Kann das sein? Thomann bietet jeden Mac mit 3 Jahren Garantie...

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von zeitlos, 03.03.2005.

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    bin gerade auf folgendes gestoßen. Über Mackauf nach Powerbook-Preise gestöbert und dann gesehen, dass Thomann.de erstens supergünstige Preise hat und anscheinend auch gleich noch 3 Jahre Garantie.

    Jetzt stellt sich die Frage, "richtige" Garantie, oder eine mit Abstrichen (so wie Cancom 3 Jahresgarantie...).

    Das ganze hört sich zumindest sehr verlockend an. Im Falle eines nicht mehr reparierbaren Gerätes bekommt man sogar nach 3 Jahren noch das Geld zurück (gut, ob das realistisch ist, ist ne andere Frage... Aber hört sich auf jeden Fall gut an ;)).

    Hier die Infos von der Thomann.de:

    "Ihre Einkäufe bei Thomann sind durch unsere 3 Jahre Thomann Garantie abgesichert, d.h. wir verlängern die Garantiefrist des Herstellers (i.d.R. 12 Monate) auf unsere Kosten auf volle 36 Monate - ohne zusätzliche Kosten oder Aufwand für Sie.



    Warum tun wir das?

    Weil wir hinter den Produkten stehen, die wir anbieten. Wir sind autorisierter Stützpunkthändler von allen angesagten Marken-Herstellern und bieten Ihnen als Alternativen hochwertige Eigenprodukte zu günstigen Preisen an.
    Bei der Auswahl der Produkte für unser Sortiment legen wir den größten Wert auf die Qualität. Ein Produkt, das nicht unseren Qualitätsansprüchen genügt, nehmen wir nicht ins Sortiment auf - egal wie preiswert es ist und wie gut wir die restlichen Artikel des selben Herstellers verkaufen. Unsere Qualitätskontrolle und unsere sechs Fachwerkstätten garantieren Ihnen bestmögliche Qualität sowie eine schnellstmögliche Bearbeitung in Servicefällen. Deshalb trauen wir uns auch, die Garantie für unsere Hersteller auf drei Jahre zu erweitern.


    Welche Ausnahmen gibt es?

    Verbrauchsmaterialien wie Saiten, Drumsticks, Batterien/Akkus, Röhren und Crossfader sind selbstverständlich ausgeschlossen - ist ja auch irgendwie logisch, oder? Verschleißerscheinungen an Instrumenten sind nur dann abgedeckt, wenn sie trotz angemessener Pflege der Instrumente bzw. aufgrund nachweislich mangelhafter Verarbeitung aufgetreten sind. Zu Deutsch: auch bei einer teuren Trompete treten Zinkfraß und Lackschäden auf, wenn man sie nicht pflegt, d.h. Speichel und Schweiß entfernt. Wir sind zwar kulant, aber für mangelnde Pflege können weder wir noch der Hersteller etwas :)
    Den betroffenen Instrumenten legen wir ab sofort passende Pflegehinweise bei.
    Für Verbrauchsmaterial (s.o.) sowie bei Produkten mit mehr als 3 Jahren Hersteller-Garantie gilt natürlich die Garantie des Herstellers.


    Was tun, wenn kaputt?

    Bitte setzen Sie sich vor der Rücksendung mit unserer Versandabteilung in Verbindung. Die Garantie gilt für alle Einkäufe ab dem 1. Februar 2005. Sie benötigen keine weiteren Unterlagen, außer Ihrer Rechnungsnummer (Kundennummer reicht i.d.R. auch aus). Wir senden Ihnen dann schnellstmöglich einen Freeway-Aufkleber zu, über den Sie das defekte Equipment kostenlos zurücksenden können. Auf Wunsch helfen wir Ihnen zur Überbrückung gerne mit einem kostenlosen Leihgerät aus (entsprechende Verfügbarkeit vorausgesetzt).


    Was tun, wenn richtig kaputt?

    Geräte die unreparierbar sind, werden von uns gegen Neuware ausgetauscht. Ist das selbe Modell nicht mehr neu verfügbar, bieten wir Ihnen ein Alternativprodukt in der selben Preisklasse oder die Zurückerstattung des vollen Kaufpreises an. Jawohl, auch nach drei Jahren.


    Jura studiert oder was?

    Die Gewährleistungsfrist von 24 Monaten bleibt weiterhin uneingeschränkt bestehen. Da wir ja die Garantie verlängern, ergeben sich daraus keinerlei negative Auswirkungen oder Einschränkungen für unsere Kunden und wir sparen es uns, den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung erklären zu müssen (da ist sogar Abseits einfacher erklärt). Ansonsten haben wir diese Seite in unseren AGB juristisch korrekt übersetzt :)"


    Was sagt ihr dazu? Ist das ne "richtige" Garantie, also genau so umfangreich, wie die 1 jährige Herstellergarantie von Apple?
    Oder gibt's da einen Haken?
     
  2. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Dann wären ja auch iPods mit 3 Jahren Garantie? Das kann ich mir (bei der Anfälligkeit der iPods) gar nicht vorstellen...
     
  3. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004

    bei thomann? warum sollten die iPods verkaufen??
     
  4. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Äh, versehe deine Frage jetzt nicht ganz?

    Vielleicht weil die im Webshop bei denen gelistet sind?

    Was willst du mir mit deiner Frage sagen?
     
  5. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    klar, wer surfen will, is klar im vorteil....:D

    dachte nur, weil die recording eqipment verkaufen, hab lang nix mehr dort bestellt...
    is mir neu, dass die iPods anbieten..
    nix für ungut
    mfg
     

Diese Seite empfehlen