iTunes stockt beim Speichern von Tags

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von rev, 21.12.2005.

  1. rev

    rev Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Hi,
    ich nutze iTunes 6 auf 10.4.3
    Ist das normal, dass iTunes beim abspielen eines Liedes stockt wenn man dessen Tag ändert?
    Das kann ich bei mir eindeutig reproduzieren :(
    Sehr ärgerlich, da ich gerne beim Abspielen die Titel anpasse, oder die Lyrics hinzufüge...
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Passiert hier auch, stört mich aber nicht weiter. Verhindern kann man es wohl auch nicht.
     
  3. rev

    rev Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Echt schade, das bei tonnenweise verfügbarer Arbeitsspeicher heutzutage ein paar KB nicht gepuffert werden können...
     
  4. macnurse

    macnurse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Sowas kann man leider nicht im Arbeitsspeicher puffern. Im Grunde ist die Sache noch ganz gut gelöst.

    Denn mit dem Ändern der Tags änderst du in Wirklichkeit die gesamte MP3-Datei.

    Diese wird nun komplett erneuert und sofort durch eine neue ersetzt und anschließend genau an der Stelle weitergespielt wo gerade eben abgebrochen wurde.

    Und das alles in einer 1/4 Sekunde. Sollte man für solch eine Rechenoperation schon einplanen, oder? Es ist auch nicht zu empfehlen ID3-Tags in MP3-Files zu ändern wenn man diese gerade brennt.
     
  5. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Klar unterbricht er die Datei kurz, er speichert halt die Datei neu. Es sind ja neue Daten eingefügt worden.
     
  6. rev

    rev Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Ja, aber er könnte doch ein paar Sekunden des Liedes im Audio-Puffer vorspeichern, dann beinträchtigt ein Schreibzugriff auf die gesammte Datei nicht das Abspiele.
    IMHO ungeschickt gelöst...
     
  7. macnurse

    macnurse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Lege doch einfach eine CD ein und spiele diese Musik ab wenn du Änderungen an deinen Dateien durchführst, dabei sollte dein Musik-Genuß nicht beeinträchtigt werden.

    Wenn es dich allzusehr stört, gebe ich dir gern eine Spritze mit Bitsalat
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen