iTunes - Unfähig zu brennen?

Diskutiere mit über: iTunes - Unfähig zu brennen? im iTunes Forum

  1. Holodan

    Holodan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    08.11.2003
    Hab eben ein dummes Problem festgestellt. An meinem iBook verwende ich das integrierte Combo-Laufwerk und einen externen FireWire DVD-Brenner. Nun wollt ich eben ne MP3 CD fürs Auto brennen, doch beide Male kann sie nicht gelesen werden. (Combo und DVD-Brenner)

    Dachte also es liegt am Autoradio, also als AudioCD nochmal versucht zu brennen. Will ich mit dem Combolaufwerk brennen, kommt kurz vor Abschluss eine Schreibfehler-Meldung, will ich mit dem DVD-Brenner brennen, steht in iTunes nur ewig "CD/DVD wird gebrannt... initialisieren".

    Eben hat zudem das Combolaufwerk richtig übel laut gedreht, hab schon befürchtet es zerreißt den CD-Rohling. Also was kann ich nun machen? Ist mein Combo-Laufwerk evtl. auch hinüber?
     
  2. Yossarian

    Yossarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    Brennvorgang bricht ab oder CD knarzt und ruumpelt

    Hab mit meinem PB G4 momentan das gleiche Problem beim Audio-CD-Brennen mit iTunes.

    Obwohl ich keine weiteren Programme aufhab reißt der Brennvorgang entweder kurz vor ultimo ab oder (wenn vermeintlich erfolgreich) knarzen und rumpeln die letzten (!) Stücke der CD.

    Von sage und schreibe 8 Versuchen ging heute gerademal ein CD-Brennversuch glatt.
    Vor diesem erfolgreichen Versuch hatte ich den Computer 30 min. abkühlen lassen und neugestartet. Schon der 2. Versuch danach schlug wieder fehl.

    Ich vermute mal, dass es mit den Außentemperaturen zu tun hat. Anscheinend ist Kühlung und möglichst geringere Prozessortätigkeit die einzige Not- bzw. Behelfslösung.

    Falls jemand eine andere Deutung des Problems (+Lösungsvorschlag) anbieten kann, bitte ganz schnell her damit, ich brenne aufs Brennen!!!

    Cheers

    Yo
     
  3. mediritter

    mediritter Banned

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2006
    toast it!
     
  4. mithras

    mithras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    21.02.2005
    btw,habe mir bisher einmal eine cd aus itunes heraus gebrannt und hatte echt das gefühl sie klang wesentlich schlechter als mit einem "richtigen" brennprogramm gebrannt...einbildung?!
     
  5. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Nun - das kommt darauf an, ob du mit MP3s oder AACs (.m4a) Dateien fährst. Komprimiert sind sie beide; AAC klingt bei gleichem Streaming definitiv besser, aber du brennst ja dann eine Audio-CD von diesen Dateien. So gut wie die CD können sie nie klingen, wobei AAC klar einen Vorteil hat.
    Hope this helps!
    LG
     
  6. Yossarian

    Yossarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    Formatierung Titelliste bei Toast?

    Toast scheint wirklich meine momentane Rettung, eine echte Alternative. Danke für den Tipp.

    ABER: was mich auch bei iTunes (unabhängig von den jetzigen Problemen) stört: die Formatierung des CD-Hüllentextes. Das scheint bei Toast ja noch unpraktischer zu sein als bei iTunes.

    Z.B. zeigt Toast 7 nur die Titel im Brennfenster an, nicht die Interpreten. Dementsprechend kann Discus RE nur die Song-Titel für den CD-Hüllentext importieren, aber nicht die dazugehörigen Artists. Klar, wenn ein komplettes Album überspielt wird ist das egal, aber bei Compilations?

    Besteht die einzige Möglichkeit, den jeweiligen Interpreten zum dazugehörigen Titel hinzufügen zu können darin, den Artist im Brennfenster vor dem Titel selbst einzufügen?

    Weiß einer einen besseren "Kniff"?

    Cheers

    Yo
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Oder mit Toast brennen und mit iTunes das Cover drucken.
     
  8. Yossarian

    Yossarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    Hab ich jetzt erstmal auch so gemacht, aber trotzdem komisch, das so eine relativ einfache Sache für Toast offenbar nicht möglich ist.

    Bei iTunes stört mich im Übrigen, dass immer zuerst der Titel erscheint. Ich hätte z.B. lieber, wenn erst der Interpret erscheint.

    Cheers

    Yo
     
  9. Yossarian

    Yossarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    Meine Begeisterung für Toast hat sich mittlerweile abgekühlt (sic!), weil ich mittlerweile fast die gleichen Soundprobleme wie bei iTunes feststellen musste. Mit zunehmender Spielzeit nimmt die Klangqualität signifikant ab, bei den letzten Songs spratzt und knarzt es nur noch.

    Hoffentlich ist es wirklich nur ein den momentaren Temperaturen (und der zweifelhaften Lüftung des PB G4) geschuldet und der interne Brenner hat nicht auch noch einen mitbekommen.

    Cheers

    Yo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes Unfähig brennen Forum Datum
iTunes - diverse Probleme iTunes Heute um 17:53 Uhr
iTunes meldet Aktualisierung für iPhone, obwohl Version identisch ist iTunes Mittwoch um 07:55 Uhr
iTunes 4.9 und (iTunes-) "Matched" Songs iTunes Sonntag um 22:48 Uhr
Würde dafür jemand bezahlen?! iTunes 24.11.2016
Fotos aus iTunes-backup wiederherstellen iTunes 21.11.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche