Jetzt muss ein Mac her...

Diskutiere mit über: Jetzt muss ein Mac her... im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. scsimodo

    scsimodo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    19.03.2005
    koste es, was es wolle :)

    Nö, im Ernst, nachdem ich am Wochenende noch recht skeptisch war ob Mac oder nicht, bin ich mir jetzt sicher: so ein Ding muss her. Entscheidend war, dass mich mein Bruder schon wieder mal zu einer XP-Neuinstallation "eingeladen" hat (und ich die XP-Schwächen wieder mal vor Augen geführt bekommen habe) und mein Linux als Desktop auch nicht mehr so richtig Freude bringt. Zum "Reinschnuppern" werde ich mir mal einen Mac Mini 1,42GHz, 512MB besorgen, der sollte reichen. Solange er sich annähernd so schnell "anfühlt" wie mein Athlon XP1800+ (der ja auch nur mit 1,53GHz uind 256MB) läuft ist er eh schnell genug.

    Rein interessehalber habe ich aber doch noch ein paar Fragen, haupsächlich bzgl. Hardware. Meinen HP Laserjet 5L muss ich hoffentlich nicht einmotten, der sollte doch zum Laufen zu bringen sein, oder? Meinen Scanner (einen Medion 9458, irgendein Artec-Ultima-Clon) kann ich - soweit ich das bisher erfahren habe - einstampfen. Falls nicht, bitte ich um ein kurzes "hier, bei mir funktioniert er"

    So richtig Sorgen macht mir eigentlich nur meine Digicam (Casio Exilim EXZ50). Laut der Apple-Seite wird die von IPhoto nicht unterstützt (die Z40 allerdings schon). Die Z50 kann definitiv unter Win/Linux als USB-Massenspeicher angesprochen werden, ich gehe mal davon aus, dass das unter OSX auch so ist. Vielleicht kann das jemand kurz bestätigen.

    Hat vielleicht auch jemand einen Tip für einen guten Online-Shop parat, bei dem auch der Service (den ich hoffentlich nie brauchen werde) funktioniert? Habe schon Gutes von MacTrade gehört, allerdings finde ich die Frage am Schluß, ob ich eine Rechnung will oder nicht doch sehr seltsam für jemanden, der das gewerblich betreibt. Gravis soll ja nicht so der Brüller sein, ansonsten kenne ich eigentlich Keinen. Gibt's im Großraum München irgendwo einen Händler (außer Gravis) bei dem man mal vorbeischauen könnte. Habe schon diverse Media-Märkte, Saturns, Experts und Konsorten abgegrast, einen Mac habe ich bisher aber noch nicht gesehen.

    Ach ja, noch eine Frage zu OSX. Beim Mini wird ja eine CD mitgeliefert. Ist das eine Vollversion oder eine nur auf dem Mini installierbare Version. Sprich: Kann ich die bei Ebay verklopfen, wenn ich z.B. auf Tiger umsteige (was ja in nächster Zeit vermutlich noch nicht dabei liegt, ich denke es wird noch nicht mal ein "Update-Gutschein" mitgeliefert). Da hatte ich schon verschiedenes gehört/gelesen

    Kann ich OSX irgendwie dazu überreden eine Linux-Ext2/3-Partition zu mounten? Es hängt ja eigentlich ein BSD drunter, FreeBSD zumindest kann es. Ich gehe mal davon aus, dass das unter OSX auch funktioniert. Wenn nicht bitte kurz korrigieren.

    Was vielleicht auch noch wichtig wäre ist folgendes. Wenn dann hole ich mir gleich 2 Stück, mein Vater will dann schliesslich auch einen. Kann ich beide so installieren (und gelegentlich synchronisieren), dass man die Rechner wechselt und eine identische Arbeitsumgebung vorfindet?. Ich denke da z.B. an den Fall, dass einer der Minis mal den Geist aufgibt und man dann am anderen weiterarbeiten kann). Falls nicht, auch egal, das hatte ich bisher schliesslich auch nicht :) Wäre nur ein geniales Feature...

    Danke schon mal für alle Antworten

    scsimodo
     
  2. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.07.2004
    iPhoto - bestätige
    Onlineshop - http://www.comspot.de/
    Panther CD dabei Volles Betriebssystem drauf
    Bei 2 Minis: Auf jedem Mini 2 Benutzer und eben syncen (backup) mit Sync oder im Finder ganzen Benutzerordner.
     
  3. acerny

    acerny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Hallo
    ich habe auch eine Casio Exilim EXZ50, ich verwende aber fast immer einen Cardreader. Das funktioniert wunderbar iPhoto geht auf und importiert. Ich habe auch noch eine HP Photosmart 800 da mach ich das auch so.
     
  4. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Beim Mac mini ist eine System-DVD dabei. Wahrscheinlich wird die nur beim Mac mini funktionieren, da sie in einem iMac G3 mit DVD-Laufwerk nicht funktioniert hat. Außerdem sind auf der gleichen DVD die ganzen Programme mit drauf.

    Der Laserjet funktioniert wohl nicht, da er nicht postscriptfähig ist.
     
  5. saroman

    saroman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    17.03.2005
    Was habt Ihr nur alle für Probleme mit XP und ablehnung ? Ich versteh es nicht. Mein XP läuft seit erscheinen stabil und fehlerfrei , hatte auch noch nie Ärger damit !
     
  6. scsimodo

    scsimodo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    19.03.2005
    Hmm..., auch nicht über Cups und dem ganzen gimp-print Gedöns?
    Ware schade...

    scsimodo
     
  7. disco

    disco Gast

    Du kannst mit dem Festplatten Dienstprogramm ein komplettes Image erzeugen; sollte der Fall der Fälle eintreffen, lassen sich beide Rechner mit Firewire verbinden und du kannst das Image am anderen Rechner wieder aktivieren und findest deine gewohnte Umgebung wieder. Anonsten wie schon beschrieben ein Backup des User Ordners erstellen und mit dem anderen Rechner abgleichen.
     
  8. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    also bei meinem mac mini mit 1024mb ram läuft der gefühlt genauso schnell wie mein athlon 2500+ 1,5gb ram bei den standardanwendungen. allerdings hab ich noch keinen vergelich bei wirklich rechenintensiven anwendungen. schätze da ist der athlon deutlich schneller...
    also hp-drucker werden eigentlich recht gut von mac os x unterstützt. ich kenne dein modell jetzt zwar nicht, aber wenn es ein usb-drucker ist stehen die chancen recht gut...
    so ne frage hab ich mir ehrlich gesagt noch nie gestellt. bei mir läuft das alles über ein usb-kartenlesegerät - das funktioniert an jedem aktuellen system ohne treiber...
    in münchen gibts sicherlich einige händler - musst halt mal googlen. die ständige kritik an gravis verstehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. hab bis dato nur gute erfahrungen gemacht. ansonsten gibt es noch cyberport.de und arktis.de - auch bei amazon.de oder alternate.de kann man den mac mini inzwischen bestellen. letzterer hat übrigens einen ganz hervorragenden service...
    hamm, soweit ich weiß kann man die auf jedem mac installieren, aber bei ebay würde ich die nicht verkloppen - die bringt zusammen mit dem mac mini mehr - und ob tiger auf dem mac mini auch so flitzt wie panther bleibt auch erst mal abzuwarten...
    kann ich nix zu sagen, habs noch nicht ausprobiert - mit fat kommt mac os x aber recht gut klar...
    weiß jetzt zwar nicht was du da groß syncen willst, aber du kannst ja auf beiden identische benutzer einrichten - per wlan gleichst du dann die daten ab. wenn an beiden rechnern aber gleichzeitig gearbeitet wird, könnte das mit dem abgleichen schwierig werden...
     
  9. Omega01

    Omega01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2003
    Das funktioniert. Habe die gleiche Kombination auf der Arbeit ausprobiert.

    Gruß,
    Daniel
     
  10. scsimodo

    scsimodo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    19.03.2005
    Na dann installier mal jede Menge Software, deinstallier Teile davon wieder, pack Dir ein Steinberg Cubase mit diversen Zusatzmodulen drauf. Werkel einfach mal dran rum! Wohlgemerkt als Laie, der sich nicht sonderlich gut auskennt. Aber dafür ist WinXP ja ausgelegt, "kinderleichte Bedienung" heisst es sogar im Installscreen, trotzdem hängt halt irgenwas mal schief und Du kannst Dich auf den Kopf stellen, das wird nicht mehr. Sei's ein wildernder Treiber, ein amok laufenedes programm oder einefach nur "krumme" Systemeinstellungen".

    Das passiert mir auch in der Arbeit, da wird einmal installiert, alle Programm aufgespielt und damit gearbeitet (ok, Updates kommen schon rein). Aber einfach mal so fährt die Kiste morgens micht mehr hoch, hat irgendwelche Schmerzen und will nicht mehr. Eine Neuinstallation mit genau den gleichen Prgrammen/Updates/Einstellungen funktioniert einwandfrei. Bis zum Tag X, da will es dann wieder mal nicht mehr (allerdings W2K und nicht XP).

    Manchmal komt es mir vor, als hätte WinXX eine eingebaute Halbwertszeit. Es gibt zumindest keinen nachvollziehbaren Grund, warum plötzlich die Leistung einbricht oder von jetzt auf gleich nichts mehr geht. Ob WinXX dran schuld ist, oder ein durchdrehendes Programm/Treiber ist mir dabei eigentlich egal.

    Klar gibt es sowas auch unter Linux, aber das habe ich nur unter Development Releases gesehen (da muss man damit rechnen) und beheben können. (Wenn auch mit ein bisschen "Gefrickel")


    scsimodo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Jetzt muss ein Forum Datum
Jetzt noch ein iPhone 5s kaufen? Mac Einsteiger und Umsteiger 10.12.2015
Jetzt noch MacBook Pro ohne Retina? Kaufberatung Mac Einsteiger und Umsteiger 09.01.2015
eMail von Apple wegen icloud.com - doch was ist jetzt zu tun? Mac Einsteiger und Umsteiger 11.11.2012
iPhone jetzt oder warten Mac Einsteiger und Umsteiger 16.07.2012
Welche Mac denn jetzt? Bitte helft mir :-) Mac Einsteiger und Umsteiger 07.05.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche