Kaufberatung MacBook oder MacBookpro oder gar nicht

Diskutiere mit über: Kaufberatung MacBook oder MacBookpro oder gar nicht im MacBook Forum

  1. plink

    plink Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2004
    Seit nun bald vier Jahren bin ich im Besitz eines 12 Zoll G4 PowerBook und bin ganz zufrieden. Die Festplatte ist vergleichsweise klein(40GB) und schnell voll, wenn ich alle Digitalphotos darauf speicher. Manchmal finde ich auch 12 Zoll etwas klein. Dafür ist das Buch klein und relativ leicht und passt in jede Tasche und leistet mir treue Dienste. Naja eigentlich gibt es keinen triftigen Grund sich zu beschweren. Man soll ja immer einen Rechner kaufen, wenn man den braucht und nicht gucken schauen wie die technische Entwicklung voranschreitet.
    Die Frage ist: brauche ich einen neuen Rechner?(Soll ich dieFrage in diesem Forum stellen?)
    An der Uni habe ich einen PC. Dies hat zur Folge, daß ich einige Programme benutze, die es nur für Windows gibt. D.h. ich brauche VPC. Das funktioniert auch recht gut aber etwas langsam auf meinem Heimrechner. Da ich gerade meine D-arbeit zusammenschreibe ergeben sich da manchmal ganz schöne Brummerdateien( insbesondere wegen vieler vieler Abbildungen) und VPC wird noch etwas langsamer un der Lüfter eiert los. Klar egal welchen der neuen Rechener MacBook oder MacBookpro ich jetzt nehme schneller sind die sowieso. Inwiefern kann ich meine ganzen alten Programme weiter verwenden? Gibt es Probleme, weil die jetzt mit Intelprozessoren sind? Sollte ich tatsächlich einmal mein eher theoretisches Hobby der Kurzfilmeherstellerei praktisch umsetzen, wäre ein Mac Book pro sicher lich besser. Aber Himmel ist das teuer. Wieoft wechselt ihr denn so den Rechner?
     
  2. Schädel

    Schädel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    23.11.2003
    Ich wechsel ca. alle 2 Jahre - 3 Jahre meine Rechner und wuerde bei deinem Anwendungsprofil ein Macbook Pro empfehlen...
     
  3. FlixDaCat

    FlixDaCat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Wechsle ebenfalls alle zwei bis drei Jahre, soweit es meine Geldbörse zulässt. Manchmal ist es auch günstig den mobilen Rechner beizubehalten und einen neuen stationären Rechner zu kaufen. Gerade die 12" Deines PB machen eine solche Lösung interessant, denn ein so handliches Book wirst nicht wieder bekommen. Kommt natürlich darauf an, wieviel Power Du unterwegs brauchst...
    Wenn Du mobil nicht so viel Power benötigst, würde ich Dir nen iMac vorschlagen. Ist vor allem günstiger und leistungsstärker als ein Book.

    Edit: Ansonsten wäre IMHO das MBP Deine Wahl.
     
  4. iCre

    iCre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    02.10.2005
    Ich habe festgestellt dass die Office Dateien recht kompatibel zueinander sind. Von daher ist das schreiben deiner Arbeit kein Grund zu wechseln. Nach deiner D-Arbeit landest du irgendwo wo du vielleicht einen Rechner (Schleppi) gestellt bekommst. Überlege dir ob du jetzt wirklich tauschen willst. Übrigens beim Zusammenschreiben hat man doch eh keine Zeit sich um soetwas zu kümmern ;)
     
  5. plink

    plink Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2004
    @iCre, klar die Standard Office Dateien sind kompatibel, nur was ist wenn die AG so verkorkste Programme benutzt, die es für apple nicht gibt und aus denen die Abbildungen resultieren, dann wird das mit Word für apple alles etwas schwierig. Hm, ob ich eine Arbeitsstelle bekomme, bei der mir ein Rechner (laptop) gestellt wird? Darauf will ich mich in meiner Branche nicht verlassen. Es sei denn ich werde doch noch Pharmareferent :sick:. Ja und selbstverständlichhabe ich keine Zeit aber ich bin soo toll durchorganisiert, daßvor meinem Zeitplan fertig bin :D .
    Irgendwelche Probleme mit alten Programmen auf neuen Intelrechnern?
     
  6. plink

    plink Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.10.2004
    Hallo nochmal, hier noch eine Frage. Wenn ich mir nun ein Mac BP bestelle erhalte ich ich ja, außer dem Rechner Tiger und Ilife. Bekomme ich die als CD bzw DVD oder sind die Programme schon vorinstalliert. Eigentlich möchte ich die nämlichgar nicht haben, da ich die schon habe. Könnte ich da dann Geld sparen? Und wie ist das-laufen alte Programme auf den neuen mit Intel? Ein Verkäufer bei Gravis hat mich da mal ziemlich verwirrt, denn er meinte das funktioniert nicht. War der vielleicht neu im laden und hatte keine Ahnung?
     
  7. O_o

    O_o MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.09.2004
    Also die Programme sind in der Regel schon vorinstalliert (mit dem Betriebssystem) und werden zudem auf (z.Z. 2 DVD's, glaube ich) mitgeliefert. Geld sparen kannst du nach meinem Informationsstand somit in diesem Bereich nicht, da das Betriebssystem und iLife für die meisten User essentiell sind und standardmäßig zum Versandumfang (z.B. im Apple-Store) dazugehören. Allerdings kann das bei lokalen Händlern auch davon abweichen; man kann da sicherlich beim Händler seines Vertrauens mal lieb nach Sonderkonditionen fragen ;)
    Die "alten" Programme (du meinst jene für PPC?) laufen weiterhin bestens unter einer integrierten Ausführungsschicht namens "Rosetta", man bekommt davon allerdings i.d.R. nichts mit und Geschwindigkeitseinbußen sind zumeist auch nur marginal vertreten.
    Hab mir erst vor kurzem ein MBP 17" CoreDuo als Austellungsgerät für 1999€ geholt und es dann wieder zurückgegeben. War zwar ein Schnäppchen, aber zu groß, wurde zu heiß und hatte diverse Mängel, die mich nun auf einen iMac 24" warten lassen, da mir Mobilität sekundär erscheint und ich seit 2 Jahre mit einem PM G5 1.8 arbeite und prima klarkomme. Ich hatte Windows auch testweise installiert, aber spielen kann man z.B. nur bedingt. Die Integration von Boot Camp wird mit dem Release von Leopard ja wahrscheinlich noch ausgereifter. Ich hoffe, ich konnte ein klein wenig helfen, schicken Abend noch... :) m&m
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche