Katastrophe beim Updaten von 10.2.8 auf 10.3.6

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Outface, 03.01.2005.

  1. Outface

    Outface Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2003
    HI Leute !

    Ich habe ein ziemliches Riesenproblem - ich wollte heute von 10.2.8 auf 10.3.6 upgraden, was aber nicht funktioniert. Im Setup habe ich als Installationsoption "Aktualisierung" angegeben - dann hat er alle Files auf die Platte kopiert, diverse Scripts ausgeführt und irgendwann stand dann da daß der Rechner in 30sek neu startet. Nach dem Neustart komme ich dann wieder in das letzte Installationsfenster ,das ich schon vor dem Neustart gesehen habe - mit rotierendem Kreis. Und genau da bleibt der Mac hängen nix passiert mehr. Der letzte markierte Punkt auf dieser Liste ist wie schon vor dem Neustart "Installation", aber kein Balken kein nix. Zum "Abschluss der Installation" kommt es leider nicht.
    .) Neustart- genau das selbe.
    .) Nochmal versucht zu installieren - genau das selbe.
    .) Sicherer Systemstart geht auch nicht.
    .) Lankabel abgezogen - alles ausser USBmaus & Tastatur raus
    .) Apples 9 Punkte Liste komplett durchgegangen - nix hilft
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106464

    Morgen früh brauche ich meinen Mac um arbeiten zu können - ich bin echt am verzweifeln........

    Mac Dual 867/1024 MB Ram
    Lg,
    OuTfAcE
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2005
  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Hast du mal versucht, von der CD zu starten, dann das Festplattendienstprogramm aufzurufen (Menüleiste oben), und dann die interne Festplatte überprüft, und die Zugriffsrechte repariert?

    cla
     
  3. nixnuzz

    nixnuzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2004
    hallo, das kann gar nicht gehen – du kannst Jaguar nicht mit einem Panther-Update aktualisieren, d. h. das Update 10.3.7 aktualisert nur die MacOS Versionen ab 10.3.0, und das muss man erst mal kaufen und nach Wunsch installieren.

    Zur Problembeseitung: von System-CD starten, und nachsehen, was mit den Daten in deinem User-Ordner passiert ist, falls möglich retten und 10.2 samt den Updates bis 10.2.8 installieren. Und wenns Panther sein soll: kaufen.

    Gruß und gute Nerven,
     
  4. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    30.11.2003
    So ist es !
    Aber warum hat OSX das Update denn nicht abgelehnt ?! Sollte das System nicht eigentlich die Versionsnummern prüfen, vergleichen und gegebenenfalls eine Warnung rausgeben, bzw. die Installation abbrechen ?
    Was für ein Manko kopfkratz
     
  5. nixnuzz

    nixnuzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2004
    vielleicht tut es das gerade und daher rührt die Neustart-Endlosschleife?
    Fragen über Fragen, leider möchte ich die Situation nicht nachspielen und bleibe beim Start von der System-CD, um zu retten was zu retten ist :confused:
     
  6. nixnuzz

    nixnuzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2004
    hat sich hoffentlich schon erledigt? Viel Glück und Gute Nacht,
     
  7. Outface

    Outface Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2003
    Hi Leute !
    Nein bin nich bis 6h früh gesessen - kein Ergebniss

    Also ich habe nicht das Update 10.3.7 versucht zu installieren - sondern schon die 10.3.0 Vollversion - also Panther, hab mich falsch ausgedrückt - habe das Problem noch immer - bin am Verzweifeln....

    Das ganze Zeug ala Festplattendienstprogramm usw hab ich natürlich schon alles versucht. Was soll ich machen ?

    Lg,
    OuTfACE
     
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... mach das alte system platt, ich hoffe du hast vorher deine daten gesichert.
    oder du warst so schlau und hast für das system eine partition angelegt.

    in solchen fällen bin ich immer froh, das ich das habe. auch wenn es unter
    macusern unterschiedliche auffassungen gibt.
     
  9. 3nitroN

    3nitroN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    09.06.2004
    kannst du dann nicht noch einmal ein sauberes system von den panther-cds installieren und dabei die installationsoption "archivieren und installieren" auswählen? so wie ich das bisher immer verstanden habe, wird dir dabei dann ein neues system aufgespielt und der alte systemordner wird umbenannt und bleibt als backup erhalten, sodass du anschließend alle wichtigen daten ins neues system übertragen kannst.

    ggf. hilft dir ja noch eine forensuche zum thema "archivieren und installiern". das wär jetzt zumindest das erste was mir einfällt. auf alle fälle viel erfolg :)
     
  10. Outface

    Outface Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2003
    Klingt ganz vernünftig - versuch das mal wohl jetzt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Katastrophe beim Updaten
  1. Styler1988
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    797
    tocotronaut
    29.12.2014
  2. ddreschman
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.575
    JackTirol
    10.01.2014
  3. darjeeling
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    739
    darjeeling
    21.09.2013
  4. sunix
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    801
    XphX
    07.01.2013
  5. laurelin
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    2.673
    Retnueg
    27.12.2011