine Zwecke bessere System.


    Danke für Eure zahlreichen Nachrichten

    Faith
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2002
  2. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2001
    hallo Faith,

    was hälst du von einem G4 DP 1GHz, Speicher soviel wie du möchtest mind. 512 MB und 2x 18" TFT von Belinea?

    super schnell, ausbaufähig aber nicht mobil.

    das PowerBook 800 hat ca. die selben leistungsdaten wie ein PowerMac G4 800.

    viele grüsse, appel :D
     
  3. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    Hallo Faith,

    ich nehme an, Du möchtest ein Display als Palettenmonitor verwenden, dann bist Du mit dem Powerbook im Nachteil. Der spiegelt nur. Beim Zuklappen kann es sein, dass Dir Dein Powerbook in den Ruhezustand fällt, obwohl Du ein größeres Display angeschlossen hast. (Vor dem Kauf Testen!!) Den 933 bekommst Du mit Superdrive? DVD brennen wäre auch nicht übel oder? Es ist schwer eine Hilfestellung zu geben. Ich würde mir den 933 mit Superdrive holen, vollpacken mit allem was ich brauch, und wenn dann noch Geld über ist das Powerbook mit Airport.

    Gruß Andi
     
  4. Sebian

    Sebian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    15.02.2002
    Achtung!

    Keine Falschmeldungen in Umlauf bringen!!! Das Powerbook kann mehr als nur seinen Bildschirminhalt auf den externen Monitor bringen, das eingebaute Display ist also perfekt als Palettenmonitor nutzbar.

    Zuklappen und weiterarbeiten geht allerdings wirklich nicht.

    Neue Powermacs sollten übrigens um die Ecke sein. Vielleicht noch etwas warten?

    Viele Grüße

    Seb
     
  5. Soulcripple

    Soulcripple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2002
    Externer Monitor an PB

    Soviel wie ich weis, müßte das PB auch zugeklappt mit einem externen Monitor weiterarbeiten.
    Beim iBook geht dies nicht!

    Tschau

    Soulcripple
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    Danke

    @Sebian,

    Du hast recht und ich entschuldige mich. Auch mit dem Zuklappen geht es.

    Gruß Andi
     
  7. Faith

    Faith Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2002
    Danke für Eure Antworten.

    Zum dem DVD-R Laufwerk im PowerMac habe ich allerdings noch eine Frage - kann das auch wiederbeschreibbare Medien beschreiben (DVD-RW o.ä.)

    @Appel

    Dein Vorschlag übersteigt doch etwas meine Verhältnisse - wir wollen doch am Teppich bleiben - denn wen Geld keine Rolle spielen würde, wäre beides PowerMac und Powerbook kein Problem.

    Hat irgendwer von euch schon selbst praktische Erfahrungen im Segment Videobearbeitung - ich würde mich sehr über Tipps freuen - dass könnte meine Kaufentscheidung auch noch beeinflussen.

    Bezgl. neuer PowerMacs wird ja mit dem 24. August spekuliert - dieses Datum werde ich mit meiner Kaufentscheidung in jedem Fall abwarten - alleine schon wegen OsX 10.2 Jaguar.

    Danke für Eure Unterstützung

    Faith
     
  8. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    Superdrive

    Hallo Faith,

    Das SuperDrive Laufwerk (DVD-R/CD-RW) liest DVD-Titel mit 6-facher (7,8MB pro Sekunde) und beschreibt 4,7GB DVD-Rs mit 2-facher Geschwindigkeit (2,6MB pro Sekunde). Das SuperDrive Laufwerk liest CDs mit 24-facher Geschwindigkeit und beschreibt CD-Rs mit 8-facher und CD-RWs mit 4-facher Geschwindigkeit. Es unterstützt Medien in den Formaten DVD-Video, DVD-ROM und DVD-R sowie CD-ROM, CD-Audio, CD-R, CD-RW, CDI, CD Bridge, CD Extended, CD Mixed Mode und Photo CD.

    Gruß Andi
     
  9. newmedia

    newmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2002
    Warum denn keine digitalen TFTs??? Macht keinen Sinn das Bild Digital->Analog->Digital zu wandeln...

    Oder stellt Belinea jetzt auch im oberen Segment her?

    Grüße
     
  10. Faith

    Faith Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2002
    Hallo Andi !

    Als nichts mit wiederbeschreiben - schade eigentlich !

    Zu den digitalen Displays:

    Der G4 933 hat doch diesen ADC Port auf der Grafikkarte - und einen normalen VGA Ausgang - also wäre sowieso nur 1x digitales TFT möglich - wenn man den Converter von ADC auf DVI hat - und das TFT dann noch mitspielt - habe gelesen, es soll mit diesem Konverter manchmal Troubles geben.

    Das Powerbook hat doch einen normalen DVI Ausgang - damit dürfte es also keine Probleme geben, egal welches dig. TFT man dranhängt.

    Liege ich mit meiner Meinung da richtig ?

    Faith
     

Diese Seite empfehlen