Java-Applet für FTP-Upload

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von neuni, 09.01.2007.

  1. neuni

    neuni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    20.10.2006
    Hallo liebe Mac-Gemeinde :D

    Das hat nu nix mit PHP und Co. zu tun, aber ich wüsste nicht wo ich es sonst reinpacken sollte. Hat schießlich was mit Internetseiten zu tun und Programmierung :) Wenns nicht passt bitte verschieben.

    Also:

    Bin auf der Suche nach einem kleinen Script, das mir ermöglicht einige Bilder per Drag&Drop bzw. Mehrfachauswahl hochzuladen. Muss nichtmal Ordner anziegen. Einfach in einen bestimmten Ordner, der vorher von der Seite übergeben wird im HTML.
    Leider sind meine Java-Künste arg beschränkt (um nicht zu sagen zu 0% vorhanden ;) ).

    Weiß jemand zufällig wo es sowas gibt (am besten Freeware/OS)?

    Ist für ein OpenSource-Projekt, von daher ist es ja auch schwer etwas käuflich zu erwerben, da man das ja dann nicht weitergeben kann :-/
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
  3. jbay

    jbay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2005
    JUPload haben wir auch im Einsatz und es ist an sich wirklich gelungen, vor allem wenn man davon ausgehen kann, dass der Benutzer Java installiert hat ist es wirklich gut. Auch die Verbindung dann zu PHP ist einfach und gut dokumentiert.
     
  4. neuni

    neuni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    20.10.2006
    Danke :)

    Wie übergebt ihr denn den Namen des Ordners wo die Dateien hin sollen an das script? Oder ist es bei euch immer der gleiche?
    Habe es probiert mit einem param (<param name="actionURL" value="scripts/php/jupload-post.php?a=hauptseite">), aber dann kommt nichts an. Wenn ich das aber in der Config-Datei auch änder mit dem "?a=hauptseite" dran, gehts.
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Ich habe das das PHP-Skript geändert, welches die Interation durchführt (jupload.php). Dorthin kann man Daten z. B. per Session übergeben. $_POST sollte natürlich auch gehen -> print_r($_POST) in der jupload.php zur Fehlersuche.

    2nd
     
  6. neuni

    neuni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    20.10.2006
    Aber die PHP-Datei wird doch vom Applet aufgerufen oder nicht?
    Kann ich dann das print_r überhaupt sehen? Bzw. wie soll ich da was posten?

    PS: Session wär einfach, aber suboptimal wenn der Benutzer 2 Applets offen hat ;)
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    jupload.php wird als Parameter beim Einbinden vom Applet angegeben.

    Warum lässt Du die Ziel-Ordner nicht automatisch generieren?

    2nd
     
  8. neuni

    neuni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    20.10.2006
    Die Ordner werden ja dann automatisch da drangepackt...ist erstmal nur zum testen so. Jeder Artikel hat eben einen Ordner für seine Galerie, die nach seinem namen benannt ist.
    Wenn ich nun aber meinen Parameter benutze gehts nicht:
    <param name="actionURL" value="scripts/php/jupload-post.php?a=hauptseite">

    Und wenn ich den aus der Config-Datei ganz rausnehme und nur noch als Param habe geht das Applet nicht mehr :-/ Also muss der Param ja falsch sein irgendwie oder?
     
  9. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Schau doch mit der print-Funktion (siehe oben) ob was ankommt...

    2nd
     
  10. neuni

    neuni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    20.10.2006
    So, habe ihn ausgetrickst :)
    Geht nun zwar nicht über den param direkt, aber über den Umweg über die Config-Datei wunderbar :)

    Danke
     

Diese Seite empfehlen