Kauf-Beratung: Ibook G4 um die 700 Euro

Diskutiere mit über: Kauf-Beratung: Ibook G4 um die 700 Euro im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. alex3d

    alex3d Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.07.2006
    Hallo,

    ich bräuchte mal euren Rat: Mir wurde ein gebrauchtes Ibook G4 1,33 GHZ mit 768 RAM angeboten. Akku-Laufzeit ist noch in Ordnung, bewegt sich zwischen 3 und 5 Stunden. Mit Rechnung und 3 Jahre Garantie (Vor Ort).

    Kosten soll das ganze etwas weniger als 750 Euro. Wie schätzt ihr die Preislage ein, dürfte der Preis für solche Ibooks in den nächsten zwei Monaten noch sehr fallen? Im Oktober geht mein Studium los, spätestens dann brauche ich eines. Oder jetzt zugreifen?
     
  2. Holle1982

    Holle1982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    01.12.2005
    ich würde 200 euro drauflegen und du hast ein macbook...
     
  3. vert

    vert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    10.02.2006
    ob 700 euro dafür ein guter preis sind oder nicht, kann ich dir leider nicht sagen, aber andrerseits tippe ich hier auf nem ibook das mich ende letzten jahres noch 1200 euro gekostet hat, und ich würde das ding garantiert nicht für 700 euro hergeben.
    schau mal bei ebay und ähnlichem wie die dinger da so gehandelt werden.

    bezüglich des macbook vorschlages:
    preisleistung ist (theoretisch) besser, aber meiner meinung nahc hat das ding im moment noch zu viele kinderkrankheiten um es zu kaufen. das mag im oktober anderst sein, aber jetzt wollt ich keins haben (auser es kost nix:D ).
    auserdem sind die tollen ab 1079 euro slogans eh ein witz, da apple 512 mb ram immer noch für ausreichend erachtet. im ibook mag das für geduldige naturen noch gehen (kann ihc zwar nicht verstehen, ich hab 1,5 gB:o ) aber im macbook (was ja ein richtig schnelles teil ist, zumindest im moment noch ...) ist alles unter 1000 mb eine schwachsinnige bremse, also wirds etwas teurer, wenn man den geschwindigkeitsvorteil auch nützen will.

    ich denk mal es kommt vor allem drauf an für was du es brauchst. für einfache studiensachen wie internet, office, einfache bildbearbeitung und sowas tuts das ibook locker und besonders der 12 zöller ist auch toll zum immer und überall dabeihaben, aber wenn was hardwareintensiveres gemacht werden soll würd ich eher das macbook nehmen (sofern zu dem zeitpunkt dann die passende software auch universal ist)

    vert
     
  4. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    13.01.2003
    Wenn das iBook eines aus der letzten Serie ist (und die ATI 9550 Grafik hat), ist der Preis von ca. 750.- Euro absolut in Ordnung. Allerdings bekommst dafür in aller Regel auch eines mit 1 GB RAM, was allemal besser ist. Bedenke, dass du nur ein RAM-Modul tauschen kannst, 512 MB sind ja fest verlötet. Also sind in deinem Beispiel nur 256 MB zugesteckt - nicht gerade viel.
     
  5. Leslie

    Leslie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    16.04.2006
    Ich würde zum Kauf raten. Als Student bekommst Du zwar auch für unter tausend Euro ein MacBook, aber das ist bei weitem nicht so ausgereift.
     
  6. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Ich halte den Preis für günstig - wenn man auch noch die erweiterte Garantie dazu nimmt. Mit 768 MB RAM hat man auch durchaus das Auslangen - mein Freund werkelt auf meinem früheren iBook G4 800 mit ebensovielem RAM und aktuellem System und ist zufrieden mit der Geschwindigkeit.
    Das iBook ist ein ausgereiftes Gerät und wird dir noch lange Freude bereiten.

    Gruß tridion
     
  7. mi00ro

    mi00ro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    03.06.2006
    hallo,

    ich hab mir eines gekauft mit 1,42 ghz, 460€ mit def. display und 120€ für ein gebrauchtes tft.... also der preis ist für dein gerät in ordnung, da ja nichts defekt ist:D

    sollte aber eines der letzten sein, also ab mitte 2005....

    mein neffe hat allerdings das neue macbook und das ist schon klasse im vergleich.... viel besseres display und natürlich auch um einiges schneller, dafür auch um einiges teurer....


    grüße... und viel spaß mit einem mac, egal welcher es wird...
     
  8. alex3d

    alex3d Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.07.2006
    Danke soweit.

    Was mir gerade auf ebay auffiel: Muss ich darauf achten, dass auf dem gebrauchten Mac auch ein Mac OS X drauf ist? Anscheinend muss ich da extra eine Lizenz erwerben, oder wie ist das?
     
  9. Leslie

    Leslie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    16.04.2006
    Das OS ist bei jedem neuen Mac erstens auf der Festplatte vorinstalliert und liegt zweitens noch einmal als CDs/DVDs bei. Kann sein, dass jemand via ebay ein Book ohne diese CDs verkauft - ich wäre bei solchen Angeboten skeptisch, denn so etwas wirft man ja nicht absichtlich weg.
     
  10. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.04.2006
    nicht drauf....dabei!
    seit wann werden denn apple rechner ohne OS verkauft?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kauf Beratung Ibook Forum Datum
Kauf Beratung für umsteiger Mac Einsteiger und Umsteiger 19.08.2015
Schülerin, 20 Jahre braucht HILFE beim Kauf eines Macbook Mac Einsteiger und Umsteiger 16.11.2013
[Kauf-BERATUNG] Macbook PRO Mac Einsteiger und Umsteiger 13.04.2011
imac Kauf Beratung / Brauche Hilfe 1. Einsteiger Mac Einsteiger und Umsteiger 30.07.2009
Beratung zum Kauf eines Macs Mac Einsteiger und Umsteiger 11.05.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche