Kabel für iMac zu AV-Receiver

Diskutiere mit über: Kabel für iMac zu AV-Receiver im Peripherie Forum

  1. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Hallo,
    was für ein Kabel brauch ich, um den Ton digital von meinem intel iMac an einen AV-Receiver weiterzuleiten?
    Benutz ich am AV-Receiver besser den Coax- oder TOSLINK-Anschluss?
     
  2. Frigattvogel

    Frigattvogel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.07.2004
    Eine externe Soundkarte via USB/Firewire mit Digitalausgang (optisch oder koiaxa)
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Dein Intel iMac hat einen optisch-digitalen Audioausgang. D.h. ein Toslink mit dem normalen eckigen Stecker an der einen Seite (F05; an den AV Receiver) und einem 3.5mm Klinkenstecker an der anderen Seite (3.5mm Miniplug; an den LineOut des iMacs). ;)

    Sowas hier:

    [​IMG]

    MfG, juniorclub.
     
  4. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.06.2005
    aber der iMac hat doch schon nen digitalen Ausgang
    edit: posting zu spät
     
  5. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.06.2005
    @juniorclub

    verschlechtert sich das Audiosignal bei einem 10m langen Kabel oder ist das vollkommen egal?
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Das weiß ich leider nicht, aber ich denke 10m sollten kein Problem sein. Nur mechanische Beanspruchung (nie knicken) und Schmutz an den Steckern kann Probleme bereiten. Ansonsten sollten Lichtwellenleiter kein Problem mit größeren Reichweiten haben. Aber ich bin kein Experte, alles nur Vermutungen. :D

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche