[Java] - Swing mit Eclipse

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von keydex, 06.01.2007.

  1. keydex

    keydex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.07.2005
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit Eclipse. Ich moechte eine *.java File darunter kompilieren was aber leider nicht klappt, da "RUN->RUN AS-> (none applicable)"

    Hier ein Beispiel: http://java.sun.com/docs/books/tutorial/uiswing/learn/examples/SwingApplication.java

    im Terminal gehts wunderbar:
    javac foobar.java
    java foobar
    voila!

    Aber wie gehts mit Eclipse?
    Ich bekomms leider nich gebacken ^^

    Vielen Dank erstmal fuer die Hilfe!
     
  2. Trinil

    Trinil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2005
    Ist jetzt ein wenig geraten, aber hast du vielleicht die entsprechende Datei nicht ausgewaehlt? Am sichersten geht es mit Rechtsklick auf die Datei und dort Run -> Run As...
     
  3. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Ohne ein Java-Projekt angelegt zu haben wird das nicht funktionieren. ;)
     
  4. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    02.04.2003
    Projekt-Datei erzeugen, dann Datei->Öffnen. So kannst Du die Beispieldatei in das Projekt importieren. Über den Import ging es bei mir nicht ... aber da kenn ich viele, die mit Eclipse diesbezüglich anfangs Probleme haben.
     
  5. TenFan

    TenFan Banned

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2006
    Bei mir funtzt es. In der Mitte steht: "I'm a Swing button!".
    Und wahrscheinlich werden auch die Clicks gezählt :)

    Hast Du die Datei unter dem Namen "SwingApplication" gespeichert?
    Der Name des *.java Files muss dem Namen im Code entsprechen.
     
  6. keydex

    keydex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.07.2005
    Danke fuer die Antworten.
    @autoexec.bat
    Das hab ich ja im Vorhinein gemacht.

    @macmeikel
    Das geht ja eben nicht. Wenn ich die Datei so "importiere" steht ja bei "RUN->RUN AS->" -> "(none applicable)"

    Wenn ich ein einfaches Programm schreibe, deren Ausgabe in einem Terminal erfolgen soll, kann ichs aufeinmal kompilieren... Aber das mache ich indem ich auf "FILE->NEW->CLASS" gehe.
     
  7. TenFan

    TenFan Banned

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2006
    "FILE->NEW->CLASS" -> Name (in dem Fall "SwingApplication") -> Finish

    dann: Code markieren - > "Apfel+C" -> "Apfel+V" -> Save -> Run As -> Java Application
     
  8. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    02.04.2003
    So habe ich das oft auch gemacht, hier ne Alternative:
    Wie kann ich schon existierende Java Dateien in Eclipse Projekte mit aufnehmen?

    Der beste Weg um schon existierende Java Dateien in Eclipse mit aufnehmen, ist ein neues Projekt anzulegen und die Dateien in dieses Projekt zu kopieren. Dabei kannst du zwischen verschiedenen Vorgehensweisen wählen:

    * Benutze die Import Auswahl im Menü File->Import...
    * Kopiere mit den Mitteln des Betriebsystems die Dateien in ein Verzeichnis deines Projekts; dann wähle mit der rechten Maustaste aus dem Popup-Menü in deinem Projektbaum den Befehl "Refresh" aus.

    Quelle:
    Eclipse:FAQ
     
  9. martinibook

    martinibook MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Du brauchst auch immer String[] args in deiner main(), weil Eclipse das sonst nicht macht.
     
  10. NickD

    NickD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2006
    so würd ich das auch sagen...man kann natürlich auch string[] blub schreiben :D
     
Die Seite wird geladen...