Kabel Moden verbindung

Diskutiere mit über: Kabel Moden verbindung im MacBook Forum

  1. PowerBookGrafik

    PowerBookGrafik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    12.03.2005
    Habe ein neues PowerBook 15" und haben Chello ( Wien ) ... ist ein ganz normaler Kabelanschluss mit einem Kabel modem ?! wie stelle ich jetzt über diese die Verbindung zum Internet her ?!?!

    HILFFEE !!!!

    Bin für jeden Rat dankbar
     
  2. Bartleby

    Bartleby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Normalerweise stöpselst du das Modem an deine LAN-Verbindung an und stellst die Konfiguration der Netzwerkkarte auf DHCP um. Danach sollte es schon gehen.
     
  3. PowerBookGrafik

    PowerBookGrafik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    12.03.2005
    nein da sagt er mir beim status :"das kabel für ,,ethernet (intern)'' ist nicht engechlossen habs jetzt aber schon mit der USB und mit der Netzwerkkabel versucht ging beides nicht
     
  4. leary

    leary MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.04.2004
    bin zur zeit bei meiner freundin hier in wien. auch sie ist bei chello und hat den arris-router. der pc geht via usb ins netz, das funktioniert auch alles, aber mit dem powerbook komme ich via ethernet nicht ins netz. ich verzweifel hier gerade. habe bei meinen netzwerkeinstellungen dhcp angewählt...jemand einen tip?!
     
  5. Pinu_u

    Pinu_u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2005
    so weit ich verstanden habe, vergibt der router eine ipadresse an de pc weiter oder !?!. es gibt eine rotuer-konfig file. die kann man auch übers internet erreichen muss im handbuch des routers stehen. es geht hier um einen z.g. ip-pool den router zur verfügung hat! der adressen bereich wird in dieser konfig. datei deifiniert, wie sie vergeben werden, wenn mehrere rechner dran hängen. konfiguriere doch zuerst den power book als dhcp, danch nimm das kabel VOM PC und rein in dein power book! so kannst du prüffen: liegt es am book, oder am router!
     
  6. leary

    leary MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.04.2004
    danke für deinen tip! anscheinend funktioniert das netz hier in ö nach anderen gesetzen. habe eben in foren gefunden, dass chelle mit dem normalen tafif nur einen rechner unterstützt. man muss bei chello die mac-adresse angeben. diese wird dann von denen freigeschaltet. sieht also so aus, als käme ich hier nicht ins netz...schei***
     
  7. florff

    florff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2004
    Probier mal folgendes:alten PC weg vom Netz, Kabelmodem aus, 5 Minuten warten, dann den Mac dran hängen.Dann könnte es gehen , auch wenn der nicht bei chello gemeldet ist.
    Bei mir war das zumindet so, allerdings in Salzburg mit der Salzburg AG. Da war auch nur ein Rechner zugelassen, aber mit der kleinen Unterbrechung gings.
    Viel Glück, florff
     
  8. Pinu_u

    Pinu_u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2005
    dann definiere doch eine feste ipdaresse für deine netzwerkkarte und zwar die gleiche wie die von dem pc deiner freundin! der provider wird den unterschied nicht merken, aber die beiden rechner ( pc und mac ) werden sich zu der gleichen zeit im netz mit der gleichen ip nicht vertragen IST KLAR!
     
  9. Canopus

    Canopus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2005
    hallo, vielleicht kann ich konstuktiv zum aufbau einer verbindung beitragen. ich wähle mich auch über das kabelnetz ein. unter "ethernet (intergriert)" habe ich folgende einstellungen, kannst sie ja mal übernehmen und mit deinen zugangsdaten ausprobieren. also hier sind die notwendingen infos:

    tcp/ip: ipv4 konfigurieren: ppp.

    pppoe: pppoe verwenden (häkchen setzen), benutzerdaten eingeben, wie beim
    dsl-anschluss.

    ethernet: konfiguration automatisch.

    bei mir klappt das kabelinternet ganz wunderbar. ich habe den zugang ohne assisstenten gestaltet.
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    PPPoE über Kabelanschluß?

    Komisch, die meisten Kabelanbieter haben DHCP.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen