iTunes unter Windows 2000

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von wurf, 15.11.2003.

  1. wurf

    wurf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.04.2003
    Hallo!

    Ich weiß das passt hier nicht ganz hin, aber ich denke es gibt hier auch einige Windows-User.

    Mein Problem ist, wenn ich iTunes für Windows installiere (bereits die dritte Version die Apple für Windows gebracht hat: 4.1 dann 4.1.1 und dann noch 4.1.1.54, ich gehe jetzt von der letzten aus) dann funktioniert erst mal alles einwandfrei. (Ich führe den Neustart den die Installation machen will natürlich aus)
    Doch wenn ich meinen Computer dann ein paar mal neu starte und so, dann geht es plötzlich nicht mehr. (Bis man es wieder neu installiert)

    Es komme folgende Fehlermeldungen (ist verschieden):

    - iTunes.exe hat einen Fehler verursacht und wird geschlossen. Starten Sie das Programm neu, ein Fehlerprotokoll wird erstellt.

    - Es lässt sich noch normal starten, aber wenn man eine MP3-Datei abspielen will kommt wieder obige Meldung. (Meine noch spärlichen AAC Dateien gehen aber!)

    - Es kommt beim Start eine Leeres Meldungsfenster, ohne Titel ohne Text und mit einem einzigen Button ohne Beschriftung, wenn ich den drücke verschwindet es.

    Das 2000er war übrigens ganz frisch aufgesetzt, vorher habe ich nur das ServicePack 4 installiert. Diese Probleme habe ich jetzt schon auf mehreren Computern, es kann also nicht an der Hardware liegen. Das ganze ist aber nur unter Windows 2000 unter XP geht es bei allen die ich kenne einwandfrei.

    Woran könnte das liegen? Danke schon mal für eure Antworten!

    Michi
     
  2. hare

    hare MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Hallo wurf,

    ich habe gesehen, dass iTunes unter Windows in der Registry
    Einträge vornimmt und Sub-Programme in der Rubrik 'run'
    (Autostart) einträgt. Mit Programmen wie z.B. RegCleaner
    kannst Du sie heraus nehmen, oder Du benutzt das hauseigene
    Regedit.

    Gruesse

    hare
     
  3. wurf

    wurf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.04.2003
    Hallo!

    Ich hätte vielleicht schreiben sollen, dass ich das Problem mittlerweile schon gelöst habe: Es war einfach ein Virus. Ich habe gar nicht daran gedacht, da ich schon seit längerem kein Windows mehr benutzt habe. Anscheinend hat dieser Virus irgendwas mit der itunes.exe angestellt, jedenfalls gehts jetzt wieder nachdem ich einen Virenscanner drüberlaufen hab lassen.

    Michi
     
  4. ceUs

    ceUs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Mal eine kurze Zwischenfrage, kann mir einer sagen, wo die Vorteile von den beiden "updates" ist?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen