Jabber Account Manager

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von SimonMac, 13.12.2006.

  1. SimonMac

    SimonMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.02.2006
    Ich suche einen Jabber Account Manager für Mac OS X, wenn möglich als Universal Binary.

    Bekanntermassen haben viele Server keine Homepage, und erst recht kein Webinterface zum Ändern von Passwörtern, Erstellen und Löschen von Jabber Accounts, Ändern von EMail Adressen etc.

    Einige Jabber Chat Programme bieten diese Funktionen an, es gibt jedoch auch, zumindest unter Windows und Linux, eigene Jabber Account Manager, welche sich nur um das Management von Jabber Accounts kümmern.

    Gibt es sowas eventuell auch für Mac OS X? Oder kennt jemand eine einfache Möglichkeit wie ich mit einem Programm Jabber Accounts eröffnen, löschen, und Passwörter ändern kann?
     
  2. Schuk

    Schuk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2006
    Hi Simon,

    Deine Frage ist zwar schon ne Weile her, aber da wohl niemand Deine Frage beantwortet hat und ich vor kurzem auch vor diesem Problem stand, hier mein Erfahrungen.

    iChat beherrscht zwar rudimentär Jabber, aber mehr als gewöhnlicher Chat ist scheinbar damit nicht möglich. Ich bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht von iChat. Ich dachte das ist ein Tool von Apple bei dem darauf geachtet wird, dass die implementierten Features auch anständig umgesetzt sind. Mir scheint die Apple Jungs haben die Jabber Funktion nur implementiert um einen Haken an Ihre ToDo Liste machen zu können :(

    Adium war dann mein nächster Abstecher, aber das hat mir auch nicht die Features gegeben die ich von Linux mit Gajim oder PSI gewöhnt war. Stichwort "Service Discovery"

    Zumal Adium für meinen Macbook unbrauchbar war, da jedesmal wenn ich es zugeklappt habe Adium abgeschmiert ist. Bzw Adium war nicht davon zu überzeugen doch eine neue Verbindung zum Jabber Server aufzubauen, da er nicht mitbekommen hat, dass der Rechner die Verbindung zum Internet verloren hat :(

    Ich habe jetzt wieder PSI laufen. Zu meinem Erstaunen gab es doch eine OS X Version. Seit ein paar Tagen übrigens 0.10. PSI ist bis jetzt das einzige mir bekannte Programm, welches Jabber anständig unterstützt und die Server Services anständig implementiert. Dein Profil kannst Du ordentlich bearbeiten, als auch Gruppen verwalten und Dein Passwort ändern. Auch mit meinen ICQ, MSN und IRC Gateways habe ich keine Probleme.

    Bei PSI gibts dennoch ein paar Kleinigkeiten dir mir nicht schmecken. Z.B. das Verhalten bei neuen Nachrichten bei bestehendem Chat Window. Man kann entweder sich en Sound abspielen lassen, den man nicht hört weil Musik gerade läuft und/oder den Chat in den Vordergrund hüpfen lassen. Eine dezente visuelle Meldung habe ich nicht gefunden :( Nur bei neuen Chats hüpft das PSI Zeichen im Dock.

    Eine Listen von Jabber Clients findest Du hier: http://www.jabber.org/software/clients.shtml

    Jabber Server werden übrigens meißt ausschliesslich über den Client konfiguriert. Genauso wie die Nutzeranmeldung. Das Jabber Protokoll ist extra dafür ausgelegt um solche und beliebige Services anzubieten. Extra Account Manager sind nicht vorgesehen, da ein Client der sich an die Vorgaben vom Jabber Protokoll hält, diese Funktionen beherrschen muss.

    Grüße
    Schuk
     
  3. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Für normales Chatten nutze ich Adium X, aber für so was ist Psi echt Gold wert. Sollte man auf jeden Fall auf der Platte haben.
     
  4. xell2202

    xell2202 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    30.12.2005
    Unter OS X sieht es mit einigermaßen aktuellen Jabber-Clients, die sich auch tatsächlich so nennen dürfen (auch PSI lässt zu wünschen übrig - für viele der implementierten XEPs gibt es bereits Nachfolger), leider düster aus... Witzigerweise ist der umfassendste Client (was Jabber angeht), der bei mir läuft, Bombus für J2ME-Handys!
    Gibt es sowas wie das hier auch für andere Jabber-Server?
    Ansonsten kenne ich nur das Jabber Roster Utility, das aber nur die Kontaktliste bearbeitet.
     
  5. Schuk

    Schuk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2006

    Hi Xell,

    zufälligerweise ist ein Admin von Unixfreunde.de ein Kollege von mir. Das angesprochene Frontend für Jabber Server sind mehrere Python Scripte mit welchen der eigene Account auf dem Server bearbeitet werden kann. Einen Download Link findest Du hier: http://linux.softpedia.com/get/Communications/Chat/JabberTools-13635.shtml

    Das Script läuft mit jedem Jabber Server, da es sich im Grunde nur um einen Jabber Client in Python Form handelt, der seine Ausgabe in HTML ausgibt :)

    Danke für den Tip mit Bombus. Ich werde das mal bei Gelegenheit ausprobieren.

    Ich habe übrigens PSI nun dazu bekommen Message Eingänge visuell zu melden. Das Geheimnis war der Punkt "Alert Chat Messages ..." okay da hätte man auch früher drauf kommen können.

    Grüße
    Schuk
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen