Jobberatung von der Expertenrunde

Diskutiere mit über: Jobberatung von der Expertenrunde im Freelancer Forum Forum

  1. MarcoR

    MarcoR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    09.02.2006
    Hallo liebe Leidensgenossensen der Freelancer,

    ich würde gern mal eine kleine Jobberatung von Euch bekommen.

    "Ich" das ist:

    -ein selbständiger Werbefotograf und Fotoassistent im Raum Frankfurt.

    -Davor 6 Jahre Erfahrung in der Fotografie als Assistent

    -anschließend 3 Azubi Jahre im Fotostudio Neckermann

    So weit so gut.

    Jetzt kommt aber der Hacken"
    Weil ich eben so lange immer in eine Richtung gearbeitet habe, fühlt
    sich das doch etwas einseitig an. Ich würde mich eben gerne
    zu einem Werbeallrouder entwickeln


    So und jetzt die eigentlich Frage... ich hoffe ihr seid noch da... :

    Macht es eurer Meinung überhaupt Sinn noch ein Studium oder auch ein längeres
    Praktikum in einer Agentur (oder ähnliches) zu machen? Und wenn ja
    welchen Weg meint ihr macht da den meisten Sinn?

    So ich hoffe dass ich jetzt nicht alle hier zum umfallen gelangweilt habe und
    dass ihr als Expertenrunde einige Vor- und Ratschläge für mich habt.

    Euch alles Gute, Marco
     
  2. marlasinger

    marlasinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2007
    Also, ich mag mein Dasein als Freelancerin. Ich leide nicht.

    Daher fühle ich mich mal geschwind nicht angesprochen...
     
  3. MarcoR

    MarcoR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    09.02.2006
    hmm... so ernst war das ja auch nicht gemeint...
     
  4. Noctis

    Noctis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2006
    Ein Studium macht immer Sinn. Natürlich kommt es auf dein Alter an. Aber dank Werbeindustrie wissen wir: Es kommt auf das Auftreten an.
    So wirkt ein "Dipl. Ing." vor dem namen auf der Visitenkarte deutlich seriöser und "begabter".
    Allerdings sollte man den Aspekt des Alters berücksichtigen. Zudem gibt es in D keine Dipl. Ing. Studiengänge mehr (FH) (ist zumindest bei uns in BaWü so) Bachelor ist nicht mehr / noch nicht so angesehen.
    Und: Wärend dem Studium is nix mit (viel) Kohle :(

    Ich würde dir FHs empfehlen, da so n Uni Studium doch recht theoretisch ist.

    Greetings
     
  5. Aramon

    Aramon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    29.11.2006
    Würde mal sagen das es auch darauf ankommt wie alt man ist. Mit 40 würde ich dann wohl eher nicht mehr studieren wollen. Kommt halt drauf an wie alt man ist. Bedenke auch das man während man studiert kein Geld bekommt. Wenn du ein gutes Geldpolster hast, warum nicht.

    An deiner Stelle würde ich über eine Umschulung versuchen in den Medienbereich zu kommen z.B. Medingestalter. Oder du versuchst dein Glück als Quereinsteiger in einer Agentur.
     
  6. MarcoR

    MarcoR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    09.02.2006
    ups stimmt hab ganz vergessen mein Alter zu posten...
    Ich bin jetzt 28 und eben noch nicht schwer etabliert bei
    meinen Kunden. Deswegen wenn ich mich noch mal orientieren
    will dann jetzt...
     
  7. Noctis

    Noctis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2006
    jo, einigen Kommilitonen von mir sind deutlich älter.
    Geh Studieren! Du hasdt zwar (mind.) 3,5 Jahre keine Kohle, sackst diese aber nach der bestandenen Bachelor/Master Thesis wieder ein :)

    Du willst jetzt einen Studiengang wissen oder ne Uni oder ne FH???
     
  8. MarcoR

    MarcoR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    09.02.2006
    so in etwa... ich will ja da Fotografieren nicht aufgeben...
    deswegen die Frage nach dem "Was" für eine Kombination
    Sinn macht
     
  9. Noctis

    Noctis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2006
    Wo wohnst du denn und wie weit würdest du wegziehen? Bedenke auch die 600€ Studiengebüren (500 PLUS verwaltungs- versicherungs- und Studentenwerksgedöhns)

    Ich denke mal, dass du mit Fotodesign ganz gut bedient bist. Wie siehts im Umgang mit Computer aus? Da würde ich Kommunikationsdesign empfehlen. Kommt aber immer auf die FH an.
     
  10. tobym0258

    tobym0258 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    20.09.2004
    Ja warum nicht studieren. Allerdings musst du auf Geld nicht verzichten, wenn du weiterhin nebenher arbeitest. So habe ich das gemacht und hatte nie Geldsorgen.
    Vorher Mediengestalter Bild und Ton, bald Dipl.Wirts.Ing. ... Viel besser :)
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche