iTunes: Erstellen einer mp3-CD aus m4a-dateien

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von msg, 28.02.2007.

  1. msg

    msg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    31.07.2005
    Hallo allerseits,

    ich habe mich bereits durch alle mir verfügbaren threads seit heute 6h gelesen und habe trotzdem meine Frage nicht beantwortet gefunden ...

    Gestern wollte ich aus iTunes heraus eine mp3-CD erstellen. Unter den ausgesuchten Titeln befanden sich einige m4a-Dateien, sodass es nicht zuem Brennen dieser CD kam.

    In dougs scripts für iTunes habe ich zwar 2 scripts gefunden, die suggerierten, aus Titeln eine Wiedergabeliste zu erstellen, um dann diese mp3-CD zu brennen, doch wurden die m4a-Titel nicht umgewandelt, wie ich dachte.

    Nun stehe ich an, wie ich das wohl in einem Rutsch (automatisiert?) bewerkstelligen könnte, dass ich einfach Titel auswähle, nicht überlegen muss in welchem Format die sind und diese einfach zu einer mp3-CD brennen kann. Kennt wer ein tool/script usw., das dies erledigt?

    danke und lg,
    msg
     
  2. jamezH2020

    jamezH2020 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    96
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Hast Du die Einstellungen in iTunes schon vorgenommen -> iTunes-Einstellungen-Erweitert-Brennen-Format-MP3CD

    Bei mir wird dann jede Datei in MP3 umgewandelt die nicht schon eine MP3 Datei ist.
     
  3. msg

    msg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    31.07.2005
    ja, das hatte ich gemacht - beim mir wurde nicht automatisch gewandlt, komisch :-( es kam zu einer Fehlermeldung sinngemäss: "102 Dateien sind im falschen Format..." und das Brennen war nicht mehr möglich.

    msg
     
  4. jamezH2020

    jamezH2020 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    96
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Schau mal bei http://www.doughscripts.com oder so ähnlich. Hab den Link nicht im Kopf und mein Mac schläft zuhause... Dort gibt es einen Haufen Scripts für iTunes.
     
  5. starknights

    starknights MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Sind die besagten aac Dateien kopiergerschützt, also aus dem iTunes store gekauft? Dann solltest du sie nicht konvertieren können, das würde ja dem Sinn des DRM widersprechen, da MP3 kein DRM unterstützt.
    DU kannst aber alle aac Dateien auf Audio-CDs kopieren und diese CDs dann wieder importieren, dann biste das DRM los (allerdings auch etwas Qualität).

    Grüße
     
  6. msg

    msg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    31.07.2005
    nene, sind ganz stinknormale AAC-importierte mp3s. Und ich habe 2 scripts in Verwendung aus dougs scripts, aber beide haben nicht gewandelt.

    msg
     
  7. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Hast du es mal mit dem Automator versucht?
     
  8. AndreasE

    AndreasE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.652
    Zustimmungen:
    143
    MacUser seit:
    21.01.2004
    Was nun, MP3 oder AAC? :D

    Im Ernst: Wie Apple im Supportbereich schreibt müssen alle auf eine MP3-CD zu brennenden Dateien auch in iTunes als MP3-Datei vorliegen; vgl. vorletzter Absatz der verlinkten Datei.

    Das heißt für dich: Du mußt alle benötigten Dateien erst in MP3 konvertieren, dann in die Playliste verfrachten und brennen. Ist umständlich, aber anders wirds nix. Nach dem Brennen kannst du ja die MP3-Datein wieder löschen, wenn du sonst AAC-Dateien verwendest.
     
  9. nosedive

    nosedive MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.01.2007
    wenn es sich um nicht geschützte aac handelt, kannst du die Konvertierung mit Max (die EAC Alternative vom PC) erreichen.

    Falls es sich um geschützte aac handelt, kannst du sie nur als Audio CD brennen und dann wieder als MP3 importieren. Dabei würde ich aber auf keinen Fall den MP3 Encoder von iTunes verwenden. Der ist echt übel. (zum Schutz des AAC Encoder). In diesem Fall würde ich dir den "lame für iTunes" Encoder empfehlen, als Plug in für iTunes und die Audio CD dann über den Lame Encoder importieren. Qualitätsverluste sind bestimmt da, für mich bisjetzt aber noch nicht hörbar.
     
  10. msg

    msg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    31.07.2005
    na dann stellt sich für mich die Frage: kann man das automatisieren? Weiss da wer was?

    msg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen