Kalibrierprobleme iMac G5

Diskutiere mit über: Kalibrierprobleme iMac G5 im Peripherie Forum

  1. grafix

    grafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2004
    Hallo alle Mac Kalibrierungsspezialisten,

    Bevor ich meinen iMac G5 bekommen hatte, habe ich mit PC und EIZO S1910 Bildschirm gearbeitet.
    Diesen Bildschirm konnte ich mit meinem iColor von Quato bestens kalibrieren, da ich dort am Display
    direkt auch die einzelnen Farben genau nach der Messung einstellen konnte.

    Nun habe ich das Problem beim Mac. Es ist zwar ein Programm zum Kalibrieren enthalten aber ich
    habe natürlich mein iColor installiert und damit mit den Messungen begonnen. Da ich aber hier am
    Bildschirm keine Einstellungen seperat machen kann, habe ich parallel dazu auf Bildschirm auch das
    Mac Kalibrierungsprogramm laufen, um die Einstellungen machen zu können.

    Leider fängt es da an zu haken. Die Messung von iColor reagiert natürlich auf meine Änderungen, aber
    ich bekomme weder die korrekte Luminanz (Jedenfalls sagt mir das mein iColor Programm)
    noch kann ich hier die Farben einzeln korrigieren. Das geht hier am Mac anscheinend nicht.
    Ich habe alles mögliche versucht, Helligkeit und Farbtemperatur
    zu verändern, aber ich bekomme immer nur ungenaue Annäherungswerte zustande.
    Mache ich da was falsch ???

    Ich kann mir die daraus resultierenden Profile dann mit iColor speichern und ich habe dann auch noch
    die Arbeitsschritte im Mac Kalibrierungstool abgearbeitet und damit auch noch mal gespeichert.
    Das komische ist, das dann die beiden Profile, die ja eigentlich völlig gleich sein müßten, mir aber völlig
    andere Farben auf den Bildschirm zaubern. Wie das ???

    Dann habe ich mir mal meinen EIZO S1910 am Mac angeschlossen, den Screen Spanning Doctor installiert,
    was bestens funktioniert, und dann diesen Bildschirm genauso kalibriert. Dies hat so bestens funktioniert,
    das Farbdiagramm paßte, und dann hab ich es genauso wieder mit beiden Programmen gespeichert.
    Auch hier war das mit dem Mac gespeicherte Bild dann wieder völlig anders als das iColor Ergebnis.

    Also zwei / drei generelle Fragen:

    Gibt es beim iMac G5 keine Möglichkeit die Farben einzeln zu korrigieren ?
    Wie und wo kann ich die Luminanz richtig einstellen ? (mit dem Helligkeitseinsteller gehts nicht)
    Und wie kommt das unterschiedliche Ergebnis bei Speicherung der identischen Profile zustande ?

    Kann mir da jemand was zu sagen ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kalibrierprobleme iMac Forum Datum
Welche 4TB RAID1-Speicherlösung für iMac? WD MyCloud / Duo / Duo Thunderbolt Peripherie Gestern um 11:28 Uhr
Helligkeit regeln von Thunderbolt Display am iMac Peripherie Donnerstag um 10:14 Uhr
iMac: DVD-Laufwerk von MacBook benutzen Peripherie 28.11.2016
Sat-TV am aktuellen iMac Peripherie 21.11.2016
iMac 27 1TB HDD durch SSD einbau in eine Fusiondrive umwandeln Peripherie 11.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche