Kann Latex auch chinesisch?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von fox78, 12.09.2005.

  1. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Hallo zusammen und viele Gruesse aus Peking,

    ich sitze hier an einer Pekinger Uni und arbeite seit einer Woche an meiner Studienarbeit. Schreiben werde ich sie mit Latex in Englisch. Allerdings moechte ich zumindest den Titel und auch die Zusammenfassung in chinesischen Schriftzeichen mit einfuegen, da ich die Arbeit auch hier einreichen werde.
    Ich habe nur keine Ahnung, wie ich Latex die Schriftzeichen beibringen soll?

    Gruesse fox78
     
  2. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Da LaTeX Unicode beherrscht ist Chinesisch zumindest kein Problem.

    Hast du Latex mittels dem iInstaller installiert, wenn dann sollte das suchen und nachinstallieren der benötigten Pakete(XeTeX ?) kein Problem sein.

    Die Anwendung von UniCode in Latex selbst ist dann eine andere Sache die ich leider noch nie ausprobiert habe.

    Edit:
    Vielleicht hilft ja auch dies weiter, aber die Installation wird nicht leicht werden :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2005
  3. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Danke fuer den Link, aber wenn ich mir das Durchlese, dann lass ich das meinen chinesischen Kollegen hier in Word tippen und fuege das dann als pdf oder eps ein.

    Es geht ja nur um eine halbe Seite Zusammenfassung...

    Gruesse fox
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen