Kann unter Panther mit Akrobat 5.05 keine pdfs erzeugen

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von piju, 12.07.2004.

  1. piju

    piju Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    Hallo Gemeinde,
    habe auf meinem imac akrobat 5.05 installiert und kann keine pdfs drucken. Im printcenter findet sich unter "weitere optionen" auch kein gerät "adobe pdf".
    Die einzigen pdfs, die ich erzeugen kann, sind die mit der pdf-funktion im druckmenü. Nur sind die riesengroß. Wie kann ich unter akrobat pdfs erzeugen?
     
  2. John-George

    John-George MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Hi piju,
    der 5.05 Distiller ist unter Panther nicht zu nutzen, der läuft nur unter ClassikOS. Deshalb findest du den Druckertreiber nicht. Den solltest du allerdings im alten Apple Menü unter Auswahl aktivieren können. Einzige Möglichkeit - wenn du in deinem Programm ein PS/eps speichern oder besser exportieren kannst, dann kannst du den Distiller unter os starten und die Postscipt Datei laden und das PDF schreiben. Die PDF Druckfunktion des Druckdialogs ist übrigens für die Druckvorstufe nicht zu gebrauchen. Hier könntest du aber z.B. die Postscript Datei erzeugen. Da bin ich allerdings nicht ganz sicher, wie die zB mit den einzubettenden Schriften umgeht. Hab deshalb den Acrobat 6, der läuft unter Panther.
    Gruß John-George
     
  3. piju

    piju Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    Hi John-George,
    vielen Dank für Deine Antwort. Das spart mir jetzt weitere Rumprobiererei. Dann muss ich mir wohl das 6.0 besorgen.
    Grüße
    piju
     
  4. John-George

    John-George MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.02.2004
    hi piju
    Und über den Postscript Treiber im Druckern-Dialog funktioniert das nicht?
     
  5. piju

    piju Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    Hi John-George,
    vielleicht bin ich ja nur zu blöd!? aber ich kann nirgendwo in den druckermenüs oder konfigurationen einen postscript-treiber finden.
    grüße
    piju
     
  6. John-George

    John-George MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Hallo Piju,
    jetzt bin ich wieder ran, musste mal ein bischen Arbeiten.
    Also, unter X solltes du den Druckdialog so haben, wie im angehängten Bild (Ausgabeoptionen). Das damit erzeugte eps (ps) kannst du unter Os 9, nachdem du den Distiller geöffnet hast - Einstellungen beachten - auf selbigen ziehen und er sollte es zum PDF machen.
    Eine Frage noch: Kann dein Programm mit dem du da arbeitest (Quark, ID, FH, Illu, PS) vielleicht sogar selbst ein eps erzeugen - über den Dialog "Exportieren"?

    Viele grüße John-George
     

    Anhänge:

    • foto.jpg
      foto.jpg
      Dateigröße:
      56,1 KB
      Aufrufe:
      18
  7. piju

    piju Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    Hi John-George,
    jetzt hab ich es geschnallt!!! es klappt super. Es geht bei mir in erster Linie um große Word-Dateien mit eingeklinkten Bildern und die pdfs über den Weg Postscript-Datei => Destiller ergibt wunderbar kleine pdfs.
    Nochmals herzlichen Dank, Du hast mir wirklich sehr geholfen.
    piju banana
     
  8. nomos

    nomos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2004
    Vielleicht habe ich den Vorschlag ja überlesen, aber warum sagst du im Druckdialog nicht "Speichern als pdf...."? Das kann ja OS X von Haus aus.

    Du kannst auch noch ein paar Einstellungen in den Quartzfiltern vornehmen, vorher. Dann kannst du die Dateigröße reduzieren zB.

    Gruss

    Carsten
     
  9. John-George

    John-George MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Hi nomos,
    geht sicherlich für den Hausgebrauch auch aber systemübergreifend gibt es immer wieder mit der Schrifteinbettung Probleme - meine Erfahrung. Deshalb ist man mit dem Distiller auf der besseren Seite und man hat natürlich von den Einstellmöglichkeiten einen größeren Spielraum.

    Gruß John-George
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen