Kann CD weder abspielen noch importieren

Diskutiere mit über: Kann CD weder abspielen noch importieren im Mac OS X Apps Forum

  1. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Hallo.

    Weihnachtszeit - ich bekomme die Palastorchester/Max Raabe CD "Vom Himmel hoch..." geschenkt, die ganz nett ist.
    Wollte ich nun auf meinen iPod laden. Überraschung: Ich kann die CD weder mit irgendeinem Player auf meinem Mac abspielen noch in iTunes importieren (Software, OS, Drive (inkl. Firmware): alles recht aktuell). Anscheinend ein Kopierschutz. Ich ärgere mich!
    Sony/BMG, Rootdisk..., Kopierschutz u.ä. finde ich hier. Hab aber nichts installiert, keine Kernelextensions gefunden, noch irgendwann mein Passwort eingegeben. Die CD lässt sich einfach nicht abspielen/importieren.
    Sony/BMG selbst stellt nur Windows-Nutzern/Käufern, die Probleme mit ihrem Kopierschutz und iTunes/iPod haben, eine Anleitung zum Umgehen des ihres eigenen Kopierschutzes zur Verfügung.

    FRAGE: Gibt es nicht auch für den Mac eine Möglichkeit, die Songs schnell (=vor Weihnachten) doch noch auf meinen iPod zu laden????????????????????????
    Und ich meine nicht die von der c´t angebotene Lösung: Aufnahme von externen analogen Quellen (Line-in). Was ich eigentlich sagen wollte..... HELP!

    Danke.

    TGY
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2005
  2. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Umgehung von Kopierschutz ist nicht legal.

    Schau doch mal im iTunes Music Store ;)
     
  3. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Hab' mal bei Amazon nachgesehen - CD ist kopiergeschützt...
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    zurückgeben und eine ohne kopierschutz verlangen...
     
  5. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Habe mal nachgesehen. Gibt es im iTunes Music Store. 9,99 Euro ohne Kopierschutz! ;)
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    nenn es lieber einen nicht so restriktiven kopierschutz ;)
     
  7. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Wieso? Runterladen, Audio-CD brennen. Die ist dann so frei, wie eine CD sein sollte! :)
     
  8. TGY

    TGY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Es war ein Geschenk, d.h. ich gebe es nicht zurück, das mache ich nie. Das wäre eine Beleidigung bei uns.


    Du schlägst also vor, ich soll eine CD, die ich bereits besitze, nochmals kaufen, NUR um sie auf meinen iPod laden zu können??????????????


    Nun, ich kaufe lieber CDs, da ich gerne was in der Hand habe und auch ein Booklet und Coverart (ok, Vinyl=top) möchte. Denkst Du nicht, es könnte in Zukunft etwas teuer (zu teuer für mich jedenfalls) werden, wenn ich jede CD, die einen solchen Kopierschutz hat, online nachkaufen soll? Aber danke trotzdem für den Tip. :)

    Ich wäre einfach zufrieden, wenn Sony/BMG die Anleitung zur Umgehung ihres Kopierschutzes für den iTunes-Import/iPod nicht nur für Windows-, sondern auch für Mac-Nutzer veröffentlichen würde. Bis dahin warte ich auf private Vorschläge...
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    du sollst die auch nicht dem schenker zurückgeben, sondern dem laden wo die gekauft wurde, und da eine ohne kopierschutz verlagen...
    wo ist dann die beleidigung des schenkers?
     
  10. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Wieso ist das eine Beleidigung... Nachbesserung bei defekten Produkten ist nunmal deutsches Recht (BGB)... und eine CD mit Kopierschutz ist nunmal nichts anderes als eine defekte CD (du kannst sie ja nicht abspielen, um die Musik zu hören).

    Ich würd' höchstens nochmals das Cover durchsehen und schauen, ob das CDDA-Logo auch irgendwo zu finden ist... dann nämlich vor dem Umtausch zur Nachbesserung noch schnell zur STA, Anzeige wegen Urkundenfälschung und Betruges gegen der Hersteller/Distributor erstatten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche