kann iTunes .m3u exportieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Mauki, 18.06.2004.

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Ich möchte mit ne MP3 CD aus einer Playlist brennen. Leider hat iTunes mir schon 2 Rohlinge verbrannt. Ich würde es nun gerne mit Neo probieren. Am besten wäre dazu ne .m3u Playlist, dann müsste ich mir nicht hunderte Titel einzeln raussuchen. In iTunes selbst kann man nur ne Playlist als .txt oder .xml speichern. Gibt es vielleicht ein Plugin mit dem man .m3u exportieren kann ?

    Achja, ich habe Windows :D
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    Registriert seit:
    26.06.2003
    Inwiefern verbrannt? Kam ne Fehlermeldung oder sowas?
     
  3. pappe

    pappe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.06.2002
    mp3 brennen

    Ich würde erst noch mal schauen ob du alle Einstellungen richtig gesetzt hast. Denn nirgens brennst du eleganter als in iTunes selbst. ':D'

    Ich weiss nicht genau wie und ob das bei der Windows variante auch das gleiche ist? Aber ich stelle die Brenngeschwindigkeit immer auf "Maximal", dann prüft iTunes den Rohling und nimmt die beste Brenngeschwindigkeit um einen erfolgreichen brand zu gewährleisten (bitte korrigiert mich, wenn das nicht stimmt) und somit müsste das funktionieren. ':music' 'drumm'
     
  4. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    naja es kam keine Fehlermeldung. Er hat glaube ich ca 30 min gebrannt und hat dann den Brennvorgang abschließen wollen. Nach weiteren 45 min habe ich dann abgebrochen.

    Übrigens wie brennt iTunes eigentlich die MP3 ? Werden die alle mit Ordner gebrannt oder alle Tracks direkt im Root Verzeichnis der CD ?
     
  5. RETRAX

    RETRAX Gast

     

    direkt alle Tracks im Root-Verzeichnis (wenn man Daten CD auswählt bei iTunes).

    Anhand der ID3-Tags werden die dann wenn man sie in ein neues iTunes importiert wieder in ihre alte Ordnerstruktur gebracht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen