Jpeg-Foto 8GB auf eine DVD

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von titeuf, 27.09.2005.

  1. titeuf

    titeuf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.12.2004
    Hallo zusammen
    Ich habe mit meiner TV-Karte eine TV Sendung von etwa 1ner Stunde (Foto-Jpeg Format) und 8.6GB aufgenommen (Alchemy TV). Jetzt meine Frage: Wie bekomme ich das auf eine DVD, so dass ich es auf einem DVD Player anschauen kann und/oder einfach nur mit QT oder VLC?
    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2005
  2. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Lol?? JPG für Video??

    Oder versteh ich da jetzt was falsch...
    Mit welchem Player kannst du das denn abspielen?? Wenn das Quicktime öffnet, vielleicht einfach mal mit H.264 komprimieren und dann mit iDVD brennen oder so...

    Aber jpg? Das wunder mich jetzt allerdings etwas... :confused:
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Vielleicht meint er Motion-JPEG?!
    Du musst es in MPEG2 umwandlen. Das geht z.B. mit iDVD, oder "von Hand" mit ffmepgX, ....
     
  4. titeuf

    titeuf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.12.2004
    Bei Alchemy TV heisst es Foto - Jpeg. Bei der Datei ist die Art: QuickTime Film. Die Datei endet mit .mov.
     
Die Seite wird geladen...