Kann nicht von CD booten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von McApfel, 19.01.2007.

  1. McApfel

    McApfel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2005
    Hallo Leute,

    ich habe ein kleines Problem mit meinem iBook.

    Ich würde das System gerne neu aufsetzen und OS X neu installieren.
    Leider funktioniert der Bootvorgang von der DVD (10.4.2) nicht.

    Der Rechner reagiert weder auf die gedrückte Alt-Taste, noch auf 'c' beim Start, sondern läuft bis zum "Apfel-Screen" (mit der "Drehscheibe" unten) und bleibt dann hängen :-(

    Open Firmware Passwort ist nicht gesetzt. Habe die beiden Befehle "reset-nvram" als auch "reset-all" schon ausgeführt.

    Den Parameter-Ram habe ich auch schon x-mal resettet.

    Hilfe! Hat jemand einen Tipp?
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Ist das die zum iBook gehörige DVD oder von einem anderen Mac? Wenn Du die DVD nach dem Hochfahren des iBooks einlegst, wird sie dann erkannt und gemountet?
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. McApfel

    McApfel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2005
    Es handelt sich um die mitgelieferte DVD.

    Und naja..der Rechner startet leider nicht mehr, sondern bleibt beim Bootvorgang hängen. Daher kann ich nicht sagen, ob die DVD überhaupt lesbar ist.
     
  4. piccool

    piccool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Moin moin!
    Hatte mal so ein Problem mit dem G5. Solange er ein Betriebssystem fand ging nichts. Habe die Festplatte abgezogen, also nur das Kabel. Jetzt hat der Rechner nur die DVD-Möglichkeit. Danach habe ich die Platte wieder angesteckt und konnte sie reparieren lassen.
     
  5. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Vielleicht hilft es auch, den Mac im Single-User-Modus zu starten und mal mit "fsck -yf" die Festplatte zu prüfen.
    Ein anderer Versuch wäre, mal Akku entfernen und iBook vom Netz trennen (ca. 10 min) danach noch mal mit "reset-all" zurück setzen und ein erneuten Start versuchen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  6. Extrem-Berlin

    Extrem-Berlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2006
  7. McApfel

    McApfel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2005
    Danke, das war's!
    Zum Glück blieb es mir erspart, das iBook aufzuschrauben. Im Einzelbenutzermodus alles auf der Platte gelöscht - schon konnte ich ganz normal mit 'c' auf die DVD zugreifen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen