kann ich meine WinXP Programme weiterhin auf meinem PowerBook nutzen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Crazy_G, 23.10.2005.

  1. Crazy_G

    Crazy_G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Hallo zusammen,

    ich hoffe auf schnelle Hilfe! Bestimmt wurde es schon mal disskutiert aber ich wollte noch mal gezielt fragen.
    Ich bin im Begriff mir ein PowerBook zu kaufen, brauche aber noch meine alten Windows Programme wie z.B. Linguatec Personal Translator oder Genius (Zeichenprogramm).

    Kann ich also all diese Programme unter Virtual PC 7 installieren, so dass sie ohne Einschränkungen laufen? Bleiben diese Programme fest auf der HD installiert oder brauche ich eine CD/DVD?

    Sorry für diese blöden Fragen, aber hatte bis jetzt nicht viel mit MAC arbeiten können.

    Vielen Dank

    CG
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2005
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    nunaj du kannst mit Virtual 7 die Programme so installieren als wär es ein normales Windows, es ist eben nur langsamer.

    Für das zeichenprogramm finden sich bestimmt auch alternativen, genauso wie für die anderen Programme.
     
  3. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Willkommen im Forum! :)

    Virtual PC emuliert einen Windows-PC auf dem Mac. Das Ganze ist natürlich langsamer, und funktioniert nicht mit allen Programmen.
    Häufig gibt es aber Mac-Alternativen für die jeweiligen Programme.
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Warum sollte es nicht mit allen Programmen funktionieren?

    Virtual PC ist die Basis um Windows laufen zu lassen und dann installiert man ja noch eine Windows Version (WIN 2000) ist da angesagt wegen der besten Performance.

    Also warum sollen denn nicht alle Programme auf einem Originalen Windows laufen???
     
  5. Crazy_G

    Crazy_G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Hallo, vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Ich habe momentan einen ASUS W2V mit 2 GHz Pentium M Centrino... Wieviel langsamer wäre da Windows? :)

    EDIT: ich möchte mir ein PowerBook mit 1,67 GHz kaufen.

    Gruß und vielen Dank

    CG
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2005
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Du kannst von einer Performance eines Pentium II mit etwa 300 MHz ausgehen, also wahrlich nicht besonders fix.

    Falls du dein ASUS behalten willst, kannst du mit Remote Desktop von MS dein Windows Notebook vom Mac aus aufrufen und es so nutzen als wen du damit arbeitest.

    Es wird ein Fenster auf deinem PB geöffnet und dort läuft dann dein Windows von deinem ASUS.
     
  7. Crazy_G

    Crazy_G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Oh mein Gott! 300 MHz??? Das ist ja echt wenig! :( Zu wenig!

    Leider kann ich mein Asus nicht behalten, da ich die 2000 Euro vom Verkauf für den Apple bräuchte! :(
     
  8. mactie

    mactie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Das bisher niemand darauf eingegangen ist, könte daran liegen:

    zu finden hier: http://www.macuser.de/index.php?page=Forum-Regeln

    Grüße, mactie :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2005
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Es ist aber so, ich habe WIN 2000 Prof. auch auf einem PB mit 1,25 GHz.

    Es läuft sogar AutoCad dadrunter, aber man eben nicht richtig damit arbeiten.

    Es geht, nur nicht schnell...
     
  10. Crazy_G

    Crazy_G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Da wird das ganze ja etwas unatraktiv. Müßte also beide Systeme zuhause haben. Das ist teuer!

    @ mactie
    Wer fragt denn nach sowas? :D

    Gruß

    CG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen