iTunes startet nicht, wenn iPod angeschlossen ist

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von 10fingers, 24.11.2005.

  1. 10fingers

    10fingers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2005
    Guten Morgen,

    kennt jemand das Problem: der iPod ist über die Dockingstation am Rechner angeschlossen. Beim Rechnerstart startet iTunes und aktualisiert den iPod (habe ich so eingestellt). Jetzt beende ich aber iTunes wieder.

    Später, wenn ich iTunes wieder starte, bleibt das Programm beim Start hängen (Beachball). Ich muss den iPod aus dem Dock nehmen, damit iTunes startet.

    Das kann doch nicht normal sein? Was kann ich machen?

    Danke, Michael
     
  2. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    hm sollte eigentlich nicht so sein. wirfst du den ipod aus bevor du itunes beendest?
     
  3. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Ein Blick in das Benutzerhandbuch deines iPod hilft Dir da weiter: Wenn dein iPod mit dem Mac verbunden wird, wird er gemountet - und zwar sowohl in iTunes als iPod als auch auf dem Desktop als Laufwerk. Wenn du iTunes beendest, wird er als iPod augeworfen - aber nicht als Laufwerk. Wirfst du ihn nicht als Laufwerk aus, bevor du ihn aus dem Dock nimmst, zerstörst du früher oder später deine Daten.
    In der Menüleiste kannst du unter iTunes->Einstellungen->iPod einstellen, ob er auch als Laufwerk gemountet werden soll. In deinem Fall schaltest du das besser ab.
     
  4. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Ist bei mir genau dasselbe. Und ich werfe den iPod immer aus bevor ich ihn entferne. Scheint was faul zu sein.
     
  5. 10fingers

    10fingers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2005
    Die Verwendung als Volume ist NICHT aktiviert. Im Finder brauche und kann ihn also nicht auswerfen.

    In iTunes werfe ich ihn bisher nicht aus, bevor ich das Programm beende. Das versuche ich jetzt mal.

    Und eigentlich sollte man annehmen, dass das Starten und Beenden von iTunes (nichts anderes mache ich) immer funktioniert... Auch ohne die Bedienungsanleitung des iPods zu lesen... ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2005
  6. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.09.2005
    Ist bei mir aktiviert. Ohne eigenes Zutun natürlich.
    Und ich werfe ihn im Finder/Pathfinder immer aus.

    Irtgendwelche Zusatzprogs aktiviert? Die Einfluss auf USB nehmen?

    Grübelgruß, Gerhard
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2005
  7. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Sitze jetzt gerade nicht vor meinem Mac und kann es prüfen, aber gab es da nicht eine Funktion zum aktivieren von itunes wenn der iPod angeschlossen wird?
     
  8. 10fingers

    10fingers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2005
    Also, den iPod vor dem Beenden in iTunes auszuwerfen, bringt manchmal was, manchmal nicht. Das Problem ist nicht immer reproduzierbar. Ich gebe auf...

    ;-)

    Danke für eure Antworten!

    Michael
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes startet wenn
  1. kathido
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    166
    kathido
    05.09.2016
  2. maclover1
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    231
    Macschrauber
    17.08.2016
  3. Faustus
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    362
  4. vincentrohde
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.713
    tMac7
    24.12.2014
  5. microbi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.174
    microbi
    20.03.2014