Kann man USB-Hubs hintereinanderschalten?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von RedMary, 23.07.2005.

  1. RedMary

    RedMary Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Nun mag ich nicht mehr unter den Schreibtisch kriechen...
    Am ersten USB-Port am G4 ist die Tastatur. Logo.
    Das Problem:
    Am zweiten ein USB-Hub (Modem, Kartenlesegerät Mac Giro, Drucker, Anschluss zweites HUB)
    Am zweiten USB-Hub: Scanner, Palm, USB-Stick
    In dieser Konstellation funktioniert der Drucker nicht mehr. Nur, wenn ich den zweiten Hub ausstöpsele - unter dem Schreibtisch! Ich habe schon alle Steckvarianten überprüft - nix geht. Mit 2 Hubs passt es nicht.
    Weiß einer von euch eine Lösung?
     
  2. disco

    disco Gast

    Wahrscheinlich ein Problem mit der Stromversorgung, wenn so viele Geräte angeschlossen sind. Geräte, die viel Strom verbrauchen sollten alleine, oder an einem Hub mit extra Stromversorgung betrieben werden.
     
  3. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    du kannst usb hubs quasi beliebig - bis zu afaik 126 geräten (gesamt) kaskadieren (ineinanderstöpseln)
    in der regel kannst du jedoch keine weiteren geräte die keine eigene spannungesversorgung haben (z.b. usb-stick) an den sog. low-voltage ports (wie in der wired apple tastatur) betreiben - sonst sind dem theoretisch keine weiteren grenzen gesetzt :)
    gruß
    w
     
  4. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    aktive (stromversorgte) oder passive hubs?
    man kann in der regel (ausnahmen gibt´s immer) keine zwei passiven komponenten per usb verbinden.
    sind deine hubs aktiv, liefern also selbst bus-spannung, sollte es funktionieren.
    den fehler kannst du ggf. mit dem tool defekter Link entfernt identifizieren - da kannst du dir alle busse (usb, fw etc.) grafisch anzeigen lassen und auch erkennen, welche geräte funktionieren oder nicht und in vielen fällen auch - warum :)

    viel erfolg!
    gruß
    w
     
  5. RedMary

    RedMary Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Alle beide HUBs sind stromversorgt. - Deshalb verstehe ich ja auch den Drucker-Streik nicht. Wenn ich übrigens die beiden Hubs austausche ist es das gleiche. Der erste ist ein noname made in Taiwan, der zweite Dr. Bott.
     
  6. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    dann kann ich es auch nicht nachvollziehen...
    hast du mal informac aus dem obigen thread ausprobiert?
    erkennt das einen fehler bzw. zeigt unterspannung etc an?

    gruß
    w
     
  7. georgeharell

    georgeharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2003
    hab zwei hubs hintereinander geschalten. einen mit externer stromversorgung und einen ohne.

    funzt alles super. hatte zuerst probleme, nachdem ich folgenden aufbau hatte:

    powerbook-usb hub normal-usb hub (extern strom)

    dann ist mein osx öfters mal aus dem ruhezustand direkt in den kernel fehler gewechselt. aber alle geräte haben funktioniert.

    jetzt hab ichs umgedreht und alles funktioniert super.
     
  8. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hallo redMary,

    ich würde nicht weiter kaskadieren als unbedingt nötig. Die Theorie besagt zwar, dass fast unendlich viele Stufen gehen, die Praxis aber ist was ganz anderes. Ich habe hier am G5 inzwischen 14 USB Ports hängen, das läuft inzwischen mehr schlecht als recht, wenn da nicht 2 wären (OvoLab Phlink und Archos Cardreader) die sich weigern überhaupt an was anderem zu laufen als direkt am Mac.

    Ich würde also beiden HUBs einen deiner beiden Rechnerports gönnen und dafür die Tastatur und Maus, an einen der beiden Hubs hängen. Gerade die sind recht unkompliziert.

    MfG

    ThoRic
     
  9. Man kann nicht nur, man muss sogar.
     
  10. RedMary

    RedMary Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Wie?? Das geht normalerweise?? Bei mir nicht. Wenn ich die Tastatur nicht direkt am Mac einstecke, maust da gar nichts mehr!

    Aber danke für die vielen Hinweise, nur mein Drucker wqill immer noch nicht, sobald ich den zweiten Hub anstöpsele.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen