Kaufberatung; welches Setup ist besser?

Diskutiere mit über: Kaufberatung; welches Setup ist besser? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. droppingbombs

    droppingbombs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Hallo!
    Ich nutze derzeit ausschließlich ein MacBook, weil mein Rechner sich leider verabschiedet hat.
    Allerdings ist mir auf Dauer dann doch die Festplatte und der Bildschirm zu klein, weshalb ich mit der Anschaffung eines iMacs liebäugelte.

    Nun muss ich sagen dass ich mich in der misslichen Situation befinde Student zu sein, was meine finanziellen Mittel mehr als einschränkt.

    Gerade deshalb bräuchte ich euren Rat, um auszuloten, ob eine Alternativlösung praktikabel ist.

    Das Festplattenproblem gedachte ich mit der Anschaffung dieserhttp://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore.woa/6024041/wo/2m7KbAPYWUsB276oOZVft34qLPk/1.PSLID?mco=16A84203&nplm=TE797
    Festplatte zu lösen, weil sie über einen Lüfter verfügt, und sich automatisch mit dem MacBook einschaltet, alles Eigenschaften die man meiner momentanen externen Platte leider nicht zusagen kann.

    Weiterhin würde ich mir einen beliebigen 17"-Monitor holen, vermutlich bei Amazon, und einen dieser mysteriösen Mini-Dvi-Vga Adapter.

    Damit komm ich durchaus billiger weg als mit einem iMac für 15000 Euro.
    Meine Anfoderungen an die Hardware sind eher gering, Office, iTunes, Safari und Corel Draw 2 bzw. Photoshop sind gefragt.

    Was denkt ihr, ist das eine praktikable Lösung, oder muss doch ein iMac her?
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Also ich würde genau den Weg empfehlen Monitor+externe Festplatte(obwohl ich ja eine lüfterlose vorziehen würde)
     
  3. ruprecht69

    ruprecht69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.06.2006
    Imac für 15.000,- Euro ? Wo kaufst du ein ?

    Ein Refurb- Imac 20" kostet 13xx,- irgendwas und ein Imac 17" noch viel weniger. Wenn es nur um die Kohle geht würd ich mir an deiner Stelle so ein Teil holen.

    P.S.: dieses elendigliche Herumgestecke wäre mir persönlich zu nervig.
     
  4. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Ja, das wird bestimmt billiger als 15000 Euro...:D
    Im Ernst, deine beschriebene Lösung ist durchaus praktikabel, aber einen iMac kann ich nur empfehlen. Super Maschine, kompakt, schnell, schick, super Display und alles kompakt und ohne hunderte von Kabeln. Aber eben, musst es halt mal ausrechnen.
    LG
     
  5. Cornholiooo

    Cornholiooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    17.01.2006
    Also ich würde auch einen Refurbished iMac kaufen.

    17" um die 1000€
    20" um die 1300€

    Das ist günstiger als jedes MacBook.
     
  6. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Lest doch mal genau, er hat doch schon ein Macbook!
     
  7. droppingbombs

    droppingbombs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Da hab ich mich doch glatt verschrieben:D
    1.500 Euro. Refurb möchte ich nicht so gerne, das ist mir teilweise etwas suspekt. Zudem gibt es, zumindestens momentan, keinen im richtigen Setup, da ist mir meistens die Festplatt zu kleen.

    Warum denn lüfterlos?
    Ich habe hier eine von Trekstor, die nach ca. 3-4 Stunden fast noch wärmer ist als das MacBook:D
    Und da mach ich mir große Sorgen um meine Daten...

    Weiss denn jemand wie gut diese angepriesene Funktion funktioniert, mit dem automatischen Einschalten?
     
  8. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Lüfterlos deshalb weil Lüftergeräusche nerven^^, und das mit den automatisch ein/ausschalten kann jede gute Firewire Festplatte

    Ist die Trekstore eine 2.5" Festplatte?
     
  9. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.04.2004
    Äh... Anforderungen sind gering? Und dann CD2 und Photoshop? Wenn dir Farbtreue und hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit egal sind, dann kauf dir einen Billig-Monitor und eine günstige Platte. Ansonsten würde ich mein Anforderungsprofil nochmal überdenken.
     
  10. droppingbombs

    droppingbombs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Ich muss dazu sagen dass ich keine Fotos o.ä. bearbeite, bei dem der Monitor gestochen scharf sein müsste.
    Ich male, und bearbeite Comics nach, da muss der Monitor nicht zu den besten gehören.
    Ansonsten muss ich dir recht geben, CD2 hinkt auf dem MacBook mit 2Ghz und 1 Gb Ram schon, ich bin davon ausgegangen es würde am Arbeitsspeicher liegen, den ich demnächst hochrüsten wollte.

    Mit meinem Wacom ist es so gut wie unmöglich flüssige Kreis etc. zu zeichenen, das ist schon etwas blöd.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kaufberatung welches Setup Forum Datum
iMac gebrauchte Neuanschaffung, welches Modell Mac Einsteiger und Umsteiger 23.09.2014
Kaufberatung - Welches MacBook Pro? Mac Einsteiger und Umsteiger 01.06.2014
Welches Macbook für Command and Conquer Generals/Stunde Null Mac Einsteiger und Umsteiger 26.03.2012
MacBook oder MacBookPro und wenn ja welches ? Mac Einsteiger und Umsteiger 30.01.2011
Welches MacBook Pro könnt ihr mir empfehlen? Mac Einsteiger und Umsteiger 27.11.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche