iTunes Music Store

Diskutiere mit über: iTunes Music Store im iTunes Forum

  1. MAR-MAC

    MAR-MAC Thread Starter Gast

    Hallo, ich überlege mir einen account bei dem Music Store anzulegen. Gestern hab ich mir mal das AGP durchgelesen irgendwie wird da auf englisches Recht was-weiß-ich verwiesen! Kennt sich da jemand aus und hat schon sonen account? Wozu verpflichte ich mich da dann und so?
    cya
    Marcus
     
  2. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    04.04.2004
    Also du verpflichtest dich, mindestens einen kostenpflichtigen Titel pro Tag zu erwerben. Du darfst die Titel nur an dem Rechner laufen lassen, mit dem du runtergeladen hast. Dort wird er auch nur 17 mal startbar sein. Brennen darfst du die Titel auch nicht.
    :D

    Nee, also Spaß beiseite, ich habe auch einen Account dort und alles funktioniert problemlos. Die AGBs habe ich, wie viele andere wahrscheinlich auch, nicht im Detail durchgelesen (ich weiß, sollte man schon ...).

    Ansonsten kannst du die Musik auf bis zu fünf verschiedenen Rechnern laufen lassen. Brennen kannst du z. Bsp. ein Album bis zu fünf mal. Wenn du die Reihenfolge der Titel änderst, geht es wieder 5 mal usw.
    Und selbstverständlich gehst du auch keine Verpflichtung mit Mindestumsatz oder so ein.

    Ich hatte bisher keine Probleme, erst gestern abend wieder ein Album dort gekauft.

    Grüße,

    raschel
     
  3. MAR-MAC

    MAR-MAC Thread Starter Gast

    Hallo, da steht das läuft nach Englischem Recht und die haben dann wies scheint zugrief aufs konto und können einfach iegendwas abbuchen. Später kann ich dann net beweisen das ich nichts für 1000€ (beispiel betrag) bestellt hab und muss dann in England nen Anwalt anstellen so seh ich das oder?
    cya
    Marcus
     
  4. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    04.04.2004
    Bei mir läuft es über die Kreditkarte, also kein Problem, da man dort die Transaktion rückgängig machen könnte.

    Inwiefern benötigt iTunes Zugriff auf dein Konto?
    Kann man mittlerweile nicht auch über PayPal (oder ein anderer Bezahlungsdienstleister) bezahlen? Meine normalen Kontodaten hat der iTunes Store nicht.
     
  5. MAR-MAC

    MAR-MAC Thread Starter Gast

    gut ich glaub ich mach das jetzt...
    Apple is ja nen serioser anbieter...
    wenn paypal geht dann kann ich das ja auch mitm kirokonto machen oder?
    Wie sind da eigentlich die regulieren preise?
    cya
    Marcus
     
  6. Draco.BDN

    Draco.BDN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Es kostet soviel, wie auch da steht... 0,99 cent pro Titel...
     
  7. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    09.06.2005
    du verpflichtest dich deine Seele an den Teufel zu verkaufen ;)
     
  8. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Bingo - Du hast das Geschäftsmodell von Apple begriffen ;)
     
  9. MAR-MAC

    MAR-MAC Thread Starter Gast

    dann werd ich jetzt wegen dir doch kein kunde ;-)
     
  10. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Da ich eh keine Provision bekomme, wär mir das sogar eigentlich egal ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes Music Store Forum Datum
iTunes-Store vs. Apple Music Abo iTunes 01.07.2015
iTunes 8 stürzt nach Suche im Music Store ab iTunes 17.09.2008
iTunes WiFI music store und songgutscheine iTunes 18.11.2007
Wie zahlt ihr im iTunes Music Store? iTunes 29.03.2006
Wie viel Euro gibt ihr monatlich im iTunes-Music-Store aus? iTunes 27.02.2006

Diese Seite empfehlen