Java ist nicht langsam - oder doch?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Sym, 20.01.2004.

  1. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    Hallo,

    ich programmiere jetzt schon länger mit Java. Damit will ich nicht sagen, dass ich der Guru bin, aber mein Projekt läuft - auch mit einer schönen GUI.

    Nun ich bin erst seid kurzem ein echter MacUser und musste einiges Feststellen. Hier wird häufig die Meinung vertreten, dass Java langsam sei (vor allem in Bezug auf C++).

    Dies ist nicht der Fall. Ich habe (z.B. bei Philips) einige Tests gesehen, welche Java durchaus auch mal schneller dastellen lassen.

    Sicher - bei Hardware-angelegenheiten ist Java nicht die erste Wahl, aber sonst ist es ziemlich ausgeformt.

    Warum auch Java schneller sein kann, könnte ich evtl. auch nochmal erklären - doch gerade jetzt habe ich nicht die Lust dazu - das geht dann nämlich ein wenig Tief in den Computer.

    Was einem Switcher meist allerdings schnell auffällt, ist der Geschwindigkeitsverlust auf dem Mac.

    Java startet erschreckend langsam - was dann auch mein Eclipse mit einbezieht.

    Mein eigenenes Projekt läuft ca. 100% langsamer als auf dem PC unter Windows und es wird auch nicht alles richtig dargestellt. Aber daran arbeite ich noch - vielleicht liegt der Fehler ja irgendwie im Code.

    Wie dem auch sei, man hört/ließt öfter, dass Java unter MacOS langsamer sein soll. Das finde ich traurig, aber ich hoffe, dass sich das in Zukunft änder wird.

    Euer Lars
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    SUN entwickelt soweit ich weiss die VM fuer Microsoft - Apple muss das selber machen. Unter Classik war der Unterschied schon erheblich (und die Releases mindesten 2 Nummern unter der Aktuellen). Unter OS X ist der Unterschied nicht mehr so gross (1.4.1) und wir wollen hoffen, dass Apple mit einem UNIX basierten System besser von SUN profitieren kann.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. Gonzolo2k

    Gonzolo2k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.01.2004
    Also meine Erfahrungen zeigen deutlich, dass bei GUI-Anwendungen keine Plattform so performant ist wie Windows. Eigentlich traurig, denn SUN ist ja eine Unix-Schmiede. Doch irgendwie kriegen die es nicht ggebacken, dass SWING-Anwenungen unter Linux, MacOSX oder gar Solaris schneller laufen als unter Windows....wie gesagt, das gilt nur für GUI Anwendungen.

    Hast du schon mal an SWT gedacht ? Ist deutlich schneller als SWING.

    mfG
    Gonzolo2k
     
  4. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
     

    Hi,

    SWT hört sich schon interessant an. Vor allem auch, weil man damit native-compilieren kann.

    Allerdings ist das Projekt ja noch nicht komplett fertig und es wird viel daran noch herum gebastelt. Ich brauche derzeit eine Oberfläche, die mir den gängigen Versionen läuft.

    Aber das ist mehr eine Ausrede. Wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich mir SWT genauer anschauen.
     
  5. HarryL

    HarryL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    30.11.2003
     

    100% langsamer... also logisch betrachtet..... müßte es ja still stehen, also an der 1. Codezeile stehen bleiben..... :D

    sorry, aber das konnte ich mir nicht verkneifen.
     
  6. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    Re: Re: Java ist nicht langsam - oder doch?

     

    Und ich wollte es erst noch ändern. ;) Aber Eclipse braucht wirklich lange, damit es gestartet wird und damit gearbeitet werden kann. Meine Dose mit 300 MHz weniger schafft das in der halben Zeit.
     
Die Seite wird geladen...