Kaufberatung erbeten

Diskutiere mit über: Kaufberatung erbeten im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. hakau

    hakau Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2003
    Hallo,
    nachdem ich mich an mein PB gewöhnt habe, erwäge ich, auch Desktopmäßig auf Apple zu switchen. Allerdings habe ich folgendes Problem: Ich benötige zwingend einige (wenige) Windows-Programme (z.B. Quicken) und bin daher auf Virtual PC (VPC) angewiesen.
    Mein Ich mache hauptsächlich Office-Sachen, brauche aber auch eine vernünftige (nicht sensationelle, aber gute) Graphikleistung für Creative-Suite von Adobe, mit der ich viel arbeite.
    Frage: Reicht dafür ein iMac - also auch für eine schnelle Arbeit mit VPC? Außerdem wüsste ich gerne, wann in etwa erfahrungsgemäß mit einer etwas modernisierten Version des iMac zu rechnen sein dürfte. Mit OS 10.4?
    Natürlich erwarte ich - insbesondere für die 2. Frage - eine verbindliche Auskunft ;-)
    Viele Grüße, Henning

    PS: Da ich bisher die ganze Zeit parallel auch mit Win XP arbeite, überlege ich auch, einen moderneren PC zu nehmen. Ich hätte zwar lieber einen Mac, aber wenn der wegen des VPC doch im Tempo nervt, dann ist das ein bisschen viel Geld für wenig Performance.
     
  2. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    VPC nervt sicher mit seiner Performance. AUf dem iMac auch.
    Am Besten wäre ein Dual G5 mit 1.8 GHz.
    Die neueste VPC Version mit einem alten Windows (NT4, 98, maximal 2000) auf einem G5 ist schon okay. Nur bitte XP drauf machen. Das ist dein Tod:/

    Aber mit nem iMac ginge es sicher auch. Hauptsache viel RAM, altes Windows, niedrige Ansprüche.
     
  3. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    + probier doch VPC auf deinem aktuellen PB mal aus!

    kann dir sicher jemand kurz "leihen".
     
  4. Grin3d

    Grin3d MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.09.2004
  5. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.01.2002
    für 2 D Grafikleistung mittlerer Geschwindigkeit ist der G 5 iMac sicher gut,
    bei meinem G 4 iMac 17", 1 GHz, 1 GB Ram läuft VPC für das Steuerprogamm (Steuertipps auf Win 98SE auf VPC auf 10.3.7) ausreichend, Internet und einfache Textverarbeitung ist auch ok und das war's ,
    meinen iMac fordere ich am stärksten, wenn ich Fotos per Stapelverarbeitung mit zus. 100MB laufen lassen, das läuft dann stabil ab, ob ein anderer Rechner es fixer macht ??
    Es gibt hier viele Links zu Benchmarks, in der c't vom 4.10.2004 lese ich unter Photoshop :
    - G 5 iMac, 20 2 1,8 GHz 488 sec
    - G 4 Dual 1,42 434 sec
    - PM G 5 1,6 GHz 511 sec
    - PM G 5 1,8 GHz 454 sec
    - PM G 5 Dual 1,8 GHz 320 sec
    zudem schrieb die c't von einem deutlichen Lärmunterschied zw. PM 2,0 zu 2,5, daraus folg tfür mich, erst der Dual PM lohnt sich zum 1,8 Ghz iMac, der 20 “ ist zudem wunderbar leise: 25 - 30 dB(A) ( c't dito)
    ich würde es auch auf dem PB ausprobieren.

    Viel Spaß

    aralka
     
  6. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    XP kann man unter VPC auch ganz gut benutzen, mann muss es nur vernünftig einstelllen. Man sollte alle unnötigen Dienste abschalten, sowie die Desktop Theme auf die des klassichen Windows einstellen !

    Zusätzlich bringt das Deaktivieren aller Netzwerkverbindungen in XP noch einiges. Ebenfalls die für Netzwerkverbindungen nötigen Dienste deaktivieren. Das Deaktivieren der Netzwerkfähigkeiten ist ja nicht unbedingt schlimm, von so etwas sollte Windows sowieso besser die Finger lassen :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2005
  7. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Zum Thema iMac G5 kann ich noch einen Erfahrungswert beisteuern: man sollte auf jeden Fall den iMAc komplett neu von den CDs installieren. Die vorhandenen Installation ist absoluter *******! Mein iMac war mit der Default-Installation, gerade mit Quicktime, grotten-langsam ! Nach einer kompletten Neuinstallation ist der Rechner so schnell wie man es erwarten kann !
     
  8. TobiM

    TobiM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2004
    Wenn Du schon einen PC hast, nutze den doch weiter und kauf einen IMac dazu.
    Oder wolltest Du den PC verkaufen?

    Nur für die Steuerprogramme reicht VPC auf einem Imac sicher. Wird zwar nicht super, aber man kann damit arbeiten. Und wie oben ja shcon steht gibt es Quicken auch für OSX ;)
     
  9. Toerk

    Toerk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    11.12.2004
    Allerdings ist die Quicken Version für den Mac eine amerikanische Version und damit für Deutschland eigentlich unbrauchbar! Nicht wegen der englischen Sprache, sondern einfach weil die USA ein komplett anderes System für Kontoführung, Rechnungen etc. nutzt. Lastschriften sind (noch) fast unbekannt, Online Banking - hä und fast alle monatlichen Rechnungen werden per Scheck bezahlt. Ausserdem haben sie bei Kreditkarten eine "Interest Rate" und es läuft komplett anders als bei den meisten deutschen Kreditkartenkonten.

    Eine deutsche Mac Version gibt es nicht. Ich bin auch auf Quicken angewiesen (nutze es seit 8 Jahren für alle Finanzsachen) und habe mir nur zu diesem Zweck VPC gekauft. Läuft mit Win2000 akzeptabel schnell. Allerdings hat der Rechner (wenn Quicken gestartet ist) natürlich kaum was zu tun :rolleyes: . Ich fahre den VPC nur immer in der Ruhezustand und kann so nach starten von VPC innerhalb von ca. 45sec mit Quicken arbeiten :D - also mir reicht es.

    Cheers,

    Toerk
     
  10. hakau

    hakau Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2003
    Hallo Roman, das funktioniert aber offenbar so schlecht, dass man es lieber lassen sollte. außerdem ist es die amerikanische Version.
    Nun, vielleicht ist für mich die Variante alter PC für Quicken + Steuern plus iMac die richtige.
    ... womit ich zu meiner zweiten Frage komme (etwas OT an dieser Stelle): Wann gibt´s denn vermutlich einen kleinen Vitaminstoß für die iMacs?
    Gruß, Henning
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kaufberatung erbeten Forum Datum
Kaufberatung Mac Pro 4.1 oder 5.1 Mac Pro, Power Mac, Cube 21.11.2014
Kaufberatung: Mac Pro Mac Pro, Power Mac, Cube 13.07.2014
Kaufberatung Mac Pro Mac Pro, Power Mac, Cube 08.08.2013
Kaufberatung Power Mac G4, Mac Pro, Power Mac, Cube 25.12.2011
mac pro Kaufberatung Mac Pro, Power Mac, Cube 04.06.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche